(Handy-) Strahlung und Globuli - dringend!

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Mandala67
Beiträge: 1
Registriert: 25. Mai 2016, 21:50

Re: (Handy-) Strahlung und Globuli - dringend!

Beitrag von Mandala67 »

Hallo zusammen,
bin gerade durch Google-suche auf das Forum gestoßen und habe wahrscheinlich den richten Thread gefunden...
Da ist auch schon eine erste Frage (ich hoffe das ist ok, dass ich gleich eine Frage stelle... :-? )
Ich weiß nicht, wie ich meine homöopathischen Kügelchen im Zug vor den elektromagnetischen Strahlungen schützen soll.
Hier habe ich gelesen - Blechdose, Alufolie....
Aber das ist doch alles Metall, und Metall leitet doch ?? :???:
Ich verstehe das nciht, das müsste doch eigentlich gerade das Gegenteil bewirken.
Mein homöopathischer Arzt sagt, das ist Blödsinn, kein Metall um die Mittel.
Ich soll es einfach in ein Baumwolltuch wickeln, oder in eine Holzschachtel....
Jetzt versteh ich die Welt nicht mehr....
Vielleicht kann mir jemand erklären, WARUM es in einer eingewickelten Alufolie geschützt ist...
Oder mich besser aufklären.... das mit dem Baumwolltuch und der Holzschachtel - naja..... hmmm... :roll:
Recht liebe Grüße an Euch,
Die Mandala....

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: (Handy-) Strahlung und Globuli - dringend!

Beitrag von Krâja »

Homöopathische Heilmittel werden nicht programmiert, sie enthalten in hoher Verdünnung Heilmittel, die genau die Symptome beim Gesunden auslösen, die sie beim Kranken heilen. Es nützt also nichts, wenn man bei Zucker oder Wasser einen bestimmten Namen und eine bestimmte Potenz auf die Packung schreibt.

Kolloidales Silber (Wasser) darf der elektrischen Strahlung nicht ausgesetzt werden, aber Globuli oder Tabletten besitzen keine Leitfähigkeit. Ich habe sie in meiner Handtasche, da habe ich auch das Handy. Ich bewahre sie in ihren originalen Behältern aus Glas oder Plastik auf und habe sie in einer grossen Holzkiste, ganz in der Nähe meines Rechners... Nach eurer Einschätzung wären diese Tabletten und Globuli also nicht mehr wirksam oder verstrahlt. Verstrahlt sind sie vielleicht, was ich aber eher nicht glaube, wirksam sind sie alle, das kann ich nachweisen, da ich immer wieder meine hom. Heilmittel verwende, wenn ich sie brauche. Mich hat noch keines im Stich gelassen.

Milchzucker mit der jeweils enthaltenen Substanz hat keine Leitfähigkeit. Der menschliche Kopf/Körper hat sie und ist schwer gefährdet mt dem Handy, wenn man es ständig dabei hat, immer ganz in der Nähe des Körpers, um keinen Chat, kein Gespräch, um ja nichts zu verpassen. Elektrosmog fördert Krebs.

Meiner Ansicht kannst du deine Globuli und Tabletten unbesorgt weiter einnehmen.
Grüße von Krâja :wink:

Antworten