Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Kolloidales Silber

Moderator: Krâja

Antworten
Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von Krâja »

Wie ich gerade entdeckt habe, gibt es noch einen Weg nach Rom

...wenn ich lange genug Heuschnupfen habe, könnte ich diesen Weg auch ausprobieren …

KS soll, laut diesem Bericht
Kolloidales Silber legt die Viren lahm
gegen Heuschnupfen helfen.

Die Anwendung erfolgt entsprechend der hier beschriebenen
Gebrauchsanweisung

Die derzeit noch mit Urin durchgeführten Behandlungen müssten dann mit KS erfolgen. Man kann von der Urintherapie ohne Probleme auf die Therapie mit KS umsteigen. Wenn man aber Kolloidales Silber angewendet hat, kann man nicht sofort auf die Urintherapie umsteigen, dazu muss man 8 bis 10 Tage warten.

Kolloidales Silber darf nicht zusammen mit Vitamin C haltigen Produkten eingenommen werden, aber wenn ich die Schwarzkümmel-Kur auf 21 Uhr verlege und gegen 21:30 Uhr einen Vitamin C haltigen Saft trinke, sollte ich gegen 10 Uhr am nächsten Tag KS auf nüchternen Magen einnehmen können, ohne dass sich die Wege kreuzen …

Um die Wirkung von Kolloidalem Silber auszuprobieren, müsste ich dann auch auf Apis D4 und die Vaseline verzichten und würde nur Schwarzkümmelöl mit KS kombinieren...

Wer hat Mut ? Wer macht mit ? Wenn KS greift, ist es sehr schnell, wie ich mittlerweile weiß.


Informiere dich auch in unserem Thread :
Kolloidales Silber - Basiswissen
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von Krâja »

Ja, das funktioniert auch.

Den Orangensaft hatte ich gestern Abend weg gelassen, da das zeitlich sonst nicht geklappt hätte.

Ich habe heute, sehr früh am Morgen, auf nüchternen Magen 1 Tl KS in der Stärke 25 ppm eingenommen, ein anderes habe ich zur Zeit nicht da und kann es mir auch nicht erstellen, das ich ausgeraubt wurde und hierzulande etwas zu bekommen, nicht ganz einfach ist. Stärke 10 ppm würde vermutlich reichen ... bei Erwachsenen. Bei Kindern nimmt man kleinere Stärken, also 2 ppm .. siehe viewtopic.php?f=61&t=22348

Ich habe mich dann wieder schlafen gelegt, weil ich vor lauter niesen nicht hatte einschlafen können. Als ich wach wurde ging es dann wieder los mit .. hatschi .. 5 mal sehr starkes niesen, nacheinander. Erstmal hatte ich die Nase voll, aber der Juckreiz in den Augen ist fast weg. Der Niesreiz hat dann in Laufe des Tages nachgelassen. Ich bin noch ein bisschen verschnupft, aber bei Weitem weniger als gestern. KS gibt Kraft .. das hat es mit Schwarzkümmel gemeinsam, beide Heilmittel stärken die Immunkräfte und machen sich körperlich damit bemerkbar, dass man sich stärker, ausgeglichen und rundum wohl fühlt.

Bei DEM Heuschnupfen, den ich vorgestern plötzlich bekam, war es ein Wagnis, den rettenden Balken von Apis D4 los zu lassen und auf etwas anderes umzusteigen, denn wenn es nicht funktioniert hätte, könnte ich hier jetzt gar nicht schreiben, weil die Augen ja nicht nur brennen, die Bindehaut erbärmlich juckt, sondern die Augen auch tränen und man kaum noch etwas sieht. Und bei dieser Nieserei kann man nicht tippen, denn das geht ja Schlag auf Schlag.

So schlimm hatte ich den Heuschnupfen seinerzeit, als ich jung war. Damals hatte mir mein Hausarzt Kortison verschrieben, das eine gewisse Beruhigung brachte. Mein - damals noch ganz neu hinzugefügter - Homöopath gab mir Apis D4, ich war sehr ungläubig, viel ungläubiger als gestern, ich glaubte ihm einfach nicht. Habs dann aber ausprobiert und brauchte kein Kortison mehr, denn es ging bei Weitem besser. Das Erstaunlichste war dann, dass Apis D4 den Heuschnupfen, nach einer Saison Einnahme, bei mir zum ausheilen gebracht hatte. Ich hatte jahrelang keine Beschwerden mehr, keine Probleme mehr mit Heuschnupfen von März bis Oktober...

Seit 2 Jahren hatte ich manchmal und an manchen Tagen, eine ganz leichte Form von Heuschnupfen, die aber immer sofort wieder vorbei war, sei es mit Urin, mit Apis D4, das ich mir vorsichtshalber immer besorge oder mit Schwarzkümmel, das man aber gegen Pollen bereits ab dem Herbst einnehmen muss, um im Frühjahr dagegen geschützt zu sein .. die Urintherapie muss man anwenden, wenn man gegen was auch immer geschützt sein will ... Beugt man nicht vor, bekommt man Heuschnupfen, so wie ich vorgestern.

Also, es ist kein Wagnis auf KS umzusteigen oder es bei Heuschnupfen auszuprobieren, es lindert die Pollenallergie und wenn wir Glück haben, heilt es sie.
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von Krâja »

Nach einmaliger Einnahme von 1 Tl KS 25 ppm auf nüchternen Magen vor 14 Stunden, habe ich jetzt noch einen sehr leichten Juckreiz um die Augen, eine leichte Rötung der Augen und einen sehr leichten, kaum noch störenden Schnupfen.

Kein Niesreiz, kein Brennen der Augen, die juckende Bindehautentzündung ist weg, die Augen tränen nicht mehr, die Nase tropft nicht mehr. Die wunden Stellen an der Nase sind weg, ohne weitere Behandlung.

Meine Augen fühlen sich noch ein bisschen verheult an, als hätte ich viele Stunden geweint… oder als hätte ich gerade Zwiebeln geschnitten.

Eine einmalige Gabe von KS dürfte wahrscheinlich nicht reichen, um den Heuschnupfen zum vollständigen abheilen zu bringen. 3 bis 5 Tage sollte man es weiter einnehmen .. Ich werde dazu weiter berichten.

* * * * *
Ich habe euch mal aufgeschrieben, was man wissen muss, wenn man sich sein Kolloidales Silber selbst herstellen will. Ich hätte das nämlich auch gerne gewollt, aber mir fehlen die Zusatzgeräte und das destillierte Wasser, die in meinem Küchenbuffet standen und mitsamt ihm im Lieferwagen des Räumungskomitées verschwunden sind.

Das destillierte Wasser muss man bei uns in der Apotheke bestellen, denn es ist nicht vorrätig, man bekommt es auch nicht in allen Apotheken. Den Silber-Generator selbst hatte ich vor dem Zugriff in Sicherheit gebracht.


Know-How zur Erstellung von Kolloidalem Silber:
KS selbst produzieren mit dem Ionic-Pulser Silber-Generator
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von Krâja »

... wie weg gewischt, für heute.

Diese Wirkung hätte ich mit Apis D4 erst nach ein paar Tagen erzielt.

Mal sehen, womit ich morgen dann aufwache, ob der Heuschnupfen dann wieder da ist ?
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von Krâja »

Die schnellste Wirkung, die ich je gesehen habe, auf einen solchen Heuschnupfen-Anfall.

Die Augäpfel und die Bindehaut ist noch leicht gerötet, als ob ich sehr lange und sehr heftig geweint hätte.
Es gibt einen leichten Juckreiz in der linken Nasen-Hälfte, der nicht zu niesen führt, er ist einfach da.
Es gibt einen leichten Juckreiz im Gesicht, der mit überstreichen weg geht.

Es gibt einen leichten Schnupfen, bei dem ich mir nicht sicher bin, ob er zum Heuschnupfen gehört...

Das ist alles.

Ich hab heute morgen noch eine Gabe (1/2 Tl KS) auf nüchternen Magen eingenommen.
Gegen die restlichen - vielleicht noch bei mir vorhandenen - Pollen.
Grüße von Krâja :wink:

eva823
Beiträge: 53
Registriert: 8. Apr 2021, 17:48

Re: Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von eva823 »

Und das hilft dir im Endeffekt wirklich so gut?

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von Krâja »

Hallo Eva,

als ich gestern morgen zum ersten Mal KS einnahm, hatte ich stark gerötete Augäpfel, eine extrem juckende Bindehaut oder Lidrand-Entzündung, verquollene Augen, Juckreiz in der rechten Nasen-Hälfte, der zu ständigem Niesen führte, leichten Juckreiz im gesamten Gesicht, die Nase tropfte und wurde dadurch wund.

Mit Apis D4 hätte ich das gesamte Bild des Heuschnupfens auch auflösen können, es bessert sich rund 20 Minuten nach der Einnahme, aber ich wollte ja Kolloidales Silber testen, denn es soll ja angeblich dagegen helfen.

Rund 20 Minuten nach der Einnahme von KS war ich gestern morgen beschwerdefrei und bin es noch immer, ich war es auch heute morgen, vor der Einnahme. Dass ich es heute morgen noch mal eingenommen habe, ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, falls der Heuschnupfen mit nur 1 Einnahme nicht zum ausheilen gebracht wurde. Ich denke, dass ich es auch morgen früh noch mal einnehme. Ob das nötig ist, weiß ich leider nicht, da ich bisher nur sehr wenig Erfahrung mit KS habe.

KS ist schneller als Apis D4, das ich jetzt seit etwas mehr als 30 Jahren kenne und heilt so gründlich, wie ich es bis gestern nicht für möglich gehalten hätte. Ich bin vollständig beschwerdefrei, die Augen sind jetzt auch nicht mehr gerötet. Die Nase juckt nicht mehr, ich habe nur noch einen leichten Juckreiz im Gesicht, auch keinen Schnupfen mehr ..

Gewusst wie... ;)
Hinweise zur Anwendung von Kolloidalem Silber
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von Krâja »

Die gleichen Bäume und Gräser blühen noch immer, die Leute weinen noch immer oder laufen mit einem Taschentuch an der Nase rum .. Ich nicht (mehr). Da wo ich heute war, war ich vor ein paar Tagen auch und hatte dann zuhause Nies-Anfälle, die Schlehen blühen ebenfalls, sie duften toll. Ich kann mir auch wieder blühende Weidenkätzchen-Zweige zu Ostern in die Wohnung stellen.

Kolloidales Silber stärkt die Abwehrkräfte spürbar, ab dem Moment der Einnahme.

Wer es nachmachen möchte?

Meiner Ansicht reichen 10 bis 15 ppm einmal täglich, auf nüchternen Magen, bei Erwachsenen.
Alternativ am ersten Tag 1 mal täglich 25 ppm und dann auf 15 ppm übergehen.

Je nach Schwere der Erkrankung und der Schnelligkeit des Abklingens 3 bis 5 Tage weiter einnehmen.


Informiere dich auch in unserem Thread :

Hinweise zur Anwendung von Kolloidalem Silber
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von Krâja »

.. doch kein Patent-Heilmittel, das mit einmaliger Anwendung alles behebt..

Gestern mittag, also am 4. März hatte ich gegen Mittag einen leichten Schnupfen, der nur sehr entfernt an Heuschnupfen erinnert, weil man ein leichtes Jucken in der rechten Nasen-Hälfte verspürt. Weiter nichts. Im Laufe des Tages hörte der Schnupfen auf, seit rund 1 Stunde hat er wieder angefangen, wie auch gestern Mittag.

Ich verwende KS vorläufig weiter, wie oben angegeben.
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von Krâja »

Das gleiche Bild wie gestern .. Schnupfen vor der Einnahme, Schnupfen nach der Einnahme, der im Laufe des Tages nachlässt und gegen Abend wieder beginnt ...

Es kann Beides sein, Heuschnupfen oder noch immer das 'die-Nase-voll-Symptom'..

Ich führe die KS-Behandlung vorläufig noch durch.

Das 'die-Nase-voll-Symptom' werde ich noch einige Zeit haben, denn die Folgen, die ich hier akzeptieren soll, zwingen mich dazu, mich nach einer anderen Wohnung umzuschauen .. denn das, was dieser Vermieter seinen Mietern antut, akzeptiere ich nicht.

Es gibt noch mehr Leute, die das nicht akzeptieren, wenn der SO weitermacht, flüchten seine Mieter in andere Teile des Landes bzw. der Welt .. :(
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von Krâja »

Es gibt noch eine ganz leichte Spur von Heuschnupfen, die sich in einer leicht juckenden linken Gesichtshälfte bemerkbar macht, betroffen sind die Bindehaut und der Nasenflügel. Das wird im Laufe des Tages abnehmen und weg gehen, Schnupfen liegt heute nicht vor.

KS heilt auch Schnupfen, aber vermutlich keine psychischen Probleme.

Die Ursache des diesjährigen Heuschnupfen-Ausbruchs ist ein psychisches Problem, das mir meine Angehörigen in Zusammenarbeit mit den Behörden und dem Vermieter bereitet haben.

Unser größenwahnsinniger Vermieter versucht seine langjährigen Mieter los zu werden, um die Wohnungen teuer an neue Mieter vermieten zu können. Er holt sich die Behörden zu Hilfe, die angeblich um die Gesundheit der Mieter besorgt sind und nur ihr Bestes wollen ... es sind alles Mieter über 55. Wohnungen, die zu voll sind, sind angeblich lebensgefährlich, es könne Feuer ausbrechen. Sie werden über die Gemeinde geräumt. Die Mieter haben nur die Chance mitzumachen oder sie landen auf der Strasse. Mieter, die die Landessprache nicht sprechen, landen mit ihrem gesamten Eigentum auf der Strasse, was aus ihnen wird, interessiert dann eine andere Instanz der Gemeinde, denn Obdachlose brauchen eine Wohnung ... Das kann dann auch wieder ein Problem des Vermieters werden, wenn sie neue Mieter werden und den dreifachen Mietpreis bezahlen müssen, aber nicht können.

Meine Angehörigen meinen, dass ich Lungenkrebs habe und daran sterbe. Petroleum kennen sie nicht, dass es Krebs heilt wissen sie nicht, glauben sie nicht. Ich sterbe - ihrer Meinung nach - innerhalb von wenigen Tagen und Wochen, also brauche ich nichts mehr. Wenn ich nicht sterbe, hatte ich niemals Lungenkrebs und habe also gelogen..

Weiter sind wir momentan noch nicht.

Der Vermieter und die Behörden meinen, dass ich senil und dement sei und wollen mich einer 24 Stunden Pflege unterstellen und ich versuche sie davon zu überzeugen, dass ich kein Fall für eine 24 Stunden Pflege bin. Ich versorge mich selbst, ich brauche niemanden, um das zu tun. Das Personal, das mich versorgen soll, ist vom Aussehen her 20 Jahre älter als ich, die ich - dank unserer Therapien - noch eine jugendliche Figur und naturblondes Haar habe und geistig die meisten (alten) Leute um Längen schlage, das begreifen sie aber nicht, da sie selbst senil sind und nicht denken können.

Denken ist nicht gefragt, im Berufsalltag in diesem Land, nur mitmachen... Auf Deutsch heißt "mitmachen", bedingungsloser Gehorsam, man tut nur seine Pflicht, also das, was vom Chef verlangt wird.

Was hat das mit Heuschnupfen zu tun? Es schafft ein psychisches Problem, denn was mich anbelangt, möchte ich gerne frei sein, gehen und kommen, wann ich das will, leben wie ich es will, auch im Alter und das versucht man in diesem Land zu unterbinden. Wenn ich nicht mitmachen will, muss ich umziehen und dazu brauche ich mehr Geld, als ich derzeit habe. Arbeiten kann ich nicht, da ich ständig daran gehindert werde ...

Meine Psyche wird durch die Schwarzkümmel-Therapie unterstützt, ich schlafe bei Weitem besser und tiefer, bin ausgeruhter und entspannter und kann dadurch noch besser denken .. meine Lösung heißt umziehen, so schnell wie möglich, denn man kann Irre leider nicht zu normalen Menschen machen ..

Schwarzkümmel macht nicht süchtig @ Realo :D
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von Krâja »

Die Einnahme von Kolloidalem Silber endet heute, denn mehr ist nicht notwendig und mehr wird KS auch nicht leisten. Es ist in etwa noch das gleiche Bild wie an den letzten beiden Tagen, ein leichter Schnupfen, der im Laufe des Tages vergeht und abends wieder beginnt ...

... und vermutlich zu dem Zwang gehört, dem ich unterstellt werde, so lange ich in diesem Haus wohne. Der Vermieter entscheidet zusammen mit den Behörden, wie ich zu leben habe, ohne mir ein Mitspracherecht zu gewähren und ohne mein absolutes NEIN ! zu akzeptieren.

Ich bin nicht entmündigt, ich werde aber hier im Haus entmündigt.
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2472
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Heuschnupfen mit KS heilen ?!?

Beitrag von Krâja »

Die Entmündigung wurde von einer Pflegedienst-Chefin zum grössten Teil aufgehoben, die sich seit unserer Begegnung wahrscheinlich ratlos fragt, wie es wohl dazu gekommen sein könnte, falls sie noch nicht daran gewöhnt sein sollte, da dies eine Art Dauerzustand ist, dem man ab 60 unterworfen wird, denn ab 60 ist man nun mal senil, das ist doch einleuchtend oder ? :oops:

Der Schnupfen tritt zuweilen noch manchmal morgens auf, auch der Heuschnupfen ist noch nicht ganz in Vergessenheit geraten, wie ich an 2 bis 3 mal niesen nacheinander manchmal bemerke, mehr ist aber nicht dabei und das braucht nicht weiter behandelt zu werden.
Grüße von Krâja :wink:

DFNT ..
Antworten