Zum Inhalt

Pickel durch Kefir?!

hier ist Platz für alles, was in keinen anderen Themenbereich passt.

Moderatoren: Angelika, MOB

sarinchen
Beiträge: 2
Registriert: 11. Dez 2017, 19:52

Pickel durch Kefir?!

Beitragvon sarinchen » 11. Dez 2017, 20:07

Hallo,

Ich habe mich neu hier angemeldet und zwar aus folgendem Grund. Ich habe nun schon gehört, dass Kefir bei so manchem ein Akne Problem verbessert hat. Bei mir ist es anders herum.

Ich hatte nie Probleme mit Akne. Auch nicht in der Pubertät.

Anfang des Jahres habe ich mir einen tibetischen Kefirpilz zugelegt. Zwar fand ich ihn erfrischend und war anfangs auch sehr zufrieden damit. Jedoch bekam ich nach etwa zwei Monaten seltsame Pickel - und zwar jeweils immer in einer schrägen genauen Linie. Da ich zu beginn dachte, mein Körper würde entgiften, und die Giftstoffe in Form von Pickeln absondern blieb ich noch eine Zeit lang dabei. Da es nach ca. 6 Wochen immer nicht besser, sondern schlimmer wurde, setzte ich den Kefir ab. Nach ca. vier Wochen war es dann auch wieder so wie vorher. Pickel wieder weg.

Vor zwei Wochen, legte ich mir nun den kaukasischen Kefirpilz zu. Anfangs freute ich mich auch da. Doch jetzt habe ich wieder, bisher noch nicht besonders gut sichtbar, eine genaue Linie mit drei Pickeln.

Mache ich irgendetwas falsch? Da ich alleine wohne, trinke ich in etwa jeden einen bis zweiten Tag, ca. 0,5l Kefir. Ist das vielleicht zu viel? Kann es sein, dass ich ihn nicht so gut vertrage? Warum bekomme ich da Pickel davon??

Viele Grüße,

sarinchen


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5607
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Pickel durch Kefir?!

Beitragvon Angelika » 13. Dez 2017, 21:14

Hallo Sarinchen,

die Pickel sind wahrscheinlich von der Milch. Viele bekommen von Milchprodukten Pickeln.
Probiere es mal mit Sojamilch oder Wasserkefir.

Schau mal hier nach
http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... ilit=Kefir

Viele Grüße

Angelika

sarinchen
Beiträge: 2
Registriert: 11. Dez 2017, 19:52

Re: Pickel durch Kefir?!

Beitragvon sarinchen » 21. Dez 2017, 11:28

Das habe ich mir auch schon gedacht. Aber da ist ja eigentlich keine Laktose mehr drin..
Nach einer Pause mache ich jetzt mit dem Sojamilch Kefir weiter... Und ich bin gespannt :)

SteffenH
Beiträge: 51
Registriert: 25. Feb 2016, 20:50

Re: Pickel durch Kefir?!

Beitragvon SteffenH » 1. Jan 2018, 22:45

Hello!

Das kann durchaus sein, dass du durch eine hohe Konzentration an Kefir Pickel bekommst. Tippe auch darauf, dass es aber letztendlich mit der Milch zusammenhängt, oder du isst vielleicht andere Nahrungsmittel, die du überhaupt nicht auf dem Plan hast, auf die du eine leichte allergische Reaktion zeigst.

Allerdings sehe ich das jetzt nicht weiter als dramatisch an. Wie du auch auf www.aknehilfe.net/blog/heilerde-gegen-pickel/ nachlesen kannst, ist die Heilerde ein sehr gutes Heilmittel gegen Pickel.

Habe das selbst schon mal ausprobiert und bin wirklich positiv überrascht worden.

las
Beiträge: 46
Registriert: 10. Apr 2017, 20:52

Re: Pickel durch Kefir?!

