Stammzelltherapie aus körpereigenen Zellen aus dem eigenen Urin

Eigenurintherapie

Moderator: Krâja

Antworten
Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1376
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Stammzelltherapie aus körpereigenen Zellen aus dem eigenen Urin

Beitrag von Krâja »

Nierengewebe und Gehirnzellen konnten bereits aus den Zellen im menschlichen Urin erzeugt werden. Diese Methode kann dazu führen, aus dem eigenen Urin Stammzellen zu entnehmen, die umprogrammiert werden können, beispielsweise zu Herzmuskel- oder Nervenzellen. Die menschlichen Zellen aus dem Urin sollen den embryonalen Stammzellen sehr ähnlich sein. Eine Methode, die sicher sehr viel Zukunft hat und Hoffnung für alle bietet, die auf eine Stammzelltransplantation angewiesen sind. Sie lassen sich aus dem eigenen Urin erstellen, gehören zum körpereigenen Stoffen und erübrigen die Suche nach fremden Stammzellen.

hier einige Links zum Thema Stammzelltherapie aus körpereigenen Zellen aus dem eigenen Urin

www.falter.at/heureka/20110622/stammzellen-aus-urin/1608420143
www.aerzteblatt.de/nachrichten/89182/Forscher-stellen-im-Labor-Nierengewebe-aus-Stammzellen-her
www.stammzellen.nrw.de/newsroom/artikel/preisgekroente-geschaeftsidee-stammzellen-aus-dem-urin
www.cardiac-stemcell-therapy.com/allginfos.php
Grüße von Krâja :wink:

Antworten