Zum Inhalt

Akne Inversa - Erfahrungen mit der Urintherapie

Moderatoren: Angelika, Krâja

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 862
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Akne Inversa - Erfahrungen mit der Urintherapie

Beitragvon Krâja » 30. Okt 2014, 23:46

Tipps zur Behandlung von Akne Inversa mithilfe der Urintherapie.

Hier der funktionierende Download-Link zur URINTHERAPIE Fachbereichsarbeit pdf

Wer vertraut seinen Körper dem Gesamtwissen des eigenen Organismus an und testet die Heilungskraft von Mittelstrahlurin bei Akne Inversa? Wer läßt sich auf diesen Versuch ein und berichtet über seine Versuche, seine Erfolge, seine Mißerfolge, seine Erfahrungen mit Eigenurin bei Akne Inversa? Wer verläßt sich auf die Heilkraft des eigenen Körpers unter Zuhilfenahme des goldenen Quellwassers aus der Mitte des eigenen Ichs? Wer hilft sich und anderen mit ausprobieren und darüber berichten?

Ich stelle das Thema in den Raum ... ;)
... und warte gespannt auf Reaktionen und Anfragen zum Thema :wink:

Ergänzung vom 20. April 2015 Ihr könntet euch ja mal hier einlesen: Rat und Hilfe ;) und es dann, wie dort angegeben, mit der schleichend beginnenden tropfenweisen innerlichen Einnahme von Mittelstrahlurin bei der empfohlenen Ernährung, eventuell Fasten und den dazu gehörigen äußerlichen Anwendungen probieren [mehr lesen].

Nach meiner bisherigen Erfahrung, werdet Ihr sicherlich nicht von heute auf morgen beschwerdefrei, wenn man mal von den Schmerzen absieht, denn in dieser Beziehung ist Urin außerordentlich wirkungsvoll, man ist in der Regel in spätestens 15 Minuten schmerzfrei und bleibt es, bei regelmäßiger Anwendung.
Zuletzt geändert von Krâja am 10. Okt 2017, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Die URL de Download-Links der URINTHERAPIE Fachbereichsarbeit pdf hat sich geändert.
Grüße von Krâja



   

Zurück zu „Urintherapie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast