Zum Inhalt

Neemblätter-Tee

Hier können Sie ihre Tee Rezepte (zum Trinken!) veröffentlichen

Moderator: Angelika

Schneider
Beiträge: 11
Registriert: 13. Apr 2002, 02:00

Neemblätter-Tee

Beitragvon Schneider » 22. Feb 2003, 11:36

Hallo Leute vom Natur-Forum, hat schon jemand mit Tee von Neembättern
erfahrung gemacht? Wie bereiter man ihn zu, und wofür ist er hilfreich? :wink: Ich würde mich freuen wenn mir jemand diesbezüglich antworten könnte
Gruß Bärbel Schneider :cool: :-?


Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 26. Feb 2003, 08:46

Hallo Bärbel,

zum Thema Neem- oder Niembaumblätter gab es eine tolle Sendung der Hobbythek - nachzulesen unter diesem Link:

http://www.hobbythek.de/archiv/260/

Ursula

Schneider
Beiträge: 11
Registriert: 13. Apr 2002, 02:00

Neemblätter

Beitragvon Schneider » 26. Feb 2003, 11:00

hallo ursula, vielen dank für deinen tip. ich hatte die seite der hobbythek
auch schon durchforstet,war aber mit meinem eigentlichen problem nicht
weiter gekommen ( tee ) . der versender meiner neemblätter hatte mir
nach anfrage mitgeteilt man könne sehrwohl einen tee von neemblättern
zubereiten. da ich nicht weiter gekommen bin,habe ich mir jetzt das buch
der hobbythek bestellt. vielleicht bin ich danach schlauer
nochmals vielen dank

Bärbel :wink:

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 26. Feb 2003, 20:24

Hallo Bärbel,

vielleicht ist folgender Hinweis für dich noch interessant - den habe ich in einem anderen Archiv der Hobbythek gefunden:

Nur zur äußeren Anwendung !

Wir empfehlen, auf die innere Anwendung von Niemprodukten generell zu verzichten, auch wenn sie in den Heimatländern des Niem traditionell praktiziert wird.
Dies setzt die Verfügbarkeit einwandfrei geprüfter Produkte voraus, die bisher noch nicht gegeben ist. Solange es keine hundertprozentig zuverlässigen wissenschaftlichen Untersuchungen und Qualitätsstandards gibt und Konsequenzen eventuell durch zu hohe Wirkstoffkonzentrationen oder aber auch durch Schimmelpilzbefall, nicht völlig ausgeschlossen werden können, ist die innere Anwendung für uns tabu. Gegen eine äußere Anwendung bestehen dagegen keinerlei Bedenken, im Gegenteil!


Quelle: http://www.hobbythek.de/archiv/294

Ursula

rennsocke
Beiträge: 13
Registriert: 26. Dez 2001, 01:00

Beitragvon rennsocke » 27. Feb 2003, 00:50

:wink:
hallo bärbel
wars du schon mal bei http://www.neem.de ?
ich hab schon mal die blätter mit kaltem wasser angesetzt über nacht stehen lassen, mit dem sud die pflanzen absprühen zur vorbeugung gegen schädlinge.
grüssr ml

Schneider
Beiträge: 11
Registriert: 13. Apr 2002, 02:00

Neemblätter

Beitragvon Schneider » 27. Feb 2003, 21:23

Hallo Rennsocke, ich hatte mich an das Neem-Kontor in Hamburg, von dem ich Neemblätter, Neemöl und Neemsamen mir habe schicken lassen gewendet, allerdings haben die mir mittgeteilt, das man sehr wohl einen
Tee zubereiten kann. Na ja, nun bin ich total verunsichert. Hatte mir eigentlich Neem zur bekämpfung von Blattläusen an meinen Rosen gekauft, dann aber erfahren das es doch auch eine heilende Pflanze ist.
Vielleicht erfährt man ja später einmal mehr davon.
Gruß Bärbel Schneider :wink:



   

Zurück zu „Tee“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast