Bei Leberschädigung hilft Schwarzkümmelöl

Nigella sativa

Moderator: Krâja

Antworten
Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1474
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Bei Leberschädigung hilft Schwarzkümmelöl

Beitrag von Krâja »

Leber Erkrankungen sprechen gut auf die Schwarzkümmelöl Therapie an

Lebererkrankungen sind u.a.:
Leberschädigung, Fettleber, Hepatitis, Leberfibrose, Leberzirrhose, Autoimmunerkrankungen der Leber, Leber Erkrankungen können durch Viren, Bakterien und Parasiten ausgelöst werden.

Symptome: Appetitlosigkeit, Blähungen, Druckgefühl im Oberbauch, Durchfall, Gewichtsverlust, Leistungsschwäche, Lustlosigkeit, Müdigkeit, Schwitzen oder Frieren, Unverträglichkeit von Fett oder Alkohol, Völlegefühl nach dem Essen...

Die Leber ist das Stoffwechselorgan des Körpers mit zahlreichen Funktionen, die dem Körper im Gleichgewicht halten. Wenn sie geschädigt oder erkrankt ist, kann sie ihrer Arbeit nur noch unzureichend oder gar nicht mehr nachkommen, was sehr gravierende Folgen für den menschliche Körper hat.

Wer sich zu den Funktionen und Erkrankungen der Leber informieren möchte: Leber Ratgeber.

Wertvolle Tipps findet Ihr bei uns am Forum, zum Thema: Leber entgiften.

Wir bereichern das Forum um einen weiteren Tipp, wir helfen der erkrankten Leber. Laut der Volksheilkunde, ist Schwarzkümmelöl mit seiner Wirkstoffkombination in der Lage, die Leber von allen Erkrankungen und Schädigungen zu heilen, wenn die Dosierung eingehalten und nicht überschritten wird.


Beachte bitte unsere Hinweise zum Kauf von Schwarzkümmelöl,
dessen Qualität von entscheidender Bedeutung für Bekömmlichkeit und Heilung ist !


Schwarzkümmelöl wirkt:
analgetisch, antiallergisch, antibakteriell, als Antihistaminikum, antimikrobiell (Shigellen, Escherichia coli, Staphylokokken, Pseudomonas, Candida albicans), antimykotisch, antioxidativ, antitoxisch, antiviral, beruhigend, bronchienerweiternd, cholesterinsenkend, desensibilisierend, entgiftend, entwässernd, entzündungshemmend, harntreibend, heilend und lindernd, hepatoprotektiv, hypoglykämisch, hypotensiv, immunstimulierend, krampflösend, krebshemmend, neuroprotektiv, regenerierend, reinigend, spasmolytisch, stimuliert die Zellregeneration...

Medizinische Forschung:
Diese Übersicht zielt darauf ab, die Rolle der ROS bei Lebererkrankungen und die Mechanismen von N. sativa bei der Prävention von Leberschäden hervorzuheben: Die Schutzwirkung von Nigella sativa gegen Leberschäden: ein Überblick

Schwarzkümmelöl wird eine helende und schützende Funktion für Leber und Galle nachgesagt.

Wer seine Leber schützen oder heilen lassen möchte, kann die bei uns angegebene Schwarzkümmelöl-Kur von 3 bis 6 Monaten Dauer machen.

Eine Heilwirkung macht sich frühestens nach 6 bis 8 Wochen bemerkbar.
Man macht nach den 3 bis 6 Monaten Kur eine mehrwöchige Pause, um herauszufinden, ob die Kur geholfen hat.
Im Bedarfsfall kann die Kur dann wiederholt werden.


Innerliche Anwendung / Dosierung:
In Honig verrührt verstärkt sich die Wirkung von Schwarzkümmelöl.

Erwachsene:
20 Tropfen Schwarzkümmelöl, beispielsweise morgens und abends 10 Tropfen, pur vor der Mahlzeit.

Kinder vom 5. bis zum 12. Lebensjahr:
Insgesamt 5 Tropfen in 3 bis 4 Gaben Schwarzkümmelöl täglich

Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr:
Insgesamt 10 Tropfen in 3 Gaben Schwarzkümmelöl täglich

Es wird empfohlen, nach jeder Gabe Schwarzkümmelöl ein Glas Orangensaft
oder Zitronensaft zu trinken, da diese Säfte die Aufnahme des Schwarzkümmelöls im Körper verbessern.


------------

Alternativ 2 mal tgl. 1 bis 2 Kapseln.
Kinder vom 5. bis zum 12. Lj. 3 mal pro Woche 1 Kapsel
Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lj. 5 mal pro Woche 1 Kapsel

------------

Zur Vorbeugung von Leber Erkrankungen und zur Stärkung des Immunsystems

------------

Erwachsene:
10 Tropfen Schwarzkümmelöl pur, am besten vor dem Frühstück, am Tag einnehmen

Kinder vom 5. bis zum 12. Lebensjahr:
Insgesamt 3 Tropfen in 3 Gaben Schwarzkümmelöl am Tag

Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr:
Insgesamt 6 Tropfen in 3 Gaben Schwarzkümmelöl am Tag

Es wird empfohlen, nach jeder Gabe Schwarzkümmelöl ein Glas Orangensaft
oder Zitronensaft zu trinken, da diese Säfte die Aufnahme des Schwarzkümmelöls im Körper verbessern.


------------

Alternativ 1 mal tgl. 1 Kapsel.
Kinder vom 5. Lj. bis zum 12. Lj. 1 mal pro Woche 1 Kapsel
Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lj. 3 mal pro Woche 1 Kapsel

------------

Lies auch mal hiet, denn das geht auch mit Schwarzkümmelöl: Ölziehen – Kur zur Entgiftung

------------

Schwarzkümmel-Samen
Zusätzlich zur Einnahme von Schwarzkümmelöl kann man einmal täglich einen Teelöffel Schwarzkümmel-Samen zu sich nehmen,
beispielsweise mit Honig verrührt in Yoghurt oder Müsli.

Kinder von 5. bis 12. Lj einen halben TL, Kinder und Jugendliche ab dem 12. Lj 1 TL Samen.

Schwarzkümmel-Pulver
Intensiver wirken die kleinen schwarzen Samenkörner, wenn sie pulverisiert werden, beispielsweise im Mörser oder in einer Kaffeemühle. Dies sollte immer frisch gemacht werden, um in den vollen Genuss aller Wirkstoffe zu kommen. Auch das Pulver sollte mit Honig vermischt eingenommen werden.

------------

Äußerliche Anwendung:

Da wir wissen, dass äußerliche Anwendungen von Schwarzkümmel seine Wirkung verstärken, empfehlen wir euch eine oder mehrere passende Anwendungen....

Beispielsweise eine Ganzkörpermassage mit Schwarzkümmelöl oder ein erfrischendes Teil- oder Vollbad mit ein paar Tropfen Schwarzkümmelöl als Zusatz.


Hinweise zur Anwendung von Schwarzkümmelöl auf der Haut:
Schwarzkümmelöl kann allergische Hautreaktionen verursachen, das muss vor der kurmäßigen Anwendung auf einer kleinen Stelle hinter dem Ohr getestet werden. Personen mit allergischen Hautreaktionen gegen Schwarzkümmelöl lassen diese äußerliche Anwendung weg und versuchen es mit einem Bad mit Schwarzkümmelöl als Zusatz oder machen nur die Innerliche Anwendung.

Es wird empfohlen, die Schwarzkümmel-Therapie mit dem behandelnden Arzt oder Therapeuten abzusprechen.

Information zum Einkauf von Schwarzkümmelöl und seiner Wirkungsweise
sowie Tipps zu weiteren innerlichen und äußerlichen Anwendungen
und Hinweise zu möglichen Nebenwirkungen,
können den beiden Links unten entnommen werden:



○○○○○○○○○○○○
Innerliche Anwendung von Schwarzkümmelöl
wird verstärkt und verbessert durch
Äußerliche Anwendung von Schwarzkümmelöl
○○○○○○○○○○○○
Grüße von Krâja :wink:

Antworten