Hämatom, Prellung, Verstauchung, Bruch: Urintherapie

Eigenurintherapie

Moderator: Krâja

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Quetschung der Hand: Urintherapie

Beitrag von Krâja »

Ich hab nicht aufgepasst, als ich aus der Türe ging und sie hinter mir, wie ich dachte, ins Schloss fiel. Meine rechte Hand steckte dazwischen ...

Das tat sehr weh und der weißen Stelle auf dem Handrücken, oberhalb des Knöchels zwischen Mittelfinger und Ringfinger nach zu schließen, könnte das ein sehr unangenehmes Hämatom werden. Ich hoffe, dass nichts gebrochen ist. Ich hab sofort mit MU gekühlt und trage jetzt einen nassen Verband auf der rechten Hand. Sowas kann ich momentan gar nicht gebrauchen .. :oops:

Update 07:39 Uhr
Es gab noch einige Zeit einen dumpfen Schmerz in der Hand, der nicht direkt schmerzhaft war, mehr eine dumpfe Erinnerung an den Schmerz, der kurzzeitig in der Hand war, denn ich habe nicht lange gewartet, bis ich ein Tuch in MU tunkte, um diese Verletzung zu beheben. Ich kann derzeit nicht auf die rechte Hand verzichten.

Ich hab die Umschläge noch etliche Male erneuert, um immer wieder eine nasse, kalte Kompressen auf der Hand zu befestigen. Ich kann alle Finger frei bewegen, es gibt keine Blockaden, kein Lähmung, keine sichtbaren Schäden, von einem nicht geschwollenen Erguss zwischen den beiden Fingern abgesehen. Kalte, Nasse Kompressen bringen auch Brüche zur Heilung, wie man auch aus der Literatur erfährt. Ob ein Bruch vorliegt, erfahre ich, wenn ich die Hand röntgen lasse.

Update 20:42 Uhr
Es gibt noch einen Schatten vom Erguss, der Mittelfingerknochen ist leicht geschwollen. Keine nennenswerte Bewegungsbehinderung, kein Schmerz. Behandlung wie oben.
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Hämatom, Prellung, Verstauchung, Bruch: Urintherapie

Beitrag von Krâja »

Nach nur einem Tag zum ausheilen gebracht, einfach mit nassen Urinkompressen, wie hier beschrieben:

Die äußerliche Anwendung der Urintherapie
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: dicke Beule am Hinterkopf: Urintherapie

Beitrag von Krâja »

Ich bin gestern mit einem Ortsschild zusammen gestoßen....

Ich hatte mich gebückt, um etwas aufzuheben, richtete mich auf und knallte mit dem Hinterkopf sehr unsanft gegen den eisernen Rahmen eines Ortsschildes, das ich zuvor nicht mal bemerkt hatte. Ich ging nicht in die Knie, ich fiel zu Boden und blieb einen Moment lang ganz betäubt sitzen. Tja, nichts zu machen, kein Wasser in der Nähe, auch sonst nichts zum kühlen, mir wuchs ein Horn am Hinterkopf, es blutete nicht, also keine Platzwunde.

Ich fuhr dann mit dem Rad nach hause, das dauerte rund 45 Minuten. Dort nahm ich einige Tagen alten EU, machte die Stelle mehrfach nass. Bei der zweiten Anwendung hörte der Schmerz auf .. das hat ungefähr 20 bis 30 Minuten gedauert.

Allerdings wurde mir dann später schlecht und ich hatte Bedenken, dass ich eine Gehirnerschütterung haben könnte, ich bekam auch leichten Schüttelfrost und legte mich schlafen, um dann dreieinhalb Stunden später mit Atemnot aufzuwachen ...

Gehirnerschütterung scheine ich nicht zu haben, Schüttelfrost ist weg, von Beule ist nichts mehr zu bemerken...
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Hämatom, Prellung, Verstauchung, Bruch: Urintherapie

Beitrag von Krâja »

Oberhalb der Schleimbeutelentzündung am rechten Knie, habe ich jetzt ein lang gestrecktes Hämatom von rund 2 cm Breite als halben Ring um das Bein, ausgelöst durch eine geplatzte kleine Krampfader, das ich gerade, zusammen mit der Schleimbeutelentzündung, mit einer MU-Packung eingebunden habe.

Kann sein, dass ich mich an dieser Stelle gestoßen hatte, das passiert mir so oft, dass ich mir das nicht merke.

Der leichte Schmerz, nach dem Stich, klingt nun - nach nur 10 minütiger Anwendung - allmählich wieder ab.. .

___________________

Update 23.05.2022 - 19:50 Uhr:
Da Besenreiser bei mir öfters auftauchen und wieder verschwinden und/oder platzen, habe ich dazu einen neuen Thread aufgemacht: viewtopic.php?f=57&t=23275
Grüße von Krâja :wink:

Antworten