Lachesis: D12 Tabletten statt der D6 Tropfen?????

Moderator: Angelika

Antworten
schmitt
Beiträge: 14
Registriert: 9. Aug 2003, 13:12

Lachesis: D12 Tabletten statt der D6 Tropfen?????

Beitrag von schmitt »

Hallo zusammmen,

hoffentlich kann mir jemand von euch weiterhelfen.
Mein Heilpraktiker hat mit Lachesis D6 Tropfen (10 Tropfen vor dem Essen) verschrieben, allerdings habe ich noch eine Packung Lachesis Tabletten D12 zu Hause. Kann ich die statt der Tropfen nehmen? Wieviele Tabletten entsprechen den 10 Tropfen? Wie verwurschtelt man das mit den Potenzen??
Es handelt sich um Tabletten nicht um Globulis.

Im Voraus schon mal vielen Dank

Viele Grüße
Schmitt

SeeBär
Beiträge: 816
Registriert: 27. Jan 2002, 01:00

Lachesis

Beitrag von SeeBär »

Moin schmitt,
Du solltest dies mit Deinem Heilpraktiker besprechen. Lachesis muta, das Gift der Buschmeister Schlange, wird bei bestimmten Indikationen & Modalitäten nach genauer homöopathischer Anamnese verschrieben.
Grundlegend solltes Du wissen, das homöopathische Arzneien dadurch wirken, indem sie pharmakologische Signale und Signalmuster tragen und weiterleiten...Je Höher die Potenzierung umso effektiver die Informationswirkung...Allerdings gehören die D Potenzen D6 und D12 zu den Niedrigpotenzen...
Aber Dein Heilpraktiker wird sich etwas dabei gedacht haben, Dir Lachesis muta als D6 Potenz Dil. verschrieben zu haben...kläre also mit ihm das Umsteigen auf die D12 Verreibung in Tablettenform......
Einen lieben Gruß von der Küste
SeeBär :wink:

Antworten