Zum Inhalt

Mit Papayasamen Verhüten?

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

aprikose2012
Beiträge: 3
Registriert: 27. Dez 2011, 17:06

Mit Papayasamen Verhüten?

Beitragvon aprikose2012 » 2. Jan 2012, 18:45

Hallo Leute ich habe vor kurzem gelesen, dass Papayasamen als Verhütungsmittel für Männer erforscht werden. (http://trainyabrain-blog.com/2012/01/pa ... r-maenner/) Bei Affen sollen die schon wirken ohne Nebenwirkungen. Was haltet ihr davon? Was wird eurer Meinung nach die Verhütungsmethode der Männer in der Zukunft?


Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Re: Mit Papayasamen Verhüten?

Beitragvon paul » 7. Jan 2012, 17:42

Papayasamen sind recht wirksam gegen Darmparasiten- und Würmer. Sie als Verhütungsmittel für den Mann einzusetzen beruht auf Spekulationen ... und wer möchte bei der Verhütung schon gerne spekulieren? Also bleiben nach wie vor als mehr oder weniger sichere Verhütungsmethode:

- Enthaltsamkeit (Verzicht, Zölibat, saurer Apfel)
- Kondom
- Vasektomie (Sterilisation des Mannes)
- Kastration
- :o
Gruß: Paul

Wer anders ist der Feind der Natur, als der sich für klüger hält als sie, obwohl sie unser aller höchste Schule ist? (Paracelsus)



   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast