Zum Inhalt

Frage bzgl Umstieg von D3 Lösung auf Globulin bzw. Tabletten mit anderer D/C Potenz

Moderator: Angelika

GoetzPhil
Beiträge: 1
Registriert: 19. Dez 2018, 10:04

Frage bzgl Umstieg von D3 Lösung auf Globulin bzw. Tabletten mit anderer D/C Potenz

Beitragvon GoetzPhil » 19. Dez 2018, 10:20

Hallo Forum,
ich nutze derzeit die Jaborandi Pentarkan S D3 Lösung als Mittel der Wahl gegen meine Hyperhydrose (starkes Schwitzen).
Allerdings habe ich festgestellt, dass ich 10 Tropfen nehmen muss um eine Wirkung zu haben, die dann für etwa 4 Stunden anhält, das ist also die doppelte Menge dessen, was der Beipackzettel aussagt. Die 50ml Flasche reicht für 1 Monat und kostet gut 9 EUR.

Da ich mir das Mittel aber immer schicken lassen muss (lebe in Asien und Homöopathische Mittel gibt es hier nicht), will ich weg von der Lösung in der Glasflasche, denn von Meditonsin ist schonmal eine Flasche auf dem Transport kaputt gegangen.
Daher denke ich eben auf Globuli oder Tabletten umzusteigen - bin jetzt aber unschlüssig wie dann die anderen Potenzen sich bemerkbar machen.

Wenn höhere Potenzen länger wirken ist das ok, allerdings bin ich halt kein Experte um zu wissen, wieviele Globulin/Tabletten ich nehmen muss und wie lange die dann vorhalten. Schliesslich ist es eine chronische Krankheit und damit eben auch eine Kostenfrage !

2gramm C12 Globuli kosten 7,50 EUR
10gramm C30 Globulin kosten 7,10 EUR
80 D12 Tabletten kosten 7,50 EUR
200 D4 oder D6 Tabletten kosten 13,30 EUR

Wie denkt Ihr wird meine Dosierung sein gegenüber der Lösung.
Bei angegebenen 5 Tropen der D3 Lösung habe ich keine Wirkung, erst wenn ich 10 Tropfen nehme hilft es für 4 Stunden.
Wie ist dann eine D4, D6 oder D12 Potenz oder eben C12 bzw. C30 Potenz ?

Ich will ungern alles kaufen und dann ausprobieren, daher frag ich lieber vorher hier.
Danke Euch.



   

Zurück zu „Homöopathie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron