Zum Inhalt

Frauenmantel...hab dazu eine Frage

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

paulie
Beiträge: 64
Registriert: 20. Mai 2003, 21:09

Frauenmantel...hab dazu eine Frage

Beitragvon paulie » 1. Jul 2011, 17:03

Hallo,

Ich habe PMS, sowohl körperlich als auch psychisch. Frauenmantel hilft mir ganz gut, habe diesen vor einiger Zeit mal als tee getrunken (in der 2.zyklushälfte), allerdings habe ich dadurch vestopfung bekommen und abgesetzt
da mein PMS nun wieder sehr stark ist und ich generell hormonell etwas machen wollte (habe auch akne, die hormonell verstärkt wird) habe ich wieder mit frauenmantel begonnen, als urtinktur....und seitdem ich das nehme kann ich wieder schlechter aufs *** gehen :oops:
es ist zwar nicht schlimm, aber doch merkbar....denn ansonsten war ich jeden tag, wenn das nicht geht fühl ich mich schon irgendwie unwohl
jetzt reduzire ich erstmal von 2x3 tropfen morgens und mittags auf 1x2 tropfen abends...wenn das auch nicht geht muss ich wieder absetzen
irgendwo hab ich mal gelesen, wenn man so reagiert könnte man es mit alchemilla d2 probieren (homöopathisch)
freue mich auf eure meinungen bzw. was meint ihr dazu?


Beatrice
Beiträge: 15
Registriert: 13. Dez 2011, 01:36

Re: Frauenmantel...hab dazu eine Frage

Beitragvon Beatrice » 21. Dez 2011, 18:40

Ich trinke den Tee immer bei starken Unterleibschmerzen



   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast