Aktueller Homöopathie Aufschrei

Moderator: Angelika

Antworten
NatuManu
Beiträge: 1
Registriert: 5. Jul 2019, 12:19

Aktueller Homöopathie Aufschrei

Beitrag von NatuManu »

Hallo alle zusammen,
ich bin neu hier und habe mich mehr mit dem Thema Naturheilkunde, Homöopathie etc. beschäfigt nach der Spiegel TV Doku über Homöopathie.
Danach musste ich erstmal lernen, dass Naturheilkunde und Homöopathie nicht das selbe sind.
Nun muss ich sagen: Während ich inzwischen überzeugte Naturheilkundlerin bin, sehe ich Homöopathie überhaupt nicht.

Nachdem der Satiriker Jan Böhmermann das Ganze aufgegriffen hat, ist das ja nun deutlich vermehrt in den Medien.
Kann dazu jemand Stellung nehmen?
Gibt es für mich doch Grund, an Homöopathie zu "glauben"?
Danke euch!


Hier noch die entsprechenden Videos / Quellen:
Spiegel TV: https://www.youtube.com/watch?v=-qPWDqJ0mLM
Böhmermann: https://www.youtube.com/watch?v=pU3sAYRl4-k

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1376
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Aktueller Homöopathie Aufschrei

Beitrag von Krâja »

Wenn man sich mit der Homöopathie auskennt und genug Wissen zu dem Menschen hat, den man behandeln möchte, kann man mit der Homöopathie alle Erkrankungen heilen, und zwar so, dass sie dann ausgeheilt sind und nicht mehr wieder kommen, denn man heilt mit der Homöopathie den Körper in seiner Gesamtheit, nicht nur ein paar Symptome.

Homöopathie ist keine Glaubensfrage, sondern Wissen, Kenntnis, sehr viel Arbeit für den Homöopathen / die Homöopathin und sehr wirkungsvoll.

Die Leute machen sich über alles lustig, was sie nicht kennen und behaupten, dass etwas nicht wirkt, ohne es je richtig angewendet zu haben. Wer sich gern für dumm verkaufen lassen mag, mag das tun... selber schuld, denn all diese Leute verpassen eine riesen Chance geheilt zu werden.
Grüße von Krâja :wink:

Liliana
Beiträge: 196
Registriert: 20. Jun 2015, 12:48

Re: Aktueller Homöopathie Aufschrei

Beitrag von Liliana »

Das sehe ich genauso, Homöopathie ist kein Glauben sondern Überzeugung.

Mein Mann hatte mich jahrelang als etwas dümmlich damit hingestellt, als er nicht mehr weiterkam, habe ich ihn zum Homöopathen geschickt. Völlig begeistert kam er aus der Praxis, hatte sofort geholfen und das nach 1,5 jähriger Odyssee mit verschiedenen Mittelchen.

Nicht studieren und abstempeln, sondern ausprobieren, ganz einfach.

greenbeans
Beiträge: 329
Registriert: 24. Aug 2003, 23:45

Re: Aktueller Homöopathie Aufschrei

Beitrag von greenbeans »

Gibt es für mich doch Grund, an Homöopathie zu "glauben"?
Geglaubt wird in der Kirche. Man muß weder an Homöopathie, noch an Antibiotika, noch an Impfungen, noch an Heilkräuter, noch an Ernährung, noch an Hygiene (inklusive Psychohygiene) usw. glauben. Man muß es nicht mal selbst ausprobieren. Man kann sich zu allem näher informieren, und sich einen Überblick und Einblick und ein Bild verschaffen.
Jeder muß es letztlich selber entscheiden, was er für richtig und für sich für richtig und passend findet. Viel Erfolg dabei.

edi88
Beiträge: 5
Registriert: 16. Apr 2018, 13:04

Re: Aktueller Homöopathie Aufschrei

Beitrag von edi88 »

Krâja hat geschrieben:
11. Jul 2019, 01:25
Die Leute machen sich über alles lustig, was sie nicht kennen und behaupten, dass etwas nicht wirkt, ohne es je richtig angewendet zu haben.
Ich denke hier liegt das Hauptproblem, wenn die Leute etwas nicht kennen ist es schwer Sie davon zu überzeugen.

Hempamed CBD Öl ..
Antworten