Hormoncreme Estradiol D4..reicht das aus?

Moderator: Angelika

Antworten
Sonnenblume08
Beiträge: 5
Registriert: 4. Sep 2016, 13:34

Hormoncreme Estradiol D4..reicht das aus?

Beitrag von Sonnenblume08 »

Hallo zusammen!

Ich bin in der Postmenopause. Bioidentische Hormone bekam ich von der Gyn. Östrogencreme und Progesterontabletten, das zusammen, weil ich noch meine Gebärmutter habe. Wochenlang probiert, schlimme Nebenwirkungen gehabt. Abgesetzt.

Da ich Fan der Homöopathie bin, aber leider ich nirgendwo hier jemanden habe, der sich mit Hormonen und Homöopathie auskennt, frag ich nun hier.
Ich habe seit zwei Wochen die Hormoncreme Estradiol D4. Abends drei Hübe und ich kann wieder schlafen. Sehe ich das richtig, dass hier eigentlich die Hormonproduktion wieder angeregt wird und nicht wirklich Hormone zugefügt werden?...wenn nicht, da müsste ich mir ja auch sonst auch noch Progesteron in homöopathischer Form besorgen. Das würde wieder krass teuer.


Freue mich hier über Rückmeldungen oder Rat. Danke!

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1369
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Hormoncreme Estradiol D4..reicht das aus?

Beitrag von Krâja »

Hallo Sonneblume,

was macht deine Reizblase, hast du die noch oder hat sich das beruhigt?
Welche Beschwerden hast du zur Zeit?
Wurde dir die Hormoncreme Estradiol D4 von einem Heilkundigen / Arzt verordnet, mit dieser Anwendungsweise?
Was ist daran schlimm, dass du deine Gebärmutter noch hast? Wenn man sie nicht herausnehmen lässt, ist es eigentlich normal, dass man sie noch hat. Haben die Urinbäder damals geholfen oder hast du das nie ausprobiert?

Ich würde gerne erst wissen, was dir fehlt, bevor ich Dir einen Rat gebe, was du ausprobieren könntest, aber ich geb dir schon mal einen Tipp: 'Homöopathie für die Wechseljahre: Die wichtigsten Beschwerden und ihre homöopathische Behandlung' (Deutsch) Gebundene Ausgabe – 1. Dezember 2013 von Evelyne Majer-Julian (Autor) ISBN: 9783941706880
Grüße von Krâja :wink:

Antworten