Zum Inhalt

Löwenzahn-Pesto

Rezepte zum Kochen, Einmachen etc... Hier können Sie ihre Rezepte verraten, über Rezepte diskutieren, fragen wenn Sie Rezepte suchen ......

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 943
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Löwenzahn-Pesto

Beitragvon Krâja » 25. Apr 2014, 00:50

Geh auf eine abgelegene Wiese oder in den Garten und sammle Löwenzahnblätter.
Fülle einen kleinen Korb voll mit abgeschnittenen jungen Löwenzahnblättern.
Wasche die Blätter zuhause gründlich in kaltem Wasser, dem zwei Eßlöffel Salz hinzugefügt sind.
Wechsle das Wasser ein, zwei Mal.
Schau Dir die Blätter dann bitte gründlich an, schneide angefressene und verfärbte Stellen ab.

Schneide die Löwenzahnblätter in feine Streifen.
Gib die zerschnittenen Löwenzahnblätter in eine Püriermaschine, zusammen mit
50 Gramm Parmesan,
50 Gramm Sonnenblumen-Kerne (leicht geröstet, gemahlen),
6 Eßlöffeln Olivenöl,
2 Knoblauch-Zehen - wers mag,
1 Prise Meersalz.

Püriere die Mischung zu einem festen Brei.
Fülle den Brei in ein abschließbares Glas und bewahre es im Kühlschrank auf.
Achte beim abfüllen darauf, dass das Olivenöl eine Schicht auf dem Pesto bildet, es verhindert die Oxidation und verlängert die Haltbarkeit.

Das Pesto kann einige Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Man kann es als Brotaufstrich oder für Lasagne-, Spaghettisaucen ect. verwenden.


Corinna_M
Beiträge: 15
Registriert: 19. Mai 2014, 12:02

Re: Löwenzahn-Pesto

Beitragvon Corinna_M » 23. Mai 2014, 14:21

Hallo Kraja,

das Rezept klingt ja sehr interessant!! Ich habe noch nie was davon gehört, aber klingt außergewöhnlich ! ich werde es ausprobieren, sobald der Löwenzahn verfügbar ist ;-)

Danke schon mal!

Smaragd
Beiträge: 43
Registriert: 31. Mär 2013, 15:03

Re: Löwenzahn-Pesto

Beitragvon Smaragd » 23. Mai 2014, 19:10

Das hört sich wirklich super lecker an. Bei uns gibt es leider keine jungen Löwenzahnblätter mehr zu Zeit. Wird aber bestimmt wieder kommen.

Gibt es so ein Rezept auch für Brennesseln? Wobei auch die derzeit eher ältere und dunkle Blätter haben.

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5645
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Löwenzahn-Pesto

Beitragvon Angelika » 23. Mai 2014, 21:13

Löwenzahn kann man bis zum Herbst hin ernten, er wächst ja immer wieder nach.

Mehr Rezepte hier

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... loewenzahn

Brennnesseln wachsen auch immer wieder nach,

Rezepte hier

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... 47&t=16873

mfg
Angelika

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 943
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Löwenzahn-Pesto

Beitragvon Krâja » 13. Nov 2014, 00:43

Anstelle von Löwenzahn kann man junge Brennesseln oder junge entstielte Gierschblätter nehmen, man kann die Kräuter auch mischen, beispielsweise mit jungen Spitzwegerichblättern, Vogelmiere, Bärlauch und Gänseblümchen.
Grüße von Krâja :wink:


   

Zurück zu „Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mikee und 1 Gast