Die Nase voll - Husten und Schnupfen als Stressfolge - KS

Kolloidales Silber

Moderator: Krâja

Antworten
Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1530
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Die Nase voll - Husten und Schnupfen als Stressfolge - KS

Beitrag von Krâja »

Fortsetzung zu diesem Thread: Stressfolge Erscheinung Husten und Schnupfen - Petroleum.

Die krampfartigen Hustenanfälle zwangen mich zum husten. Das ging nicht liegend, auch nicht sitzend, auch nicht stehend, es ging nicht. Die Kontraktionen meiner Muskulatur waren so stark, die Intervalle zwischen den einzelnen Hustenattacken so eng, dass ich absolut keine Luft mehr bekam. Es wurde kein Schleim hochgehustet, es gab einen ständigen Kitzel im Hals, der zum Husten zwang.

Mitten in einer dieser Husten-Attacken stand ich auf, lief durch die Wohnung, vermutlich mit dem Erfolg, alle Familienmitglieder wach gemacht zu haben und nahm in etwa die Menge eines Esslöffels Kolloidales Silber 25 ppm, langsam über die Mundschleimhaut ein. Dabei trat eine sofortige Beruhigung der krampfartigen Hustenanfälle ein, ich konnte rund 2 Stunden ohne Husten schlafen. Danach wurde ich wach und hatte wieder krampfartige Hustenanfälle, die sich nicht stoppen ließen, auch nicht mit einem Schluck Wasser. 1 weitere Gabe eines TL KS mit einspeicheln über die Mundschleimhaut, brachte auch diese Hustenanfälle zum schweigen. Ich versuchte weiter zu schlafen, wurde aber nach 2 Stunden durch neue Hustenattacken daran gehindert.

Der Husten hat sich geändert, es ist kein Krupp-Husten mehr, ein starker Reizhusten, sehr quälend, aber die Erstickungsanfälle bleiben bei der Einnahme von Kolloidalem Silber weg. Man könnte vielleicht auf die wiederholenden Gaben von KS verzichten, aber ich lege Wert darauf, dass sich meine Atemwege entspannen. Meine Muskulatur ist zu angespannt.

Der Schnupfen ist noch vorhanden, aber nicht sehr störend. Die Nasenatmung ist möglich.

Wiederholt auftretende Durchblutungsstörungen und Herzprobleme löse ich derzeit mit der Einnahme von jeweils 2 Aurica Fenchel-Galgant Lutschtabletten, was zu einer sofortigen Besserung dieser Beschwerden führt, mehr dazu: viewtopic.php?f=26&p=117150#p117150

Der Umstieg auf Kolloidales Silber hat einen enormen Durst bei mir ausgelöst. Ich hab in diesen 4 Stunden rund 2 Liter selbst erstelltes Orangenwasser getrunken und habe immer noch Durst. Auch mein Appetit ist wieder vorhanden....


Gewusst wie...
;)
Hinweise zur Anwendung von Kolloidalem Silber
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1530
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Die Nase voll - Husten und Schnupfen als Stressfolge - KS

Beitrag von Krâja »

Jetzt haben wir den 31. Dezember und ich habe nach wie vor die Nase voll und huste manchen Leuten etwas ...

Wer jetzt meint, ich hätte Corona, den kann ich beruhigen, denn ich musste auf dem Heimweg einen Corona-Test machen lassen. Man darf nur noch mit einem aktuellen und negativen Testergebnis bei uns einreisen...

Die Homöopathie kennt Heilmittel, die auf psychischer Ebene wirken. Eines dieser Heilmittel ist Causticum, über das man sich hier informieren kann: www.materiamedica.info/de/materia-medic ... /causticum

Ich versuche es jetzt damit.
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1530
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Die Nase voll - Husten und Schnupfen als Stressfolge - KS

Beitrag von Krâja »

Zwei Gaben Causticum, Ruhe mit abstellen der Ursache des Stresses : Schnupfen und Husten sind abgeklungen und mein Leben geht seit ungefähr einer Woche normal weiter.

Psychisch bedingte Erkältungs-Infekte sprechen nicht so gut auf Heilmittel an, die Psyche muss zur Ruhe kommen, das geht am besten mit Causticum, bei Selbstmedikation in der D12 als Tabletten oder Globuli. Das verwendet man nicht mehrfach täglich, auch nicht täglich sondern einmal alle 3 Tage und wartet den Effekt ab.
Grüße von Krâja :wink:

Antworten