Beitragvon las » 15. Jan 2018, 21:16

Hey,

ich kann mir kaum vorstellen, dass du durch Kefir Pickel bekommst. Aber das lässt sich halt nicht immer pauschal sagen. Ich würde mich einfach mal bei https://www.hautverliebt.de/pickel-entfernen/ schlau machen. Da gibt es immer ganz gute Tipps, wie du die Pickel wieder los wirst.

Liebe Grüße

chrissiweiss
Beiträge: 1
Registriert: 6. Mai 2018, 21:51

Re: Pickel durch Kefir?!

Beitragvon chrissiweiss » 6. Mai 2018, 21:53

Du könntest es auch einmal mit der Schwarzen Maske (https://schwarzemaske.org) probieren.
Diese hat mit bei der Bekämpfung meiner Hautunreinheiten sehr geholfen.
LG Chrissi


Leon25
Beiträge: 2
Registriert: 15. Dez 2018, 21:52

Re: Pickel durch Kefir?!

Beitragvon Leon25 » 15. Dez 2018, 22:06

Hallo Sarinchen,

ich weiß leider nicht, ob dein Problem noch aktuell ist, jedoch wollte ich dir trotzdem mal schreiben und mit dir meine Erfahrungen teilen. Es ist definitiv schon etwas komisch, dass du durch Kefir Pickel bekommst. Vorallem da du auch sagtest, dass du in der Pubertät auch keine Akne hattest, anders als bei mir.

Ich kann dir sagen, dass jeder Hauttyp immer anders auf bestimmte Dinge reagiert. Wenn Kefir bei anderen Menschen hilft, muss es nicht zwingend auch bei dir der Fall sein. Falls du immer noch an Pickel und Akne leidest, kann ich dir mit gutem Gewissen die Seite pickel-schnell-weg. empfehlen. Dort findest auch deren Blog, die wirklich gute Infos liefern. Dort wird effektiv vorgestellt, welche Methoden bzw. Tipps an besten gegen Pickel und Akne helfen. Bis vor kurzem litt ich persönlich auch nach an Akne, was ziemlich nervig war.

Dort konnte ich Tipps herausfiltern, die ich so noch überhaupt nicht kannte. Schau am besten mal rein und informiere dich. Wenn du sagst, dass wenn du den Kefir absetzt, dass die Pickel dann verschwinden, dann sollte es auch dabei bleiben. Ich würde dir empfehlen, den Kefir halt abzusetzen und auf andere Dinge zu greifen. Wenn du entgiften möchtest, gibt es sicherlich noch viele andere Methoden, die du da anwenden könntest.

Du könntest aber auch statt 0,5l es mal mit 250ml probieren, vielleicht bringt dir das dann etwas.

Ich hoffe ich konnte dir da etwas behilflich sein. :D

Liebe Grüße
Leon

Leon25
Beiträge: 2
Registriert: 15. Dez 2018, 21:52

Re: Pickel durch Kefir?!

Beitragvon Leon25 » 28. Dez 2018, 00:09

Hallo Sarinchen,

ich weiß leider nicht, ob dein Problem noch aktuell ist, jedoch wollte ich dir trotzdem mal schreiben und mit dir meine Erfahrungen teilen. Es ist definitiv schon etwas komisch, dass du durch Kefir Pickel bekommst. Vorallem da du auch sagtest, dass du in der Pubertät auch keine Akne hattest, anders als bei mir.

Ich kann dir sagen, dass jeder Hauttyp immer anders auf bestimmte Dinge reagiert. Wenn Kefir bei anderen Menschen hilft, muss es nicht zwingend auch bei dir der Fall sein. Falls du immer noch an Pickel und Akne leidest, kann ich dir mit gutem Gewissen die Seite https://www.pickel-schnell-weg.de/ empfehlen. Dort findest auch deren Blog, die wirklich gute Infos liefern. Dort wird effektiv vorgestellt, welche Methoden bzw. Tipps an besten gegen Pickel und Akne helfen. Bis vor kurzem litt ich persönlich auch nach an Akne, was ziemlich nervig war.

