Kolloidales Silber

Kolloidales Silber

Moderator: Krâja

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5713
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Kolloidales Silber

Beitrag von Angelika »

Hallo Inanni,

schau mal hier nach, da steht schon einiges darüber

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... len+Silber.


Viele Grüße
Angelika

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1496
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Kolloidales Silber

Beitrag von Krâja »

Ich hatte rund anderthalb Monate lang eine Lungenentzündung mit einem Blutstau. Unterhalb der Schulter gab es eine schmerzende Stelle in meinem linken Lungenflügel, sehr weit oben. Entweder durch das starke Nasenbluten, das ich auch hatte, oder durch einen Blutstau in der Lunge ausgelöst, kam es - ein paar Tage lang - bei jeder Anstrengung zu einem Reizhusten, bei dem Blut ausgehustet wurde. Der ganze Mund voll Blut und Gewebe. Man erschreckt sich sehr, wenn so etwas passiert. Die Entzündung wurde - nach jedem Bluthusten - weniger und weniger schmerzhaft, ging aber nicht weg.

Letztendlich hab ich dann Kolloidales Silber [aus der Drogerie] angewendet, 15-20 Tropfen auf ein Glas Wasser, schluckweise einige Sekunden im Mund belassen und dann geschluckt, auf nüchternen Magen, morgens, eine Stunde warten mit essen und trinken ...

Bereits nach ein paar Tagen wurde kein Blut mehr ausgehustet, der Husten verschwand, die Entzündung in der Lunge war nach 8 Tagen abgeheilt. Das Nasenbluten ist auch endlich weg. Das ist das glückliche Ende dieser Geschichte: https://www.natur-forum.de/forum/viewto ... 7&start=15

* * * * *

Gewusst wie... ;)
Hinweise zur Anwendung von Kolloidalem Silber
Grüße von Krâja :wink:

Antworten