Schimmel bekämpfen

hier ist Platz für alles, was in keinen anderen Themenbereich passt.

Moderatoren: Angelika, MOB

Antworten
kadeheinzdieter
Beiträge: 46
Registriert: 15. Sep 2017, 10:35

Schimmel bekämpfen

Beitrag von kadeheinzdieter »

Hallo,
habt ihr schon Erfahrungen mit Schimmel in den Wänden gehabt?
Wir wohnen in einem Altbau mit sehr schlechter Belüftung und gerade in der Küche haben wir immer wieder Schimmel hinter dem Kühlschrank und ähnlichem. Wir sind da schon x-mal mit einem Schimmelbekämpfungsmittel gegen vorgegangen, aber der Schimmel kommt immer wieder. Ich fühl mich auch nicht so wohl dabei, immer nur mit Chemie zu arbeiten, aber der Schimmel ist ja auch nicht gesund. Also meine Frage: Kennt jemand eine Lösung für mein Schimmelproblem? Die Wand rausreißen ist jetzt auch nicht unbedingt meine erste Wahl..;)
Ich freue mich auf eure Tipps!

Benutzeravatar
Flowerpower12
Beiträge: 20
Registriert: 10. Aug 2017, 10:30

Re: Schimmel bekämpfen

Beitrag von Flowerpower12 »

Hallo, persönlich hatte ich zum Glück noch keinen Schimmel in der Wohnung. Mein Bruder hatte das aber mal und das war auch eine reine Tortur. Seine Kinder hatten auf einmal Atembeschwerden und dann haben sie herausgefunden, dass die gesamte Wand hinter dem Kleiderschrank verschimmelt war. Das haben sie dann auch gar nicht mehr aus dem Gemäuer rausgekriegt. Ich weiß also, wie langwierig das sein kann. Mein Bruder ist dann irgendwann umgezogen, aber ich denke, du hoffst auf eine andere Option. Am besten wäre es wohl, wenn der betroffene Raum besser durchlüftet werden kann, vielleicht gibt es dazu noch Lösungen.

waelchimarshall
Beiträge: 66
Registriert: 6. Jan 2017, 12:32

Re: Schimmel bekämpfen

Beitrag von waelchimarshall »

Ich habe damit auch schon die ein oder andere Erfahrung machen müssen. Leider ist Schimmel vor allem in älteren Häusern relativ häufig. Wir hatten das Problem jedoch bei uns im Bad da wir dort kein Fenster haben und die Lüftung absolut umsonst war. ich habe mich dann auch eine gefühlte Ewigkeit im Internet dazu belesen und überlegt, was am sinnvollsten wäre einbauen zu lassen.
Hier habe ich gute Erfahrungen gemacht und bin super zufrieden mich für diese Belüftungsanlage entschieden zu haben. Seit dem haben wir kein Problem mit diesem Thema gehabt. Bei Schimmel ist es nämlich leider so, dass er wieder kommen kann wenn man ihn nur einmal beseitigt aber prinzipiell nichts an den Umständen verändert.

Benutzeravatar
Flowerpower12
Beiträge: 20
Registriert: 10. Aug 2017, 10:30

Re: Schimmel bekämpfen

Beitrag von Flowerpower12 »

Ja genau, so was habe ich gemeint. Super, dass man solche Belüftungsgeräte auch einzeln kaufen und einbauen kann. Wenn ich das früher gewusst hätte, hätte ich das auch meinem Bruder empfohlen. Du hast Recht, gerade aus alten Häusern kriegt man den Schimmel einfach nicht mehr raus, außer wenn man grundsätzlich die Nässe aus den Wänden bekommt. Das ist meistens sehr aufwändig und teuer, aber wenn man so die Belüftung verbessern kann, wäre das natürlich noch besser. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg! Gerade wenn man den Raum ständig in Benutzung hat, ist das auch echt nicht gut für die Gesundheit.

kadeheinzdieter
Beiträge: 46
Registriert: 15. Sep 2017, 10:35

Re: Schimmel bekämpfen

Beitrag von kadeheinzdieter »

Danke an euch beide für eure Tipps. Es beruhigt mich ein bisschen, dass ich nicht der Einzige bin, der so mit Schimmel zu kämpfen hat. Mir wurde schon gesagt, dass es an mir liegt, weil ich zu wenig lüfte oder so. Aber die letzten Monate hatte ich eigentlich dauerhaft das Fenster auf und der Schimmel ist trotzdem zurück gekommen. Wie ihr auch gesagt habt, da hilft vor allem ein richtiges Lüftungssystem. Die Seite, die du geschickt hast habe ich mir gleich angeguckt und das sah wirklich gut aus. Ich werde das auf jeden Fall bestellen und hoffe, dass es bei mir genauso gut funktioniert.

Snoki3
Beiträge: 128
Registriert: 24. Mär 2018, 11:30

Re: Schimmel bekämpfen

Beitrag von Snoki3 »

Und, hasst du das Problem gelöst? 
Ah, ich hatte auch sehr lange Zeit mit Schimmel zu kämpfen! 
Letztlich hat mir der Schimmel Gutachter - Schimmelspürhund geholfen den Schimmel endlich loszuwerden! 
Kann dir gar nicht sagen, wie froh ich darüber bin! Wir hatten mal Wasserschaden und so fing das ganze auch an... 
Aber gut, nun ist auch dieses Problem gelöst! 

Falls bei dir dann immer noch Bedarf besteht, hier folgender Link  wo du alle nötigen Infos zum Schimmel Gutachter - Schimmelspürhund findest, die mir geholfen haben! Schau da einfach vorbei...   

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5745
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Schimmel bekämpfen

Beitrag von Angelika »

hier stehen einige Tipps zur Schimmel bekämpfung

viewtopic.php?f=20&t=20547&p=112009&hil ... el#p112009

Benutzeravatar
cluenda
Beiträge: 244
Registriert: 22. Dez 2013, 03:49

Re: Schimmel bekämpfen

Beitrag von cluenda »

Nun, wenn der Schimmel schon mal da ist, ist es schwer diesen loszuwerden! Damit es gar nicht dazu kommt, das sich Schimmel bildet, sollte jeder einen Luftentfeuchter haben! Echt, ist die Lösung meiner Meinung nach! Und, die Luftentfeuchter von SUNTEC sind dann auch alles andere als teuer! Auf der Seite suntec-wellness.de sind dann alle weiteren, nötigen Infos zu finden!

Neben Schimmel, stellt die trockene Heizungsluft auch ein Problem dar!
Aber, der eben genannte Anbieter hat auch hier, eine gute Lösung ;)
Die Ultraschall- Suntec Raumluftbefeuchter leisten durch das leise Versprühen eines feinen Nebels einen spürbaren Beitrag zur optimalen Raumluftfeuchtigkeit und sorgen so für ein angenehmes und gesundes Raumklima. Kann diese nur empfehlen!

Aber gut, das war dann ein gut gemeinter Rat bzw. Empfehlung von mir, aus eigener Erfahrung!
An euch ist es, ob ihr diesen annehmt ;) Einen schönen Abend!
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.

katja51
Beiträge: 15
Registriert: 13. Apr 2021, 15:30

Re: Schimmel bekämpfen

Beitrag von katja51 »

Ich würde mir da sowieso immer Profis holen, die sich das ansehen, vielleicht auch mehrere,
man weiß echt nie, wo genau alles der Schimmel sitzen kann, man kommt da auch nicht
einfach so drauf

Naturalsophy ..
Antworten