Dort konnte ich Tipps herausfiltern, die ich so noch überhaupt nicht kannte. Schau am besten mal rein und informiere dich. Wenn du sagst, dass wenn du den Kefir absetzt, dass die Pickel dann verschwinden, dann sollte es auch dabei bleiben. Ich würde dir empfehlen, den Kefir halt abzusetzen und auf andere Dinge zu greifen. Wenn du entgiften möchtest, gibt es sicherlich noch viele andere Methoden, die du da anwenden könntest.

Du könntest aber auch statt 0,5l es mal mit 250ml probieren, vielleicht bringt dir das dann etwas.

Ich hoffe ich konnte dir da etwas behilflich sein. :D

Liebe Grüße
Leon
[/quote]

Liliana
Beiträge: 180
Registriert: 20. Jun 2015, 12:48

Re: Pickel durch Kefir?!

Beitragvon Liliana » 29. Jan 2019, 20:41

Ich bekomme seit ca. 6 Monaten von Milch Pickel, vorher kannte ich das gar nicht.
Mein Arzt meinte, in normaler Milchproduktion werden heute viele Kühe mit Silage gefüttert, diese mögen auch die Kühe nicht, aber da sie fressen müssen, fressen sie sie nunmal.
Ich solle doch auf Weidemilch umsteigen. Habe ich, da ich zwischendurch aber den Cappuccino auch mit normaler Milch trank, bekam ich wieder Pickel und zwar immer an genau der gleichen Stelle.
Nehme ich aber Demeter Milch, diese Kühe bekommen garantiert nur frisches Graß oder Heu und keine Silage, kann ich diese trinken, meine Heut bleibt gut.
Ich denke also, dass es nicht die Kefir- Kulturen sind, die die Pickel verursachen, sondern die Milch an sich.
Versuche es mal mit Demeter- Heu- oder Weidemilch.

komandosi
Beiträge: 59
Registriert: 29. Jan 2018, 11:44

Re: Pickel durch Kefir?!

Beitragvon komandosi » 26. Feb 2019, 21:36

Mit Kefir und Pickel bin ich nicht so bekannt, mehr würde ich auch empfehlen ein richtiges Mittel zu finden. Sowas hatte ich auch mehr Probleme und meine Pickel hatte ich noch nie durch Kefir oder andere Joghurtprodukte. Falls du interessiert bist, würde ich dir mal empfehlen ein Blick bei jojobal Öl /kaufen zu werfen, wo du nicht nur Jojobaöl kaufen kannst, es hilft auch sehr viel bei Akne und Pickel.

Also es beruhigt und pflegt die Haut ohne Poren zu verstopfen und im Gegensatz zu anderen pflanzlichen Ölen werden die Hautporen von Jojobawachs nicht verstopft und es bilden sich keine Mitesser, das Wachs ist nicht komedogen! Es wäre auch nicht schlecht ein Blick auf ihrer Homepage für mehr Infos zu werfen, ich bin mir sicher, dass Jojobaöl dir bei Pickel sehr hilfreich sein wird.

Mit freundlichen Grüßen

Denis3
Beiträge: 78
Registriert: 28. Mai 2018, 08:56

Re: Pickel durch Kefir?!

Beitragvon Denis3 » 2. Apr 2019, 20:04

Ich muss sagen, dass ich gerne Kefir trinke. Den gibt es ja momentan wirklich in den verschiedensten Ausführungen.
Natürlich muss jeder für sich entscheiden was er trinken will. In meinem Fall war es so, dass ich auch Bier öfter mal getrunken habe und von dem auch Probleme mit meinem Gesicht hatte bzw meiner Haut.

Dann habe ich mir auch verschiedene Informationen gesucht wenn es um Alkohol geht. Ich trinke manchmal auch gerne mal ein Gläschen.
Bei whisky/schottland habe ich dann auch verschiedene Informationen gefunden und einen wirklich leckeren Whisky gefunden. Den trinke ich manchmal pur und manchmal auch mit Cola - kommt darauf an.

Wie sieht es denn bei dir aus ?

Lieben Gruß



   

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast