dauerhafte Haarentfernung

Rund um die Probleme der Frau

Moderator: Angelika

Antworten
jersey
Beiträge: 1
Registriert: 12. Jun 2012, 17:43

dauerhafte Haarentfernung

Beitrag von jersey »

hallo zusammen,
ich habe da eine Frage. ich informiere mich seit längerem über haarentfernungsmethoden. Allerdings sind die entweder zu schmerzhaft oder zu gesundheitsschädlich und natürlich extrem teuer. Ich habe mich gefragt, ob es eventuell mittel aus der natuheilkunde gibt, die schmerzfrei bzw. mit weniger schmerz verbunden sind und möglichst schnell die haarwurzeln vernichten.
Aber gibt es sowas überhaupt? Kennt sich da jemand aus?

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5701
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: dauerhafte Haarentfernung

Beitrag von Angelika »

Hallo Jersey,
du kannst es mit Klettenblätter probieren, das ist schmerzfrei
schau mal hier nach

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... ung#p81389

Viel Erfolg
Angelika

Benutzeravatar
papavero
Beiträge: 66
Registriert: 22. Jan 2017, 22:05

Re: dauerhafte Haarentfernung

Beitrag von papavero »

Der Threadstarter hat doch in seinem Eingangsposting geschrieben, dass ihm solche Behandlungen viel zu teuer sind.

Aber ich schließe mich dem Tipp mit den Klettenblättern an.

Benutzeravatar
anna1980
Beiträge: 9
Registriert: 23. Okt 2017, 16:41

Re: dauerhafte Haarentfernung

Beitrag von anna1980 »

Ich weiß nicht was für eine Haarfarbe du hast, aber die Haare hell färben hat mir auch um einiges geholfen. Enthaarungscreme hat mir ziemlich wenig gebracht..

lg

Benutzeravatar
frederik
Beiträge: 11
Registriert: 20. Aug 2015, 23:20

Re: dauerhafte Haarentfernung

Beitrag von frederik »

Hmm also von irgendwelchen Haarcremes würde ich abraten. Da weiß man nicht, ob die vielleicht irgendwas schädliches beinhalten, was sich nicht direkt auf die Gesundheit ausschlägt. Ich bin bei Chemie immer etwas skeptisch. Ich selbst habe lange rasiert (auch Brust und Rücken). Allerdings nerven mich die Stoppeln brutal. Daher habe ich mir vor einigen Monaten ein Gerät mit IPL-Technologie angelacht. Kostet zwar, hält aber lange und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos.

Benutzeravatar
Sven33
Beiträge: 17
Registriert: 18. Aug 2018, 06:13

Re: dauerhafte Haarentfernung

Beitrag von Sven33 »

Guten Morgen,

ich mag Haare auch nicht. Kannst du mir sagen, ob du nun eine geeignete Lösung gefunden hast. Danke.

LG Sven33
Sven33

Benutzeravatar
Kokowei
Beiträge: 5
Registriert: 28. Aug 2018, 15:34

Re: dauerhafte Haarentfernung

Beitrag von Kokowei »

Hallo!

Im Thread über Haarentfernung mit Klettenblätter gibt nichts Positives raus. Leider :roll:
Hat es wirklich jemandem geholfen?
Ausserdem bin ich über den Peeling-Effekt der Masse unsicher. Mechanisches Peeling mehrmals in der Woche ist eher nicht gut für die Haut, besonders wenn sie ohnehin schon trocken ist. :roll:

LG

Kokowei
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will.

Henri Matisse

Snoki3
Beiträge: 105
Registriert: 24. Mär 2018, 11:30

Re: dauerhafte Haarentfernung

Beitrag von Snoki3 »

Da ich in diesem Bereich schon sehr gute Erfahrungen gemacht hab, will ich mal etwas mehr dazu sagen, deswegen grabe ich das Thema mal aus.
Finde es wirklich toll, dass so ein Thema so lange aktiv ist, weil immer mehr Menschen Infos zu diesem Thema braucht und hier kann man diese finden. Als ich eine Haarentfernung machen wollte, hab ich mich vorher gut über alles nötige schlaugemacht. Bekam so klaren Überblick und konnte drfrankmarschall permanente-haarentfernung finden.
Jetzt empfehle ich sowas auf jeden Fall weiter.

MfG

sensalou.de ..
Antworten