Zum Inhalt

Bikinizonen Rasur schmerzt

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

Tanja90667
Beiträge: 2
Registriert: 15. Jun 2017, 21:12

Bikinizonen Rasur schmerzt

Beitragvon Tanja90667 » 15. Jun 2017, 21:20

Hallo, ich habe ein blödes Problem. Aktuell bin ich viel in Freibädern und möchte deswegen natürlich "rasiert" sein. Leider ist es bei mir aktuell so, dass ich Schmerzen habe und zwar immer nach der Intimrasur... Mit meinem Wissen bin ich aktuell total am Ende, ich verstehe nicht was ich da falsch mache. Ich verwende einen ganz normalen rasierer und mache alles wie immer, habe sogar zusätzlich cremes usw. versucht, aber nichts ändert etwas daran. Daher wollte ich euch einmal fragen, welche Mittel ihr bei der Rasur verwendet und vor allem welche Art von rasierer... Habe bisher einen eher günstigen Damen Nassrasierer, überlege aber mit eien elektrischen zuzulegen. Was haltet ihr von den Geräten aus einem damenrasierer test.

Ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr mir Rat geben könntet, damit ich das endlich los werde :(

Grüße


Benutzeravatar
cluenda
Beiträge: 194
Registriert: 22. Dez 2013, 03:49

Re: Bikinizonen Rasur schmerzt

Beitragvon cluenda » 23. Jul 2017, 17:17

Hey

Das hört sich ja nicht so gut an.
Ich habe auch meine Probleme wenn es um die Männer Gesundheit geht. Ich habe leider Probleme mit meiner Potenz und musste mich eine Zeit lang wirklich zusammenreißen dass ich meine Nerven nicht verliere.

Habe dann aber Sildenafil Tabletten gefunden die mir auch zum Glück helfen.

Du solltest dir aber einen richtigen Rasierer kaufen und gucken, dass du deine Haut nach dem rasieren pflegst.
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.

Jil
Beiträge: 26
Registriert: 1. Jun 2017, 17:52

Re: Bikinizonen Rasur schmerzt

Beitragvon Jil » 25. Aug 2017, 20:02

Also nach dem rasieren ist bei einem Drama los, ich kann drauf schmieren was ich will es hilft einfach überhaupt nix bei mir, und vor allen Dingen am nächsten Tag bin ich komplett verpickelt.
Was bei mir nur hilft wenn ich die Haare mit Wax wegmache.

Alisa_
Beiträge: 11
Registriert: 5. Sep 2018, 00:31

Re: Bikinizonen Rasur schmerzt

Beitragvon Alisa_ » 28. Sep 2018, 23:33

Hallo,

Versuche dich an Wachs zu gewöhnen, dann hast du auch keine harten Haare.. Ist besser und die kommen dann mit der Zeit auch nicht mehr so schnell..

Malea
Beiträge: 22
Registriert: 9. Nov 2018, 17:05

Re: Bikinizonen Rasur schmerzt

Beitragvon Malea » 9. Nov 2018, 17:20

Ich hab die Erfahrung gemacht,dass zumindest bei den Einwegrasieren die Männerprodukte eindeutig besser sind, als die für Frauen. Was bei mir nach dem Rasieren auch hilft, ist Babypuder. Auch, wenn ich z.B. die Achseln rasiere, danach einfach Babypuder drauf und bei mir hat es einen ziemlich großen Unterscheid gemacht.

Zlobi4
Beiträge: 52
Registriert: 8. Mai 2018, 07:44

Re: Bikinizonen Rasur schmerzt

Beitragvon Zlobi4 » 19. Dez 2018, 19:26

Das ist eine gute Frage.Ich finde wenn man schon im Intimbereich rasiert sein will, dann sollte man sich auch am besten gute Mittel suchen zur Pflege denn wenn man regelmäßig da unten rasiert dann kann es schnell mal passieren, dass man Pickel bekommt und Haare einwachsen usw. Da muss man echt aufpassen. Ein Peeling kann bei den eingewachsenen Haaren helfen.

Ich rasiere schon eine Weile nicht mehr. Mir wurde es einfach zu lästig weil ich jeden Tag rasieren musste und meine Haut extrem gereizt war.

Habe dann nach einer anderen Möglichkeit der Haarentfernung gesucht und habe dabei dann auch verschiedene Informationen gefunden.
Wie machst du es denn ?

Wenn du mal was anderes versuchen willst, dann kannst du dich auch bei hamburgportal umschauen. Das Waxing ist echt langanhaltend und es schmerzt zwar bisschen aber daran gewöhnt man sich nach und nach.

Ich bin 100%-ig zufrieden !


Benutzeravatar
papavero
Beiträge: 50
Registriert: 22. Jan 2017, 22:05

Re: Bikinizonen Rasur schmerzt

Beitragvon papavero » 1. Feb 2019, 18:28

Entschuldigt mich bitte, dass ich erst jetzt auf diese Diskussion gestoßen bin. Ich habe mir ebenfalls jahrelang die Bikinizone rasiert, weil ich mir immer gedacht hatte, dass das absolut notwendig sei. Also es natürlich auch eindeutig besser aus, aber es hat dann regelmäßig gebrannt. Das mit dem Babypuder habe ich ebenfalls versucht, allerdings nach einiger Zeit. Und es hat auch geholfen. Aber vor allem wenn man auf Urlaub fährt, ist das dann doch nervig. Jetzt habe ich seit einigen Jahren ein zweiteiliges Badekostüm mit normalen Shorts, wenn ihr versteht was ich meine. Ist viel sinnvoller. :)

tuttifrutti
Beiträge: 77
Registriert: 19. Aug 2016, 21:34

Re: Bikinizonen Rasur schmerzt

Beitragvon tuttifrutti » 15. Feb 2019, 18:47

Sich selbst Schmerzen zuzufügen, nur um einer Schönheitsnorm zu entsprechen, da hört bei mir auch das Verständnis auf. Was Rasieren angeht, so kann es helfen, wenn man nicht gegen die Haarwuchsrichtung, sondern mit der Haarwuchsrichtung rasiert. Es wird dann zwar nicht perfekt glatt, aber für ein optisch okayes Ergebnis reicht es trotzdem aus. Und Hautverletzungen und -irritationen kann man so gut vermeiden.

Waxen oder Epilieren geht auch, tut aber ebenfalls weh. Es kann, je nach Hauttyp, hinterher auch eine Weile dauern, bis die Haut nicht mehr überempfindlich ist. Zu eingewachsenen Härchen kann es bei den Methoden ebenfalls kommen.



   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast