Zum Inhalt

Häufiges Müssen durch Beckenbodentraining lindern?

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

la-nature
Beiträge: 9
Registriert: 4. Mai 2012, 15:10

Häufiges Müssen durch Beckenbodentraining lindern?

Beitragvon la-nature » 16. Mai 2012, 13:48

Hallo, ich habe das Problem, dass ich sehr oft auf Toilette muss. Das ist keine Blasenentzündung, sondern eine Art überaktive Blase. Mitunter kann dies jedoch schon sehr nervig werden. Nun habe ich gelesen, dass es helfen kann, die Muskulatur zu trainieren. Bestimmte Beckenbodenübungen sollen den häufigen Harndrang verringern bzw. Inkontinenz vorbeugen. Ich denke, ich werde dies nun regelmäßig durchführen und sehen, ob es wirklich hilft. Dennoch würde ich gerne wissen, was ihr davon hält bzw. ob ihr vielleicht mit solchen Übungen Erfahrungen habt, vielleicht andere Übungen empfehlen könnt? Viele Grüße!


Elfchen
Beiträge: 170
Registriert: 23. Apr 2006, 14:20

Re: Häufiges Müssen durch Beckenbodentraining lindern?

Beitragvon Elfchen » 17. Mai 2012, 07:35

Hallo,

Beckenbodentraining hilft garantiert gegen Blasenschwäche.
Praktiziere seit einem Jahr Pilates,meine Beckenboden Muskulatur ist sehr stark und gut ausgebildet.
Es hatte sich z.B.beim Niesen bereits eine leichte Blasenschwäche gezeigt,die nun völlig verschwunden ist.



   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast