Bei Rückenschmerzen u.a.m. hilft Schwarzkümmelöl

Nigella sativa

Moderator: Krâja

Antworten
Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1496
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Bei Rückenschmerzen u.a.m. hilft Schwarzkümmelöl

Beitrag von Krâja »

Wie bereits in unseren beiden anderen Threads angesprochen, nämlich bei Schmerzende Gelenke - Schwarzkümmel hilft und Rheumatoide Arthritis - Schwarzkümmelöl kann man bei Rückenschmerzen, HWS-Syndrom, Bandscheibenvorfall, Hexenschuss, eingeklemmtem Ischiasnerv, Arthrose, Haltungsschäden, Schulterschmerzen, Nackenschmerzen, Verspannungen, Muskelkater und mehr, die betroffenen Stellen großräumig mit Schwarzkümmelöl einreiben, es kurz einziehen lassen, bevor man sich ankleidet. Diese Anwendung kann bei Bedarf wiederholt werden, vorzugsweise wendet man sie morgens nach der Dusche und abends vor dem Schlafengehen an.

Lies auch hier Schwarzkümmelöl gegen Schmerzen

Wer will, kann die Anwendung mit einer innerlichen Schwarzkümmelöl-Kur verbinden, um die Wirksamkeit zu steigern und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Bei der innerlichen Einnahme müssen einige Regeln beachtet werden, mehr dazu in unseren hier genannten Links ...

Information zum Ankauf von Schwarzkümmelöl und seiner Wirkungsweise
sowie Tipps zur innerlichen und äußerlichen Anwendung
und Hinweise zu möglichen Nebenwirkungen,
können diesen beiden Links unten entnommen werden:



○○○○○○○○○○○○
Innerliche Anwendung von Schwarzkümmelöl
wird verstärkt und verbessert durch
Äußerliche Anwendung von Schwarzkümmelöl
○○○○○○○○○○○○
Grüße von Krâja :wink:

Antworten