Zum Inhalt

Essbares im Winter?

nur für Kräuter & Pflanzen die Heilwirkung besitzen

Moderatoren: Angelika, MOB

kaddiey
Beiträge: 3
Registriert: 26. Mär 2008, 15:01

Winter-Wildpflanzen

Beitragvon kaddiey » 26. Mär 2008, 15:45

hallo ihr lieben!

ich bin neu hier und hab auch gleich eine frage, weil die suche sie mir nicht ausführlich beantwortet hat.
folgendes: was für möglichkeiten gibt es, den speiseplan auch im winter mit wildpflanzen aufzufrischen? was wächst unter dem schnee, was kann ich frisch ernten?

danke für eure hilfe!
lg


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5558
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Winter?

Beitragvon Angelika » 27. Mär 2008, 22:24

Hallo Kaddiey,

herzlich
:welcome: bei uns :D

Im Winter findet man nur Brombeerblätter, evtl. Brunnenkresse, Feldsalat, Rosenkohl und Grünkohl :sad:

Viele Grüße
Angelika

kaddiey
Beiträge: 3
Registriert: 26. Mär 2008, 15:01

Re: Winter?

Beitragvon kaddiey » 8. Apr 2008, 15:10

hallo angelika!

danke für den hinweis! das mit den brombeer- sowie den brunnenkresseblättern war mir nicht bekannt. :)
ist ja schon was, oder?

evtl. hat ja noch jemand eine idee?

lg!

kaddiey
Beiträge: 3
Registriert: 26. Mär 2008, 15:01

Re: Winter?

Beitragvon kaddiey » 8. Apr 2008, 15:35

halloho!
ich nochmal. :)

wollte nur noch was hinzufügen (gibt es eine edit-funktion?): auch vogelmiere wächst im winter!

lg

Bille1304
Beiträge: 5
Registriert: 2. Apr 2008, 12:35

Re: Winter?

Beitragvon Bille1304 » 9. Apr 2008, 11:58

Hallo,

auf meinem Rasen wachsen auch den ganzen Winter Gänseblümchen, sogar mit Blüten.
Die Blatt-Rosetten verwende ich wie Feldsalat und mische sie mit gekauften Salaten, ein paar Blüten und Knospen streue ich dann drüber.
Ich habe die ganzen Blüten auch schon in die Salatsosse gemischt (cremig auf Sahne Milch oder Joghurt-Basis) und habe alles mit dem Blüten durch den Mixer gejagt.
Das gab dann eine schöne cremige - grüne :D - Soße.

Herzliche Grüße
Bille

Kräuterpädagogin
Beiträge: 9
Registriert: 30. Mai 2013, 20:34

Essbares im Winter?

Beitragvon Kräuterpädagogin » 30. Mai 2013, 20:44

Was kennt ihr an essbaren (Wild-)Pflanzen im Winter?
Ich kenne da bisher nur einige Wurzeln, Brombeerblätter, Gänseblümchenblätter.
Kennt jemand mehr?
Viele liebe Grüße :wink:


Kräuterpädagogin
Beiträge: 9
Registriert: 30. Mai 2013, 20:34

Re: Essbares im Winter?

Beitragvon Kräuterpädagogin » 1. Jun 2013, 00:06

Ah, danke fürs Verschieben, hatte nicht gesehen, dass es das Thema schon gibt.

Mir ist noch die Silberblättrige Goldnessel eingefallen, die ist immergrün.
Ich bin halt am Ausprobieren, zum Großteil nur mit Essbarem aus der Natur über den Winter zu kommen.
Ich weiß, dass man verschiedene Baumknospen essen kann und auch einiges an Wurzeln.
Diesen Winter werde ich das Experiment starten und je mehr Nahrungsquellen ich kenne, desto besser :D

greenbeans
Beiträge: 326
Registriert: 24. Aug 2003, 23:45

Re: Essbares im Winter?

Beitragvon greenbeans » 1. Jun 2013, 01:20

Dies ist vielleicht noch was, Gebleichte Löwenzahnblätter:
http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... ahn#p99147

Benutzeravatar
zicklein
Beiträge: 10
Registriert: 18. Jan 2014, 14:12

Re: Essbares im Winter?

Beitragvon zicklein » 20. Jan 2014, 05:55

Ich sammele sehr viel Wildkäuter/pflanzen auch im Winter. Solange kein starker Frost ist oder Schnee liegt. Brennessel, Taubnessel,Vogelmiere, Gundermann, Löwenzahn, Wegerich, Wiensenknopf, Feldsalat und noch einiges mehr. Es dauert etwas länger und man muss auch muss die Kräuer auch gründlicher putzen aber für meine Grünen Smoothies sind sie immer noch hervorragend. ;)



   

Zurück zu „Kräuter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast