Zum Inhalt

Pulsatilla Wirkung dauerhaft?

Moderator: Angelika

Raid
Beiträge: 5
Registriert: 5. Nov 2014, 15:55

Pulsatilla Wirkung dauerhaft?

Beitragvon Raid » 5. Nov 2014, 16:26

Hallo in die Runde,

ich versuche mal mein Glück, ob mir hier jemand helfen kann. Also kurze Geschichte, ich leide an Burnout, irgendwie kam viel zusammen, viele Jahre kein richtiger Urlaub, dazu immer 24/7 erreichbar, die halbe Familie verstorben und die Freundin ist auch noch weg, dass hat dann alles zu einem Zusammenbruch mit Herzrasen geführt, der im Krankenhaus endete, aber keine organischen Ursachen feststellbar waren bis auf eine Antrum-Gastritis und ich wieder gehen konnte.

Seit dem Zusammenbruch damals, hatte ich dann das Problem, dass ich irgendwie permanent wie eine leichte Gastritis habe und Abends immer aufstoßen muss, dass ist weniger wie Sodbrennen sondern da kommt eben viel Luft immer und immer wieder und diese Luft drückt eben manchmal Magensäure mit hoch.

Weil mir niemand helfen konnte, bin ich dann zu einer Homöopathin gegangen und die hat mir nach ein paar Tests mit anderen Wirkstoffen in C30 Potenz dann Pulsatilla C200 gegeben. 3 Globuli so in den Mund und 3 im Wasser aufgelöst sollte ich nehmen. Den ersten Tag danach bekam ich wie leichtes Fieber, dann hatte ich immer wie Schüttelfrost und nach einer Woche hatte ich irgendwie ziemlich sexuell angehauchte Gedanken permanent und hatte entsprechend nur Knick Knack in der Birne, dass war schon so schlimm, dass ich um ein Gegenmittel gebettelt habe um diese sexuellen Gedanken los zu werden.

Nach 4 Wochen gabs die gleiche Dosis noch einmal, ähnliche Symtpome und das ist nun 4 Monate her. Und seit dem ich Pulsatilla genommen habe, fühle ich mich nicht mehr wie ein Mann der Mitte 30 ist, sondern eher wie ein Neutrum. Frauen interessieren mich überhaupt nicht mehr, sexuelle Dinge ebenfalls nicht und genau das bereitet mir Sorgen, weshalb ich hier mal fragen wollte, ob die Wirkung nach 4 Monaten noch anhält oder Pulsatilla nun dauerhaft mein Befinden bzw. Leben so verkorkst hat?


Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 862
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Pulsatilla Wirkung dauerhaft?

Beitragvon Krâja » 5. Nov 2014, 22:43

Hallo Raid und :welcome:

über Magenprobleme und Burnout habe ich auch gerade einen Beitrag veröffentlicht, den Du hier nachlesen kannst: klick, die Anwendungsarten erfährst Du hier: klick, ich verwende immer mal wieder 2 bis 3 Tropfen auf der Zunge, über den Tag verteilt. Manchmal, je nach Bedarf verwende ich Nasentropfen und bei trockenen Augen dann auch mal Augentropfen, die orale Einnahme dient zur Unterstützung und Verstärkung der Ganzkörper Einreibung und wirkt bei mir sehr gut.

Es könnte aber sein, daß Du Deinen Körper vor einer eventuellen Anwendung dieser Methode bei einem fähigen Heilpraktiker entgiften lassen solltest.
die hat mir nach ein paar Tests mit anderen Wirkstoffen in C30 Potenz

Was für Tests? Wie sahen diese Tests aus? Welche Wirkstoffe?

Du kannst sehr viel dazu beitragen, gesund zu werden und es zu bleiben, wenn Du sehr viel frisches Obst und Gemüse, sehr wenig Fleisch zu Dir nimmst, so wenig wie möglich Konserven verwendest, auf Fastfood verzichtest, sehr viel klares Wasser (ohne Kohlensäure) trinkst, auf sämtliche Süßstoff und zuckerhaltigen Getränke aus dem Supermarkt verzichtest, auf weißen Zucker, weißes Mehl und Produkten daraus verzichtest. Du solltest Dich sehr viel in der frischen Luft bewegen (Sport in der frischen Luft treiben) und Dir ausreichend Ruhe und Zeit für Dich selbst nehmen.

Auch eine Fastenkur könnte helfen.

Gute Besserung :wink:
Grüße von Krâja

Raid
Beiträge: 5
Registriert: 5. Nov 2014, 15:55

Re: Pulsatilla Wirkung dauerhaft?

Beitragvon Raid » 7. Nov 2014, 16:54

Danke für Deine Tipps, aber Eigenurin ist ne Thematik, da braucht man bestimmt viel Überwindung. Ich weiß nur, dass so schon viele bei Heuschnupfen geheilt wurden, aber ich glaube fast, dass es schwierig wird mich zu der Methode überwinden.

Die Heilpraktikerin hat mir Globuli gegeben und mir nicht verraten, was es für welche sind, ich sollte jedes mal sagen wie ich mich fühle, was besser wird. Und wo ich mich gut gefühlt habe, dass Mittel gabs dann eben als C200.

Dennoch wäre ich dankbar, wenn jemand noch eine Aussage über die Wirkdauer von Pulsatilla machen kann. Mich interessiert eben, ob Pulsatilla als C200 permanente Änderungen an meinem Körper bzw. der Psyche vornimmt oder das irgendwann wieder normal wird.

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 862
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Pulsatilla Wirkung dauerhaft?

Beitragvon Krâja » 8. Nov 2014, 00:03

Dennoch wäre ich dankbar, wenn jemand noch eine Aussage über die Wirkdauer von Pulsatilla machen kann. Mich interessiert eben, ob Pulsatilla als C200 permanente Änderungen an meinem Körper bzw. der Psyche vornimmt oder das irgendwann wieder normal wird.
Pulsatilla in der C200 kann eine längerfristige Wirkung haben, das bedeutet aber nicht, daß es permanente Änderungen an Deinem Körper bzw. Deiner Psyche vornimmt, es dauert nur einige Monate bis die Wirkung nachläßt. Es handelt sich hierbei sehr wahrscheinlich um das Erscheinungsbild einer Arzneimittelprüfung, deren Auswirkungen unangenehm aber harmlos sind. Hast Du mit Deiner Heilpraktikerin darüber gesprochen? Was sagt sie denn dazu?

Ich hatte Dir oben, in meinem letzten Posting schon Tipps gegeben, wie Du Deinen Körper unterstützen kannst, damit die Wirkung von Pulsatilla schneller nachläßt, und das geht auch ohne Urintherapie.
Grüße von Krâja

Lea253
Beiträge: 15
Registriert: 3. Nov 2014, 13:27

Re: Pulsatilla Wirkung dauerhaft?

Beitragvon Lea253 » 15. Mai 2015, 16:05

Danke für Deine Tipps, aber Eigenurin ist ne Thematik, da braucht man bestimmt viel Überwindung. Ich weiß nur, dass so schon viele bei Heuschnupfen geheilt wurden, aber ich glaube fast, dass es schwierig wird mich zu der Methode überwinden.

Kann das jemand bestätigen?

Ich hab auch gehört das Schüssler Salze helfen können:

"Schüssler Salze nehmen in der heutigen Zeit viel Platz ein, wenn es darum geht, auf natürliche Art zu heilen. Manche Prozesse im Köper werden durch Schüssler Salze erheblich verbessert wie der Stoffwechsel oder sogar die Heilung der Haut. Bei Allergien ist man nicht immer davor gefeit, Ausschlag zu kommen. Geläufige Medikamente brauchen eine Weile, bis sie wirken und bringen dann auch nur kurzfristig Besserung, bevor alles wieder von vorne beginnt. Schüssler Salze gegen Allergien anzuwenden, ist seit ein paar Jahren eine bewährte Methode, die zwar über Langzeit genutzt werden sollte, um ihre volle Wirkung zu entfalten, doch ist sie bei weitem manchmal hilfreicher, als normale Medikamente."

Quelle: http://www.schuesslersalzehilfe.net/mit ... n-kaempfen

Hat da schon jemand Erfahrungen sammel können?

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 862
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Pulsatilla Wirkung dauerhaft?

Beitragvon Krâja » 16. Mai 2015, 00:58

Hallo Lea

wir haben hier ein ganzes Unterforum zur Urintherapie, kannst Dir ja die Beiträge Re: Anwendungsgebiet Eigenurin: Überblick und Info und Bei Erkältung hilft Eigenurin durchlesen und es selbst ausprobieren. Ich hab zwar keinen Heuschnupfen, aber sehr gute Erfahrungen mit der Urintherapie.

Schüßlersalze haben wir hier auch als Unterforum: klick, mal hier nachgucken: Schüßler-Salze 1-12, mußt halt mal schaun, was für Dich zutreffend ist.
Grüße von Krâja



   

Zurück zu „Homöopathie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast