Zum Inhalt

Baldrian bei Schlafstöhrungen?

Moderator: Angelika

Sequoia
Beiträge: 1
Registriert: 10. Mär 2018, 04:00

Baldrian bei Schlafstöhrungen?

Beitragvon Sequoia » 11. Mär 2018, 03:03

Hallo Zusammen,

ich leide aktuell an Schlafstöhrungen. Da ich aber nicht direkt harte Schlafmedikamente einnehmen möchte, bin ich nun auf der Suche nach einer pflanzlichen Lösung. Wie ich auf https://www.baldrian.net/ gelesen habe, soll sich Baldrian gut bei schlechtem Schlaf einsetzen lassen. Wie dosiert man denn das, damit man gut einschlafen kann und auch besser durchschläft?

LG


tuttifrutti
Beiträge: 55
Registriert: 19. Aug 2016, 21:34

Re: Baldrian bei Schlafstöhrungen?

Beitragvon tuttifrutti » 16. Mai 2018, 21:40

Wenn du noch keine Erfahrungen mit Baldrian hast, würde ich einfach in der Apotheke nachfragen, welches Produkt sie dir empfehlen können und wie dieses einzunehmen ist. Eventuell gibt es dann auch eine Packungsbeilage mit einer Einnahmeempfehlung.

Bei mir selbst schlägt Baldrian leider nicht so gut an, besser sind bei mir Präparate mit unterschiedlichen pflanzlichen Wirkstoffen, die sich gegenseitig verstärken. Meistens muss man aber verschiedenes ausprobieren, bis man etwas gefunden hat, das einem selbst hilft. Also versuche es ruhig mal mit Baldrian, ich würde dir wünschen, dass es dir hilft und du bald schon wieder besser schlafen kannst!

Wenn die Schlafprobleme trotzdem lange anhalten, sprich das aber bitte auch mal bei deinem Hausarzt an.



   

Zurück zu „Homöopathie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast