Zum Inhalt

Kleinkind mag kaum Essen

Moderator: Angelika

loni
Beiträge: 37
Registriert: 28. Nov 2002, 14:22

Beitragvon loni » 20. Feb 2004, 09:42

Hallo Bibi,
also mit dem Zähne putzen machen wir das so; Ich gebe ihm einfach eine eigene Zahnbürste damit möchte er gerne selber putzen, unterdessen putze ich seine Zähne. :P Spülen mit Bürste und Wasser macht er dann selber. Oder er spielt solange mit dem Deckel der Tube. Wenn er mal keine Lust hat setze ich mich solange vor ihm hin, bis er von sich aus den Mund auf macht( kann schon mal so 2-3 Minuten dauern) :cool:
mfg :wink:
loni


Benutzeravatar
Bibi24
Beiträge: 34
Registriert: 9. Jan 2004, 21:00

Beitragvon Bibi24 » 20. Feb 2004, 14:12

Hallo Loni.
Ja, das habe ich alles schon probiert, sie ist einfach der totale Sturkopf.
Wenn ich ihr die ZB gebe, kaut sie drauf rum und lutscht die Zahnpasta von ab.Soll sie ja ruhig machen, aber sobald ich komme, und putzen will dreht sie durch, keine Ahnung warum....??? -?)
Every cloud has a silver lining!

Benutzeravatar
Angel95
Beiträge: 187
Registriert: 14. Okt 2002, 21:17

Beitragvon Angel95 » 22. Feb 2004, 13:18

Hallo Bibi,
wir haben so 2-3 Dinge, die müssen gemacht werden (Im Auto anschnallen, an/über der Straße Hand geben und eben Zähne putzen!), die setzen wir Notfalls mit *Gewalt* (keine Schläge!) durch :x . Zähneputzen war auch erst gut, dann ein Krampf und dann haben wir das an wenigen Abenden echt brutal gemacht, ich habe ihn festgehalten und *Maulsperre* gemacht und mein Mann hat gepuzt. Sobald er ruhiger wurde, haben wir die Griffe gelockert und wenn er wieder zappelte wieder fester zugepackt. Das hat ihn schwer beeindruckt (vorallem weil Papa und Mama zusammengehalten haben!) und ist nun schon lange kein Problem mehr (er ist 5 1/2 und *nur* Jungfrau ;) ).
Es hört sich gemein und hart an, aber immernoch besser, als wenn man das ein Jahr später auf dem Zahnarztstuhl machen muss, nur weil er/sie ihr Böckchen durchsetzen mussten und nun die Zähne schwarz sind :( .
Übrigends kann man auch bei Kleinkindern, die über einigermassen geschlossene Zahnreihen verfügen, elektrisch putzen, geht schneller und einige finden es auch interessanter (nicht alle ;) ).
Essen kann und sollte man niemals mit *Gewalt* durchsetzen, einfach nicht mehr drum kümmern, E. ernährt sich derzeit von Hafer-Schoko-Knusperteilen (mit wenig Zucker!!!), aber ab und zu probiert er auch mal was anderes, egal, er ist 120 cm lang und 22 kg leicht und laut Arzt ist das besser als ein zu dickes Kind!
LG
Angelika
Viel Erfolg!
Man lebt nicht lange genug, um aus seinen Fehlern zu lernen.
La Bruyére

Benutzeravatar
Bibi24
Beiträge: 34
Registriert: 9. Jan 2004, 21:00

Beitragvon Bibi24 » 22. Feb 2004, 15:28

Hallo Angelika.
Ja, da hast du Recht.Bin ja Zahnarzthelferin und sehe oft genug Kleinkinder mit kaputten schwarzen Zähnen(furchtbar).
Ich hatte als Kind auch ganz schlechte Zähne und es mußte ständig gebohrt werden, ich hatte totale Angst und das war echt schlimm.
Das möchte ich ihr nicht antun müssen.
Elektrische ZB werde ich auch mal wieder versuchen, hat neulich nicht geklappt.Mein Mann sieht das alles nicht so wild, weißt Du.ER meint, man, reg Dich nicht so auf und mach sie nicht so an, er begreift es einfach nicht, das ärgert mich total.
Naja, das mit dem Essen geht langsam besser, rege mich einfach nicht mehr auf, und schon wird es besser.Diese Kleine Biester(gg)wissen schon, wie sie einen kriegen, ne, total raffiniert sind die.
LG, Bibi :wink:
Every cloud has a silver lining!

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5516
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 22. Feb 2004, 18:14

Hu Bibi,

Zähneputzen mit Gewalt hört sich ja schrecklich an :-?
der putzt sich dann, wenn er älter ist auch nicht mehr die Zähne , wegen der negativen Erinnerung. :(
Man braucht viel Geduld und Lob hilft als viel mehr als Gewalt. ;)
Kannst ihr was versprechen, wenn sie schön die Zähne putzt, eine Geschichte vorlesen, oder was spielen, oder noch kurz Fernsehen gucken, das bringt viel mehr, hat bei mir immer geholfen. Notfalls ein zuckerfreies Kaugummi geben oder ein Stück Apfel, das reinigt auch die Zähne.

Viel Erfolg
Angelika

Benutzeravatar
Bibi24
Beiträge: 34
Registriert: 9. Jan 2004, 21:00

Beitragvon Bibi24 » 22. Feb 2004, 20:40

Hallo Angelika die 2. :D
Also, sie ist noch recht klein(18 Monate), da geht das mit dem Kaugummi noch nicht, aber der Tipp ist ganz gut.So ganz versteht sie natürlich noch nicht was ich von ihr will, aber ich denke das wird schon.
Sie hat sowieso z.Zt. ne schwierige Trotzphase(die Ziege :)
Ist ganz lieb von Euch allen für die netten Tips.
Liebe Grüße, Bibi :wink:
Every cloud has a silver lining!


Benutzeravatar
Angel95
Beiträge: 187
Registriert: 14. Okt 2002, 21:17

Beitragvon Angel95 » 23. Feb 2004, 11:27

Hallo Angelika ;) ,
natürlich hört es sich hart an, war es für E. bestimmt auch, aber es gibt bei uns halt diese 3 Dinge, die ohne Diskussion klappen müssen, dafür gibt es ca. 1001 Dinge, die mit Geduld, Reden, Tricks etc. umgesetzt oder *verworfen* werden :D . Wir hatten es natürlich auch erst mit dem einen oder anderen Trick versucht, aber er hatte sich das Thema Zähneputzen als *Schlachtfeld* für seinen Dickkopf ausgesucht, es ging nicht ums putzen, sondern ums "Nein, ich will nicht" ;). Also wenn alles nichts hilft, bleibt nur die harte Tour:( .
Er putzt heute übrigends selbstverständlich seine Zähne und verzichtet freiwillig (z.B. wegen spätem Nachhausekommen) nicht darauf, er ist nämlich stolz auf seine schönen Zähne!
LG
Angelika
Man lebt nicht lange genug, um aus seinen Fehlern zu lernen.
La Bruyére

Benutzeravatar
Bibi24
Beiträge: 34
Registriert: 9. Jan 2004, 21:00

Beitragvon Bibi24 » 23. Feb 2004, 12:51

Hi Angel.
Also, mit Reden und Erklären kommen wir bei unserer Tochter auch nicht weiter, sie ist soooo dermaßen stur und bockig, richtig zickig, ätzend.
Auch mit dem Schlafen ist es seit 3 Wochen ganz schlimm.Kriege selbst deswegen nur 2-4 Stunden Schlaf jede Nacht und bin schon völlig nervlich am Ende.Total kaputt und gereizt und könnte nur heulen.
Naja, egal, das gehört jetzt nicht hierher.
Danke nochmal.
LG Bianca
Every cloud has a silver lining!



   

Zurück zu „Kinder Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron