Zum Inhalt

Tuliskraut?!

Hier können Sie ihre Tee Rezepte (zum Trinken!) veröffentlichen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
muesch
Beiträge: 19
Registriert: 8. Sep 2006, 17:24

Tuliskraut?!

Beitragvon muesch » 3. Okt 2006, 09:10

Guten Morgen

an diesem wunderschönen Tag! :D

Vorgestern war ich auf einer tollen Ausstellung "Kunst und Kürbis".
Da gabs allerhand zu sehen und natürlich zu kaufen. An einer Teemischung mit Hauptbestandteil Tuliskraut konnte ich nicht vorbei gehen. Der Duft hat mich in seinen Bann gezogen.

Von Tuliskraut habe ich zwar schon öfter im zusammenhang von Tee gehört, aber ich kenne nur seine Fähigkeiten bezüglich des Geschmacks.

Doch welche Wirkungen dieses Kraut speziell hat, oder wo es herkommt etc. konnte ich leider trotz www nicht herausfinden.

Hoffe Ihr habt ein paar Informationen für mich.

Danke
muesch
Ja sagt das Gefühl!
Nein sagt der Verstand!
Wir werden sehen sagt das Leben!
..gehen wir es an!


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 4. Okt 2006, 08:10

Hallo Muesch,

meinst Du Tulsi (Indisches Basilikum (Ocimum sanctum) ? Bild
http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... l%2A#60102
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
muesch
Beiträge: 19
Registriert: 8. Sep 2006, 17:24

Beitragvon muesch » 4. Okt 2006, 08:51

Ja!
Entschuldige die Buchstaben-Verdrehung.
Ist mir wahrscheinlich auch im www passiert und ich habe deshalb nur so wenig gefunden.

Kannst Du mir denn etwas zur Wirkung sagen?
Aufgußzeit wäre auch nicht schlecht, denn da war nichts auf der Packung vermerkt. Habe es immer 4-5 min ziehen lassen.

Gruß muesch

In diesem Sinne: man sollte jeden Augenblick 100%ig leben und 100%ig gegenwärtigsein - leider neigt man immer dazu sich von der Umwelt ablenken zu lassen und Oberflächlich zu handeln -
werde nochmal an meiner Arbeitstechnik arbeiten :lol: !

Benutzeravatar
muesch
Beiträge: 19
Registriert: 8. Sep 2006, 17:24

Danke

Beitragvon muesch » 4. Okt 2006, 09:15

Ich habe mir schon alle meine Fragen beantwortet.

Eine Informationsseite für die jenigen die es auch interessiert habe ich gefunden unter:

http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/essen ... print.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Tulsi

http://www.naturheilkunde-quell.de/tulsi-tee.html

Egal welchen Tee Sie mögen, die Stille des Tees lässt sich nur mit Muße erkunden. Dem Hecktiker bleibt sie verwehrt.

Schönen Tag noch
muesch

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 4. Okt 2006, 09:16

Hallo muesch,

kannste Du bitte in dem von mir angegebenen Link nachlesen ?

Da Basilikum sehr kräftig ist, würde ich so 2-4 Fingerspitzen auf 1 Tasse aufbrühen und ca. 10 min ziehen lassen.
MfG
Kräuterfee


   

Zurück zu „Tee“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast