Zum Inhalt

Hypericum

Moderator: Angelika

Anga
Beiträge: 48
Registriert: 16. Dez 2003, 10:07

Arnika und Hypericum vor einer OP?

Beitragvon Anga » 30. Jan 2006, 09:19

Ich habe gehört, dass man die Wundheilung unterstützen und Nervenreizungen/-irritationen vorbeugen kann, indem man schon vor einer geplanten Operation (auch Zahneingriffe) Arnica und Hypericum in einer niedrigen Potenz im Wechsel nimmt. Ich weiß aber nicht mehr, wie lange vorher, wie oft und in welcher Potenz genau! Vielleicht gibt es ja noch andere Tips? Genaueres zur OP: einmal geht es um eine Bandscheiben-OP, das andere Mal um eine Knie-Arthroskopie (Meniskusschaden).


Aniere
Beiträge: 46
Registriert: 11. Feb 2005, 23:34

Beitragvon Aniere » 30. Jan 2006, 15:21

Hallo Anga,
Hypericum vor der Op ist nicht angebracht,da es die Narkosewirkung heruntersetzt, falls Nervenreizungen bestehen bitte erst nach der OP nehmen.
Gruß Aniere

Benutzeravatar
*brigitte*
Beiträge: 1339
Registriert: 2. Sep 2003, 14:56

Beitragvon *brigitte* » 30. Jan 2006, 17:00

Richtig, Aniere, vor der OP auf keinen Fall Hypericum, nach der OP nur wenn Bedarf besteht wegen Nervenproblemen.

@Anga

Arnica am Tag vor einer OP und im Normalfall bis 5 Tage nach einer OP 1x täglich 5 Globuli, Potenz C30.
Wenn Du mehr wissen willst, hier im Forum gibt es schon jede Informationen darüber.

Liebe Grüße, Brigitte

Drehorgelbiene
Beiträge: 1
Registriert: 14. Jan 2014, 16:56

Hypericum

Beitragvon Drehorgelbiene » 14. Jan 2014, 17:09

Ich werde demnächst an der Brust operiert, mein Fettgewebsgeschwulst kommt raus, nun hat mir eine Freundin geraten nach der OP Hypericum C 200, Arnica C 200 und Nux Vomica C 200 einzunehmen. Wenn ich von den Ärzten Antibiotikum bekomme darf ich dann auch zusätzlich die Globuli nehmen?
LG Drehorgelbiene

Rafael_Chiron
Beiträge: 13
Registriert: 15. Mär 2014, 09:39

Re: Hypericum

Beitragvon Rafael_Chiron » 15. Mär 2014, 12:05

@ Drehorgelbiene

In der Homöopathie werden individuelle Zustände nach dem Ähnlichkeitsprinzip behandelt. Was aber ist an einer Brust- OP mit Entfernung eines Fettgeschwulsts als individuelles Symptom zu werten?

Welche homöopathische Arznei nach einer OP angezeigt ist, muss immer individuell abgeklärt werden:
So benötigte z.B. ein Patient nach einer Zahn- OP Ignatia, da er durch die Betäubungsspritze euphorisch überreagierte, u.a. den Tag der OP völlig irrational "als schönsten Tag in seinem Leben" bezeichnete.
Bei vielen Frauen, die eine Brust- OP über sich ergehen haben lassen, kommt hinterher Zorn & Wut auf. Besonders dann, wenn sie eigentlich die OP gar nicht wollten, sie mehr oder weniger dazu genötigt wurden bzw. dadurch tief in ihrer Weiblichkeit verletzt wurden. Hier ist häufig Staphisagria angezeigt.

Leider werden Verletzungsmittel wie Arnica & Hypericum häufig nach Operationen mißbräuchlich eingesetzt, obwohl sie homöopathisch (Simille!) gar nicht angezeigt sind. Das gleich gilt für Nux vomica, das pauschal gegen eventuelle Narkosenachwirkungen verordnet wird. Das ist Homöopathie beruhend auf schulmedizinischem Denken...


@ Brigitte

Mein Verständnis als Homöopath ist es, dass potenzierte Arzneimittel niemals prophylaktisch angewendet werden, auch wenn es für den Laien so erscheint. "Der erfahrene Arzt kann Zeichen und Symtomen nachspüren, noch ehe krankhafte Veränderungen eingetreten sind..." (J. T. Kent: Prinzipien der Homöopathie, S.118) Wenn der Patient also schon vor der OP in einem Arnica- Zustand ist (und wirklich nur dann!) kann hier bereits Arnica gegeben werden, was dem Laien jedoch als "Prophylaxe" erscheinen wird.

Potenzwahl bei akuten Verletzungen C30, kann ich voll bestätigen. :)
Aber warum eine C30 5x hintereinander wiederholen? Dies ist für mich eine unhomöopathische Vorgehensweise, die die Krankheit lediglich "für das Gefühl des Lebensprinzips" auslöscht und damit Erfolg sugeriert, den Patienten aber durch die theoretische Wiederholung in eine Arzneikrankheit treibt. (Samuel Hahnemann, Organon der Heilkunst, § 276)

LG Rafael_Chiron


   

Zurück zu „Homöopathie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron