Zum Inhalt

Bitte um Hilfe - habe 6 Ledum C 200 Globuli eingenommen

Moderator: Angelika

sanara
Beiträge: 83
Registriert: 22. Feb 2014, 22:53

Re: Bitte um Hilfe - habe 6 Ledum C 200 Globuli eingenommen

Beitragvon sanara » 6. Mai 2014, 00:52

hallo kraja,sorry wenn ich hier was dazu bemerke.ich hatte nach einer nasen op wegen schnarchaussetzer eine gesichtsfirese um es nicht auf den chirurg zu schieben,hat man einen psychologen dazugeholt und es auf meine psyche geschoben.so ist das in unserem system nicht mal zu ihren fehlern stehen können sie, obwohl ich genau wusste wie und wann er mir die lähmung verpasst hat. :x sorry wenn ich seltsam rüberkomme,wie bei meiner tee geschichte,aber ich hab einen schlechten ausdruck.lg gabi


Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 943
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Bitte um Hilfe - habe 6 Ledum C 200 Globuli eingenommen

Beitragvon Krâja » 6. Mai 2014, 01:19

hallo kraja,sorry wenn ich hier was dazu bemerke.ich hatte nach einer nasen op wegen schnarchaussetzer eine gesichtsfirese um es nicht auf den chirurg zu schieben,hat man einen psychologen dazugeholt und es auf meine psyche geschoben.so ist das in unserem system nicht mal zu ihren fehlern stehen können sie, obwohl ich genau wusste wie und wann er mir die lähmung verpasst hat. :x sorry wenn ich seltsam rüberkomme,wie bei meiner tee geschichte,aber ich hab einen schlechten ausdruck.lg gabi
Hallo Sanara,

ich nehme an, Du meinst eine "Fazialisparese"? Die Fazialisparese oder auch Fazialislähmung (Gesichtslähmung) kann sehr unterschiedliche Ursachen haben, wobei es schon etwas auffällig ist, dass sie sowohl bei Dir als auch bei dem Patienten hier nach einer Nasen OP aufgetreten ist. Der Patient hier leidet seitdem auch unter Gesichtsschmerzen, die er nicht so recht zuordnen kann. Eine Weiterbehandlung lehnt er leider ab, er ist der Ansicht, dass da nichts mehr zu machen sei, weil es sich nicht um eine natürliche Erkrankung sondern um die Folgen eines OP Fehlers handele. Ist die Lähmung bei Dir mittlerweile wieder weg? Wie lange hats denn gedauert und was wurde verabreicht?
Grüße von Krâja :wink:

sanara
Beiträge: 83
Registriert: 22. Feb 2014, 22:53

Re: Bitte um Hilfe - habe 6 Ledum C 200 Globuli eingenommen

Beitragvon sanara » 6. Mai 2014, 02:02

hallo kraja.2006 war das schon.zu meiner schande muss ich gestehen, daß mein einziges laster rauchen ist.wovon ich schlecht loskomme.mein HNO-arzt hat mich am entlassungstag beim rauchen erwischt.1 tag später zur nachuntersuchung hat hat er mir sosehr das rechte nasenloch ausgeschabt,das ich mir das schreien unterdrücken musst.einen schönen blutverlust bekam ich.seine worte zu mir waren, nur bei rauchern würde sich so eine kruste in der nase bilden.mir würde da schon schwummrig,er meinte nur das vergeht. am selben abend bin ich wieder in der klinik gelandet.ein rundumpaket hab ich bekommen.11 tage kortisoninfusion und noch kochsalzinfussionen+predniselontabletten.strom bekam ich auch auf die gesichtshälfte.zurückgeblieben ist eine trockene nase und taubheitsgefühl auf der wange. ich konnte mein rechtes auge nicht mehr schliesen und beim trinken ,lief die hälfte wieder raus,die gesichts hälfte war halt schön schief.das hat sich zum glück wieder zurückgebildet.lg sanara

Ledum C200



   

Zurück zu „Homöopathie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast