Zum Inhalt

Cellulite, Salben oder was?

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

Andrea22
Beiträge: 2
Registriert: 30. Aug 2002, 20:57

Cellulite, Salben oder was?

Beitragvon Andrea22 » 30. Aug 2002, 21:21

Hi liebe Gemeinde,

habe wie meine Mutter ein mittelgroßes Problem mit Cellulite bzw. Orangenhaut an Oberschenkel und Po. Bei meiner Mutter kommen noch die Oberarme dazu. Weil wir mittlerweile ein kleines Vermögen für Salben, Hilfsmittel und Kosmetiksitzungen ausgegeben haben und bisher nichts großartig geholfen hat, könnt ihr uns vielleicht sinnvolle Tipps geben. Immer wieder hört und liest man, daß Vakuumtherapien so erfolgreich sein sollen. Ist da was drann? Wenn ja, an wen können wir uns (Kreis Wesel) wenden? Andrea
Andrea


Peter Steffen
Beiträge: 3
Registriert: 27. Aug 2002, 22:25

Erfolgreiche Vakuumtherapie

Beitragvon Peter Steffen » 31. Aug 2002, 13:59

Hallo Andrea,

die Vakuum.- oder Schröpftherapie ist im Kampf gegen Cellulite und Orangenhaut bei einer kontinuierlichen Anwendung wirklich erfolgreich.

Da aber auch die Vakuumtherapie Grenzen hat, empfehle ich Dir, hier im Natur-Forum mal unter "Sonstiges - WERBUNG" und unter "TIPPS" nachzuschauen, um Eure Erfahrungswerte zu ergänzen.

Dort erhaltet Ihr wertvolle Anregungen von der Kräuterfee bzw. Frau
Antje Zimmermann vom 20.08.02 oder direkt von einem Hersteller von
Vakuumsystemen.

Mit lieben Grüßen
Peter Steffen

Jeanette
Beiträge: 3
Registriert: 11. Jul 2001, 02:00

Beitragvon Jeanette » 6. Sep 2002, 13:31

Hi Andrea,

Ich kenne dein Problem und kann ein Lied davon singen. Ich werde auch von diesen hässlichen Beulen an Po und Oberschenkel geplagt. Sie sind zwar noch im "Anfangsstadium", sehen aber trotzdem sehr unestestisch aus, finde ich.
Es gibt sehr viele und einfache Mittel, die gegen die Cellulitis helfen und vor allem musst du kein Vermögen dafür ausgeben. Lass die Finger von teuren Salben, Cremes etc. weg, die helfen sowieso nix. Das is alles nur Geldmacherei. Von dieser Vakuumtherapie halte ich ehrlich gesagt auch nicht viel. Meiner Meinung nach leiert das die Haut mit der Zeit aus.
Cellulitis bekommst du weg oder kannst du sehr mildern, indem du zum einen die Durchblutung der Haut an den betroffenen Stellen förderst. Dazu eignet sich eine spezielle Trockenbürste mit der du ein bis zwei mal täglich die Haut massierst. Durchblutungsfördernd sind auch Eiswürfel.
Peelings aus reinem Meersalz oder das Baden mit Meersalzzusatz eignet sich auch besonders gut, da es das überschüssige Wasser aus der Haut zieht. Auch das Gel des reinen Aloeverablattes hilft sehr gut gegen Cellulites. Am besten verwendest du dazu ein frisches Aloeverablatt, denn die Gels, die es zu kaufen gibt sind auch wieder sündhalft teuer. Die betroffenen Stellen werden damit eingerieben. Die Haut kann hinterher etwas trocken sein, da das Gel kein Fett enthält. Je nach Belieben kann man sich danach noch eincremen, je nach Hauttyp mit einer Feuchtigkeitscreme oder mit einer fetthaltigen Creme.
Natürlich musst du dich auch etwas sportlich betätigen, am besten Radfahren, Laufen oder Stepper. Das festigt nämlich zusätzlich das Gewebe.
Ich muss sagen, bei mir hat das geholfen und es ist schon wesentlich besser geworden und vor allem bin ich kein Vermögen losgeworden. :flower:

Viele Grüsse, Jeanette

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 6. Sep 2002, 14:32

Hallo Andrea,

zum Thema Cellulite findest du hier im Forum unter "Tipps" viele nützliche Beiträge von Kräuterfee.

(Würde ja den Link dahin gleich einbauen, weiß aber im Moment nicht wie... :-? )

Ursula

Recardar
Beiträge: 1
Registriert: 6. Sep 2002, 15:13

Erfahrungen / Schröpfen

Beitragvon Recardar » 6. Sep 2002, 15:45

Hallo Andrea,
bezugnehmend auf deine Frage über Erfahrungen im Umgang mit der Vakuumtherapie, kann ich dir etwas berichten.
Vor einiger Zeit kamen mehrere Fernsehsendungen, die das Thema ansprachen.
Es wurde eine Methode mit einer Handpumpe vorgestellt, die, na ja, nicht unbedingt mein Interesse fand und auch nicht überzeugte. Daraufhin habe ich im WWW gestöbert und einen weiteren Anbieter gefunden. Im übrigen habe ich den Shop auch eben hier unter "Werbung" wiedergefunden. Kurz gesagt. Ich hab mir eine elektrische Vakuumpumpe bestellt und nach der fünften Anwendung schon erste Erfolge gesehen. Und nach ca. der zwanzigsten Anwendung
(hab nicht mehr mitgezählt) bin ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.
Es schwabbelt kaum noch was und die Haut sieht rosorot (im Gegensatz zu vorher, grau und unansehnlich) aus. Es sind zwar nicht alle Dellen ganz verschwunden, aber mit dem Ergebnis kann ich jetzt zufriedener leben. Eine Frage: Rauchst du, ißt du viel fettiges? Das sollte du aufgeben, da es die Cellulite fördert. Auch die Essgewohnheiten mußt du umstellen, hab ich auch gemacht und du wirst mit der Vakuummethode, bzw. Schröpftherapie erfolgreich sein. Liebe Grüße, Recardar

Andrea22
Beiträge: 2
Registriert: 30. Aug 2002, 20:57

Cellulite

Beitragvon Andrea22 » 8. Sep 2002, 14:01

Für die guten Ratschläge, Dank an alle.
Viele davon berücksichtigen wir schon seit Jahren. Jetzt haben wir uns ein
Schröpfgerät bestellt und sind auf die Ergebnisse gespannt.
Bis dahin, Andrea
Andrea


Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 8. Sep 2002, 15:19

Hallo Andrea,

wäre toll, wenn du später einmal hier im Forum von deinen Erfahrungen berichten würdest.

Viel Erfolg

Ursula


   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast