Der Echte Lavendel (Lavandula angustifolia) ist die Arzneipflanze des Jahres 2020.

News Forum

Moderator: Angelika

Antworten
Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5701
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Der Echte Lavendel (Lavandula angustifolia) ist die Arzneipflanze des Jahres 2020.

Beitrag von Angelika »

Der echte Lavendel Angustifolia enthält mehr als hundert wirksame Inhaltsstoffe - andere Arten wirken kaum oder sind sogar giftig, zum Beispiel der Schopflavendel.
Der Echte Lavendel gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Lippenblütlern und wird seit Jahrhunderten als pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung und Entspannung genutzt. Seine medizinische Verwendung in Europa reicht bis weit in die griechisch-römische Antike zurück,
Bereits in vorchristlicher Zeit schätzten die Römer den Lavendel dank seines Duftes und seiner heilsamen Wirkung. Sie setzten ihn gerne dem Badewasser hinzu. Daher stammt vermutlich auch der botanische Name Lavandula angustifolia.
Denn „lavare“ heißt im Lateinischen so viel wie „reinigen, waschen“. Der Name geht auf das lateinische Verb „lavare“ für „waschen“ zurück, da Lavendel schon früh für Waschwasser und Bäder genutzt wurde.

Der Echte Lavendel kann als Entdeckung der Klostermedizin bezeichnet werden. Hildegard von Bingen empfahl den graufilzig behaarten, aromatisch duftenden Halbstrauch zum Beispiel, um Ungeziefer abzuwehren.
Im 17. Jahrhundert galt die Parfümierung mit Lavendel sogar als Geheimrezept vor einer Ansteckung mit der gefürchteten Pest.

Die heutige medizinische Verwendung des Echten Lavendels verfestigte sich im späten 19. Jahrhundert. Seit dieser Zeit wird er vor allem als Mittel für Nervenkraut bei nervösen Zuständen, innere Unruhe, gegen Schlaflosigkeit und Angstzustände eingesetzt.

Lavendel erfreut sich nicht nur aufgrund seiner Optik und seines Duftes großer Popularität. Er gehört im Grunde seit der Antike zu den beliebtesten Heilpflanzen. Auch im Mittelalter schätzte man die wohltuende, antiseptische Wirkung des Lavendels und stellte daraus diverse Heilmittel her.
Bis heute ist Lavendel überaus beliebt. Er wächst und blüht nicht nur in zahlreichen Gärten. Er wird auch von Hobby- und Profiköchen zum Aromatisieren leckerer Gerichte als mediterranes Küchengewürz, in der bekannten Mischung „Kräuter der Provence“,für herzhafte wie auch für süße Gerichte, oder delikater Süßwaren wie Pralinen und Schokolade genutzt.
Und für die Aromatherapie, in der Lavendelöl nach wie vor zu den meist eingesetzten ätherischen Substanzen zählt.

Mehr darüber
viewtopic.php?f=47&t=15133
Dateianhänge
Lavendel.jpg
Lavendel.jpg (363.76 KiB) 2 mal betrachtet

Antworten