Zum Inhalt

Aloe - homöopathisch

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Aloe - homöopathisch

Beitragvon Ursula » 28. Sep 2002, 21:15

In der Homöopathie verwendete Teile der Aloe: Getrockneter Saft der Blätter. (Aloe socotrina, Aloe ferox, Aloe africana)

Hauptanwendungsbereich:

- akute Entzündung des Magen-Darm-Bereiches mit Blähungen und
Durchfällen
- Hämorrhoiden
- Hexenschuss

Der Hauptwirkungskreis dieses Mittels ist der Magen-Darm-Trakt. Es hilft bei Magen- oder Darmschleimhautentzündungen mit Blähungen und morgendlichen Durchfällen.


Verwendete Potenzen: D2, D3, D4


Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 13. Jan 2003, 14:00

Modalitäten:

Verschlimmerung
- morgens
- in Wärme
- nach dem Essen
- Bewegung

Besserung
- durch Kälte

Ursula



   

Zurück zu „Homöopathie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast