Hündin frisst Vergissmeinichtblätter

Tier Forum

Moderator: Angelika

Antworten
Satja
Beiträge: 149
Registriert: 22. Jan 2007, 15:54

Hündin frisst Vergissmeinichtblätter

Beitrag von Satja »

Hallo, :wink:

wir haben eine etwa 12 - 13 Jahre alte Hündin übernommen. Husky - Wolfspitz oder Husky - Bordercollie. Das wissen wir leider nicht genau, auch das Alter nicht.
Uns fällt auf das sie gerne die Blätter des Vergissmeinnichts frisst. Nicht viel auf einmal aber immer wieder mal. Nun habe ich mal geschaut welche Heilwirkung es hat. Dort steht bei Heil und Anwendungsgebieten folgendes:
adstringierend,
beruhigend,
entzündungshemmend,
tonisierend,
Anwendungsbereiche: Rekonvaleszenz,
Lymphknotenschwellung,
Durchfall,
Darmentzündung,
Augenentzündungen,
Nasenbluten,
Hautprobleme,
Quetschung,

Wir waren vergangene Woche beim TA und haben sie untersuchen lassen. Bis auf Arthrose ist alles in bester Ordnung.
So und nun laß ich Vergissmeinnicht ähnlich eingesetzt werden kann wie Beinwell und Lungenkraut, dessen Wirkung aber stärker ist.
Beinwell kann ja auch bei Arthrose eingesetzt werden und nun kam mir die Idee ob sie es als Ersatz frisst also entzündungshemmend.
Der TA meinte aber die Arthrose sei nicht Behandlungsbedürftig aber als er ihr leicht in die Leistengegend drückte setzte sie sich sofort hin. Also ist ihr das doch unangenehm.

Habt ihr eine Idee?

Danke und lieben Gruß Satja

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1496
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Hündin frisst Vergissmeinichtblätter

Beitrag von Krâja »

Was Vergissmeinnicht Blätter mit Englisch lernen zu tun haben, hat sich mir noch nicht erschlossen ... vielleicht sollte man erst Deutsch lernen, um zu begreifen, was das eine mit dem anderen zu tun hat :P

Vergissmeinnicht Blätter sind essbar: www.fleurcuisine.de/vergissmeinnicht-essbar-oder-giftig
und giftige Pflanzen für Hunde findet man hier: https://hundeinfoportal.de/hundewissen/ ... -pflanzen/

Zu Beinwell-Anwendungen bei Hunden kann man sich hier informieren: http://blog.pahema.com/infothek/kraeute ... fficinale/

Homöopathie in Tabletten oder Globuli für Hunde:
Symphytum (Beinwell) wirkt auf Knochen, Sehnen, Bänder, Gelenke..
Symphytum wird in den Potenzen D6 und D12 verabreicht. Symphytum ist ein wichtiges Verletzungsmittel. Es wird angewendet bei frischen Verletzungen aber auch bei Spätfolgen von Verletzungen, Arthrose ect. Typisch sind stechende Schmerzen und Empfindlichkeit gegenüber Berührungen. Es darf an Hunde verabreicht werden.

Symphytum Nebenwirkungen
Zu Symphytum gibt es keine Beobachtungen bezüglich Nebenwirkungen. Zu Beginn der Behandlung und bei Überdosierung kann es zu einer Verschlechterung der Beschwerden kommen. Die Einnahme sollte dann gestoppt werden.
Grüße von Krâja :wink:

Antworten