Zum Inhalt

Stressbedingter Haarausfall

Moderator: Angelika

Bellaisabella
Beiträge: 1
Registriert: 18. Nov 2018, 10:54

Stressbedingter Haarausfall

Beitragvon Bellaisabella » 18. Nov 2018, 11:19

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich leide an Stressbedingtem Haarausfall. Meine berufliche Situatuion ist seit zwei Jahren nicht gerade rosig. Im Moment befinde ich mich in einem befristeten Arbeitsverhältnis und man munkelt, es würden einige Verträge entfristet. Bis da eine Entscheidung fällt, kann noch einige Zeit vergehen.

Seit diesen zwei Jahren bemerke ich immer stärker werdenden Haarausfall, weder Hautarzt noch Frauenarzt konnten organische Ursachen erkennen. Kein Hautpilz, keine Antibiotikaeinnahme, keine hormonellen Störungen oder sonstiges. Wenn ich meine Haare wasche, könnte ich heulen, es sind keine kahlen Stellen, sondern insgesamt immer dünner werdendes Haar, welches sich auch nicht frisieren lässt. Dadurch sehe ich auch nicht besonders gepflegt aus.

Eine Bekannte empfahl mir Staphisagria D4, Kalium Phosphoricum D12 und Acidum Phosohoricum D6. Ich würde das gerne ausprobieren, da sie mir ihre halb vollen Fläschchen mit Tabletten zur Verfügung gestellt hat.

Kann ich bedenkenlos diese Mittel einnehmen, Empfehlung wäre 3x tgl. 1, wenn ja, kann ich die drei miteinander nehmen?

Zu einem Heilpraktiker kann ich aus finanziellen Gründen im Moment nicht, mein Anliegen ist daher nur auf die Dosierung und die Einnahme der drei Komponenten begrenzt.

Vielen Dank.


Zlobi4
Beiträge: 36
Registriert: 8. Mai 2018, 07:44

Re: Stressbedingter Haarausfall

Beitragvon Zlobi4 » 18. Dez 2018, 20:38

Lieben Gruß

Wie sieht es aus bei dir, hast du denn schon was gefunden ?
Habe mich auch umgesehen und muss sagen, dass jeder verschiedene Informationen sammeln kann.
Natürlich muss jeder für sich entscheiden. Ich habe auch Probleme mit meinen Haaren und habe da auch echt krasse Probleme. Der Haarausfall ist wirklich schlimm.

Sicherlich ist es auch so, dass jeder für sich entscheiden muss was er machen mag.
Ich persönlich habe mich dann auch nach einer Haartransplantation umgesehen und habe auch die DHI Haartransplantation Türkei gefunden.
Da werde ich mich auch etwas genauer schlau machen und gucken,dass ich mich beraten lasse.

Das werde ich auf jeden Fall machen weil ich dann endlich wieder Haare auf dem Kopf habe.



   

Zurück zu „Homöopathie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast