Bei Magenbeschwerden hilft Schwarzkümmel

Nigella sativa

Moderator: Krâja

Antworten
Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1474
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Bei Magenbeschwerden hilft Schwarzkümmel

Beitrag von Krâja »

Magenbeschwerden können unterschiedliche Ursachen und unterschiedliche Symptome haben.
Es kann sich um Magenschmerzen handeln, mit stechendem, scharfen, brennendem, drückenden oder krampfartigem Charakter. Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall sind weitere Ausdrucksformen einer Erkrankung des Magens. Ursachen können eine zu üppige Mahlzeit, eine Nahrungsunverträglichkeit oder eine Lebensmittelvergiftung sein. Üppige Mahlzeiten, hektisches Essen, Stress, Kummer, Sorgen oder auch falsche Ernährung können zu einer Übersäuerung des Magens führen. Auch Sodbrennen, Reizmagen, Magenschleimhautentzündung, Magengeschwür oder Magenkrebs können die Folge von Übersäuerung des Magens sein. Häufig werden Magenbeschwerden auch durch das Bakterium Helicobacter pylori ausgelöst, das sich aufgrund seiner spezifischen Funktionsweise in der Magenschleimhaut ansiedeln und vermehren kann.

Der Magen spielt eine zentrale Rolle in der Gesundheit des Menschen.

Magenspiegelung, Blutuntersuchung oder Stuhlanalyse als Ursachenforschung
Um genau zu erfahren, was die Magenschmerzen verursacht, sollte man eine Magenspiegelung, eine Blutuntersuchung oder eine Stuhlanalyse vornehmen lassen.
Hier geht es zum
Schwarzkümmelöl bei Darmproblemen

Labor-Befund aks Grundlage für die Heilung
Ich habe es immer so gehalten, dass ich mir von den Ärzten mit Labor-Untersuchungen mitteilen ließ, was ich habe, die Therapie dann aber über die Naturheilkunde vorgenommen habe, was mich vor Neben- und Wechselwirkungen von pharmazeutischen Produkten geschützt hat und meine Beschwerden meist schneller und wirkungsvoller geheilt hat, als dies mit der Schulmedizin möglich ist. Mit Ärzten kann man meistens nicht über die unterschiedlichen Heilmethoden der Naturheilkunde sprechen, die sie entweder nicht kennen oder aber als wenig sinnvoll und absolut wirkungslos betrachten. Das liegt an der Ausbildung, die von der Pharmaindustrie unterstützt wird, die alle Heilmethoden der Naturheilkunde vom Tisch fegt, um an ihren eigenen Produkten zu verdienen. Viele Heilmethoden haben sich medizinisch-wissenschaftlich als sehr erfolgreich erwiesen, wurden aber dennoch von der Pharmaindustrie gestrichen, da mit diesen Methoden kein Gewinn erwirtschaftet werden konnte.

Uns geht es aber nicht um Geld, Verdienst und Gewinn, sondern um die Gesundheit des Menschen, die mit natürlichen Heilmethoden sehr erfolgreich geschützt, unterstützt und wieder hergestellt werden kann.

Bei Übersäuerung des Magens
Bei einer Übersäuerung hilft mir seit Jahren ein basenüberschüssiger Gemüsetrank, den man diesem Rezept entnehmen kann Kü-Ka-Lei-Wa. Die positive Wirkung setzt meist bereits nach dem ersten Genuss dieser Gemüsesuppe ein.

Bei verdorbenem Magen und Lebensmittelvergiftung
Bei verdorbenem Magen und sogar bei den Anzeichen einer Lebensmittelvergiftung ist das Mittel meiner Wahl Nux Vomica D12, das einmal am Tag eingenommen wird und eventuell unterstützend zusätzlich in einem Glas Wasser aufgelöst, teelöffelweise eingenommen werden kann. Man verwendet es bis eine Besserung der Beschwerden eintritt und setzt es dann ab. Zu Nux Vomica D12 gebe ich euch zwei Links, die euch mehr dazu erklären: Nux vomica und Strychnos nux-vomica. Die Anwendung höherer Potenzen empfehle ich nicht zur Selbstmedikamentation. Nux Vomica D12 sollte in keiner Hausapotheke fehlen. Seine Einsatzgebiete sind recht vielfältig, ich verwende es aber meist nur bei Magenproblemen.

Beachte bitte unsere Hinweise zum Kauf von Schwarzkümmelöl,
dessen Qualität von entscheidender Bedeutung für Bekömmlichkeit und Heilung ist !


Die Schwarzkümmelöl-Kur kann den Einsatz von Gemüsetrank und/oder Nux Vomica überflüssig machen, die Einnahme von Kü-Ka-Lei-Wa und/oder Nux Vomica während einer Schwarzkümmelöl-Kur ist aber grundsätzlich möglich.

Schwarzkümmelöl wirkt bei...
Schwarzkümmelöl wirkt bei allen oben aufgeführten Magenproblemen einschließlich Nahrungsmittelallergien, Verdauungs- und Darmkrämpfen, Verdauungsproblemen, Verdauungsspasmen, Verdauungsstörungen und kann das Bakterium Helicobacter pylori wirkungsvoll bekämpfen, mehr dazu im Zentrum der Gesundheit.

Eigenschaften und Wirkung von Schwarzkümmel
antioxidativ, Analgetikum, antibakteriell, antiviral, Antihistaminikum, Antiallergikum, Desensibilisierung, Antikonvulsivum, antimikrobiell (Shigellen, Escherichia coli, Staphylokokken, Pseudomonas, Candida albicans), Antimykotikum, beruhigend, cholesterinsenkend, entgiftend und zytostatisch, entzündungshemmend, heilend und lindernd, krampflösend, reduziert Entzündungen, regenerierend, reinigend und harntreibend (entwässernd und antitoxisch), remineralisierend, stimuliert und stärkt das Immunsystem, stimuliert die Zellregeneration, stimuliert, verbessert die Verdauungsfunktionen, verdauungsfördernd...

Verschiedene Forscher haben umfangreiche Studien über N. sativa durchgeführt und ein breites Spektrum seiner pharmakologischen Wirkungen untersucht, die Antidiabetika, Antikrebsmittel, Immunmodulatoren, Analgetika, antimikrobielle, entzündungshemmende, krampflösende, bronchienerweiternde, hepatoschützende, nierenschützende, gastroprotektive, antioxidative Eigenschaften usw. umfassen können.
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23646296/


Bakterium Helicobacter pylori wirkungsvoll bekämpfen
Um das Bakterium Helicobacter pylori wirkungsvoll zu bekämpfen, wird die Einnahme von 2 Gramm Schwarzkümmelsamen täglich über den Zeitraum von einigen Wochen empfohlen, vergleiche dazu: Comparative Study of Nigella sativa and Triple Therapy in Eradication of Helicobacter pylori in Patients with Non-Ulcer Dyspepsia. Ein Arzt oder Therapeut kann mittels Laboruntersuchungen Aufschluss darüber geben, ob das Bakterium eliminiert wurde oder ob eine weitere Einnahme der Schwarzkümmelsamen in dieser Dosierung von Bedeutung ist.

Vorbeugung oder Therapie bei allgemeinen Magenproblemen
Zur allgemeinen Vorbeugung oder Therapie bei Magenproblemen empfehlen wir hier die Vorgehensweise entsprechend unseren Hinweisen aus dem Link Innerliche Anwendung von Schwarzkümmelöl:

Dazu macht man eine Schwarzkümmelöl-Kur von 3 bis 6 Monaten.
Dann macht man eine Pause, um herauszufinden, ob sie geholfen hat.
Es dauert 6-8 Wochen, bis eine Besserung eintritt.
Die Kur kann im Bedarfsfall wiederholt werden.

Innerliche Anwendung / Dosierung:
In Honig verrührt verstärkt sich die Wirkung von Schwarzkümmelöl.

Erwachsene:
20 Tropfen Schwarzkümmelöl, beispielsweise morgens und abends 10 Tropfen, pur vor der Mahlzeit.

Kinder vom 5. bis zum 12. Lebensjahr:
Insgesamt 5 Tropfen in 3 bis 4 Gaben Schwarzkümmelöl täglich

Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr:
Insgesamt 10 Tropfen in 3 Gaben Schwarzkümmelöl täglich

Es wird empfohlen, nach jeder Gabe Schwarzkümmelöl ein Glas Orangensaft
oder Zitronensaft zu trinken, da diese Säfte die Aufnahme des Schwarzkümmelöls im Körper verbessern.


------------

Alternativ 2 mal tgl. 1 bis 2 Kapseln.
Kinder vom 5. bis zum 12. Lj. 3 mal pro Woche 1 Kapsel
Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lj. 5 mal pro Woche 1 Kapsel

------------

Zur Vorbeugung von Magenproblemen und zur Stärkung des Immunsystems

------------

Erwachsene:
10 Tropfen Schwarzkümmelöl pur, am besten vor dem Frühstück, am Tag einnehmen

Kinder vom 5. bis zum 12. Lebensjahr:
Insgesamt 3 Tropfen in 3 Gaben Schwarzkümmelöl am Tag

Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr:
Insgesamt 6 Tropfen in 3 Gaben Schwarzkümmelöl am Tag

Es wird empfohlen, nach jeder Gabe Schwarzkümmelöl ein Glas Orangensaft
oder Zitronensaft zu trinken, da diese Säfte die Aufnahme des Schwarzkümmelöls im Körper verbessern.


------------

Alternativ 1 mal tgl. 1 Kapsel.
Kinder vom 5. Lj. bis zum 12. Lj. 1 mal pro Woche 1 Kapsel
Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lj. 3 mal pro Woche 1 Kapsel

------------

Äußerliche Anwendung:

Da wir wissen, dass äußerliche Anwendungen von Schwarzkümmel seine Wirkung verstärken, empfehlen wir euch eine oder mehrere passende Anwendungen aus unserem Link hinzu zu nehmen:

Äußerliche Anwendung von Schwarzkümmelöl

Beispielsweise eine Ganzkörpermassage mit Schwarzkümmelöl oder ein erfrischendes Teil- oder Vollbad mit ein paar Tropfen Schwarzkümmelöl als Zusatz.

Hinweise zur Anwendung von Schwarzkümmelöl auf der Haut:
Schwarzkümmelöl kann allergische Hautreaktionen verursachen, das muss vor der kurmäßigen Anwendung auf einer kleinen Stelle hinter dem Ohr getestet werden. Personen mit allergischen Hautreaktionen gegen Schwarzkümmelöl lassen diese äußerliche Anwendung weg und versuchen es mit einem Bad mit Schwarzkümmelöl als Zusatz oder machen nur die Innerliche Anwendung.

Es wird empfohlen, die Schwarzkümmel-Therapie mit dem behandelnden Arzt oder Therapeuten abzusprechen.

Information zum Ankauf von Schwarzkümmelöl und seiner Wirkungsweise
sowie Tipps zu weiteren innerlichen und äußerlichen Anwendungen
und Hinweise zu möglichen Nebenwirkungen,
können den beiden Links unten entnommen werden:



○○○○○○○○○○○○
Innerliche Anwendung von Schwarzkümmelöl
wird verstärkt und verbessert durch
Äußerliche Anwendung von Schwarzkümmelöl
○○○○○○○○○○○○
Grüße von Krâja :wink:

Antworten