Zum Inhalt

Kater markiert

Tier Forum

Moderatoren: Angelika, pierroth

duggy
Beiträge: 55
Registriert: 2. Jul 2006, 20:50

Kater markiert

Beitragvon duggy » 7. Feb 2007, 13:25

Hallo! Und Hilfe!
Ein markierfreudiger Nachbarskater glaubt, sein Revier umfasst auch unser Haus. Rundherum stinkt es erbärmlich. Leider hat er gestern abend die offene Haustür genutzt, um auch im Flur eine Duftmarke zu setzen. Nachdem ich alles abgewaschen und geputzt habe, ist der Gestank immer noch da. Gibt es irgendein Mittel, das den Geruch übertüncht?? Mit ätherischen Ölen ist da nicht mehr viel zu machen!
duggy


pierroth
Beiträge: 2213
Registriert: 8. Nov 2004, 10:21

Beitragvon pierroth » 7. Feb 2007, 14:57

Hallo,

mit Essigwasser lässt sich der Geruch ganz gut wegbekommen.
Wie alt ist er denn? Offensichtlich ist er noch nicht kastriert? Ich bin zwar kein Kastrationsanhänger, aber bei Katzen befürworte ich die Kastration.

LG Pierroth

duggy
Beiträge: 55
Registriert: 2. Jul 2006, 20:50

Der stinkige Nachbarskater

Beitragvon duggy » 8. Feb 2007, 06:51

Hallo! Ich kenne den Kater nicht, der das gemacht hat, aber unsere beiden waren zum "Tat-Zeitpunkt" ,grins, sicher verwahrt. Und danach haben sie auch nicht drübermarkiert.
Ja,ja, die Kastration, unser Kleiner muss auch nächste Woche dranglauben!
Und wundersamer Weise hat unsere 3jährige Katze trotz Kastration auch die Fähigkeit, zu markieren, hatte sie mal im Garten erwischt. Ich wusste nicht, dass Katzen das auch können!

Danke auch für die prompte Antwort! Essigwasser ist meist das erste, das ich probiere. Und heute früh rieche ich eigentlich auch nur noch das Räucherstäbchen, dass den Geruch kurzzeitig übertüncht hatte, jetzt aber immer noch in der Luft hängt.
Es ist schon eine Plage mit den Düften!
Tschüss
duggy



   

Zurück zu „Tier - Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Zlobi4 und 1 Gast