Zum Inhalt

Öl ziehen um gegen gerötetes Zahnfleisch und Mundgeruch zu lösen, möglich?

hier ist Platz für alles, was in keinen anderen Themenbereich passt.

Moderatoren: Angelika, MOB

Steffisand
Beiträge: 1
Registriert: 5. Jul 2018, 10:06

Öl ziehen um gegen gerötetes Zahnfleisch und Mundgeruch zu lösen, möglich?

Beitragvon Steffisand » 5. Jul 2018, 10:35

Guten Tag,

ich leide seit Jahren unter Mundgeruch und etwas gerötetes Zahnfleisch (sind nur kleine Stellen an den Rändern der unteren und oberen Vorderzähnen) trotz Zähneputzen. Die Farben der Zähne sind so leicht gelblich, ich denke es ist normal. Die Zunge Oberfläche hat so weißes Belag drauf.
Bin noch jung 18 Jahre alt.

Habe dann später gelesen mit Öl ziehen kann man diese beiden Probleme "Mundgeruch" und "Zahnfleischentzündung" in ca. 1 Monat es beheben bzw die ersten positiven Ergebnisse sollten kommen. Es kann auch länger dauern wenn es doch härter sein sollte, was ich so gelesen hatte 3 Monate. Wie ist es bei euch gewesen? Konnte einer es lösen bzw andere Probleme lösen. die ich hier nicht genannt habe? Danke schonmal


Ich schreibe erstmal, was ich erlebt habe (bin noch am testen):

So mache ich immer jeden morgen
1 Esslöffel Öl in den Mund nehmen.
Dann 15 - 20 Minuten das Öl durch die Zähne ziehen, kauen, hin und her gleiten, manchmal es auf der Stelle wirken lassen.
Wenn die Zeit vorbei ist spucke ich es auf die Straße oder im Restmüll.
Spüle dann gründlich mit Wasser den Mundraum ab.
Hinweis: Zähneputzen mache ich nicht mehr.

1. Woche
Olivenöl Lidl genommen. Geschmack war bisschen komisch. Als man die Prozedur "So mache ich immer jeden morgen" erledigt hatte. Ist nach dem Spucken das Öl nicht weiß geworden, sondern blieb gelblich und Spucke war mit dabei.

Mundgeruch hat sich stark reduziert. Die geröteten Stellen sind immer noch da und der Zungen Belag ist auch da.

2. Woche
Sonnenblumeöl Thomy genommen, weil Olivenöl nicht so schmeckte. Ja, also hier ist nach dem spucken das Öl weiß geworden.
Mundgeruch gibt nicht mehr bzw nehme es fast nicht mehr war. außer man isst viel Zwiebeln und Knoblauch im Restaurant mit den Freunden.

Die geröteten Stellen sind immer noch da und man versuchte mal Zähneputzen ohne Zahnpasta. Ja also bisschen Blut kam schon, genauso als man mit öl,ziehen noch nicht begonnen habe. Bestimmt geht es nur, wenn die roten Stellen weg sind oder?

Der Zungenbelqg ist immer weiß, hab gedacht es geht durch tägliches öl ziehen weg. naja doch nicht.

mal sehen, was in der 3 woche und 4 woche passiert.


apfelsine27
Beiträge: 27
Registriert: 21. Mai 2014, 18:28

Re: Öl ziehen um gegen gerötetes Zahnfleisch und Mundgeruch zu lösen, möglich?

Beitragvon apfelsine27 » 5. Jul 2018, 23:23

Bin da skeptisch ob das wirklich hilft.

Priscilla
Beiträge: 13
Registriert: 30. Jun 2018, 14:46

Re: Öl ziehen um gegen gerötetes Zahnfleisch und Mundgeruch zu lösen, möglich?

Beitragvon Priscilla » 6. Jul 2018, 13:36

was ist mit gerötetem Zahnfleisch gemeint? Ich kann Drachenblut oder Mhyrre empfehlen. Wirkt stark entzündungshemmend und hilft bei Paradontitis.



   

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast