Zum Inhalt

SOS ARCHE 2000

hier ist Platz für alles, was in keinen anderen Themenbereich passt.

Moderatoren: Angelika, MOB

witchdoctor
Beiträge: 2
Registriert: 8. Jan 2005, 14:54

SOS ARCHE 2000

Beitragvon witchdoctor » 8. Jan 2005, 15:06

Hallo,
Ich heisse anja und bin NEU hier im Forum. Wollte euch fragen ob irgetjemand erfahrungen mit der ARCHE 2000 gemacht hat.
Ich wurde,wie einige andere, auf der Strasse angequatscht und habe mich auf eine SPENDE gegen den verbesserten Tierschutz eingelassen. Habe später über 3Ecken erfahren,das diese ORGANISATINO nicht mit den SPENDEN so umgeht wie behauptett. Habe EINSPRUCH erhebt und um stellungsnahme geben aber ohne Erfolg, habe auch das Geld von meinem Konto zurückbuchen lassen. Bekam dann aber vorgestern ein "Mahnschreiben"das dass Geld nicht eingetroffen ist und soll innerhalb von 2Wochen bezahlen. habe jetzt natürlich Bammel wenn ich nicht bezahle, das sie mich vor dem "Kadie" ziehen. was kann oder soll ich eurer Meinung nach tun. :-? ber HILFE und Antworten würd ich mich freun.
Bereuhe schon das ich GESPENDET habe, wird bestimmt auch das letzte mal das ich SPENDEN werde.

Gruss
anja


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 8. Jan 2005, 19:23

Hallo

Erfagrungen nicht - aber war da nicht mitten letzten Jahres so ein Skandal wegen Verdächtigung wegen Untreue, Betrugs und Steuerhinterziehung ? Die Tierschützer sollen Vereinsgeld in die eigene Tasche gesteckt und Mitglieder abkassiert haben... :???:
Aber gibt's die Bezeichnung "Arche 2000" nicht öfters (untersch. Vereine ?) :-?
Wer soll da den Durchblick behalten -?)
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Pigletta
Beiträge: 106
Registriert: 7. Feb 2002, 01:00

Beitragvon Pigletta » 8. Jan 2005, 19:57

hallo anja,

hast du irgendwas unterschrieben? wenn ja, hast du eine kopie von dem schreiben? wenn nicht, kontaktiere den verein und lass dir eine kopie zuschicken. prüfe auf jeden fall die "allgemeinen geschäftsbedingungen", sprich: das kleingedruckte. ich glaube kaum, dass man zu einer spende gezwungen werden kann, aber vielleicht hat man dir eine mitgliedschaft aufgeschwatzt. oft kann man solche verträge innerhalb von 14 tagen nach unterschrift widerrufen, aber das mußt du dir halt im detail anschauen...

weshalb ich aber eigentlich schreibe: lass dich von einer negativen erfahrung bitte, bitte nicht davon abbringen, bedürftigen zu helfen. egal, in welcher weise man sich engagiert, ob mensch, tier, umwelt, es gibt dinge/projekte, die nur davon leben, dass es menschen gibt, die sie finanziell unterstützen. klar entscheidet das jeder für sich selbst, ich habe z.b. eine patenschaft über plan, aber entscheide dich, ohne vielleicht diese eine negative erfahrung zu berücksichtigen.

danke für dein gehör.

liebe grüße :wink:
claudia
It is your mind that creates this world. Buddha

Rebekka
Beiträge: 57
Registriert: 23. Okt 2003, 20:53

Beitragvon Rebekka » 8. Jan 2005, 20:26

Hallo anja,
in dem Fall würde ich versuchen mit Hilfe der Verbraucherschutzorganisation, die es in jeder größeren Stadt gibt, aus dem Vertrag herauszukommen.
Wenn Arche 2000 zu den betrügerischen Organisationen zählt, dürfte das dort bekannt sein und hoffentlich keine Schwierigkeiten machen.
Zählen sie nicht dazu, wird Dir nicht´s Anderes übrig bleiben als bis zur nächsten Kündigungsfrist Deinen Beitrag zu bezahlen.
Und immer mal nachhaken, warum sie Deine Anfrage nicht beantworten.

Ich bin auch schon mal auf so eine Organisation ( fanatische Veganer)hereingefallen, sie buchten die Beiträge gleich doppelt ab, und als sie sogar Hunde zu Vegetariern machen wollten, habe ich gestreikt und gekündigt und unter "Erfahrungen" abgehakt.

Viel Erfolg bei Deinen Bemühungen
Rebekka

witchdoctor
Beiträge: 2
Registriert: 8. Jan 2005, 14:54

Beitragvon witchdoctor » 18. Jan 2005, 08:42

Hallo, Danke euch herzlich!
Ich habe einen Jahresvertrag unterzeichnet aber ihn rückgängig gemacht. Aber davon wollen SIE nix wissen. Das Internet ist voll von der Arche2000 das sie Gelder NICHT an hilfsbedüftige Projekte weiterleiten.
Also, wenn ihr je auf der Strasse angesprochen werdet, nehmt euch in acht!! :roll:


anja :wink:


   

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast