Zum Inhalt

Mundatmung Weg Asthma Weg japanische Technik

Aromatherapie, Ayurveda, Eigenurintherapie, Farbtherapie, .....

Moderator: Angelika

Richard Friedel
Beiträge: 96
Registriert: 1. Jan 2004, 19:53

Mundatmung Weg Asthma Weg japanische Technik

Beitragvon Richard Friedel » 31. Jan 2015, 18:03

Laut der Webinformation der Firma Patakara verspricht eine besondere Lippenübung das Abstellen der Mundatmung und eine heilende Wirkung auf Asthma. Das klingt mir plausibel. Zuerst aber schauen Sie sich das Video http://tinyurl.com/kkyelfb an. Das liefert ein ehrliches Ahaerlebnis ohne Hintergedanken, d. h. ohne Hype.
Hat man das Gefühl der tieferen, volleren Atmung beim Drücken auf den Punkt GV26 aber doch zu Mundatmung neigt, dann wären Lippenübungen nützlich, weil, meine ich, stramme Lippen an diesem Punkt pressen. Auch werden Lippenübungen als Mittel zum Abstellen der asthmaträchtigen Mundatmung bei der Webseite der Firma Patakara empfohlen (http://www.liptrainer.com/main/eczema.htm). Für Lippenübungen ohne Hi-Tec siehe z. B. http://tinyurl.com/lr8opsy (mit Trisha O'Hehir)und für eine Vorrichtung von Patakara siehe (Fit Pull) siehe https://www.youtube.com/watch?v=h-6RnsnCgJw


Spotanamstart!
Beiträge: 23
Registriert: 10. Mär 2015, 13:10

Re: Mundatmung Weg Asthma Weg japanische Technik

Beitragvon Spotanamstart! » 10. Mär 2015, 14:06

Interessanter Beitrag, ich werde mich mal schlauer lesen :)

Benutzeravatar
josephinne
Beiträge: 28
Registriert: 21. Feb 2013, 16:36

Re: Mundatmung Weg Asthma Weg japanische Technik

Beitragvon josephinne » 5. Mai 2015, 12:37

Das klingt sehr interessant. Funktioniert dass auch bei Leistungsasthma oder sollte ich einfach aufhören zu rauchen?
Kopf hoch!

Kelvin
Beiträge: 16
Registriert: 1. Okt 2013, 13:55

Re: Mundatmung Weg Asthma Weg japanische Technik

Beitragvon Kelvin » 20. Mai 2015, 14:05

Also ich finde wer Asthma hat, sollte echt nicht rauchen??!?! Machst dann immer so `? =Zigarette anmachen=Spray=Rauchen=Hecheln=Spray=rauchen=Kippeausmachen=Spray?

Was für eine Welt das ist :D

Richard Friedel
Beiträge: 96
Registriert: 1. Jan 2004, 19:53

Re: Mundatmung Weg Asthma Weg japanische Technik

Beitragvon Richard Friedel » 13. Jun 2015, 09:50

So kommt man zu einer Asthmatheorie
1) Drückt auf den Punkt zwischen Nase und Oberlippe (1. Video (https://www.youtube.com/watch?v=PiSq-WnMXjs), so wird tief eingeatmet.
2) Das wäre der Gegenspieler zu Asthma.
3) Die steife Oberlippe (siehe https://www.google.de/search?q=pursed ) wirkt physiologisch durch Reflex, ist nicht nur eine Redewendung.
4) Mundatmung wie bei Asthma oder beim sogar "therapeutisch" empfohlenen "lippenbremse" schaltet den Reflex aus.

Siehe letzten Absatz des 1. Postings von mir.

Richard Friedel
Beiträge: 96
Registriert: 1. Jan 2004, 19:53

Re: Mundatmung Weg Asthma Weg japanische Technik

Beitragvon Richard Friedel » 10. Okt 2015, 14:06

Akupressur und Asthma - zwei Geheimnisse der Natur.
Drückt man mit dem Finger an einem Punkt zwischen Oberlippe und Nase, so wird durch einen Reflex und eigentlich unerwartet die Atmung wohltuend vertieft. Der tendenziell mundatmende Asthmatiker aber erleichtert seine Atmung mit dem nebenwirkungsreichen Asthmaspray statt mit diesem natürlichen Reflex. Wie umständlich und eigentlich auf lange Sicht unnötig! Praktisches Training mit der wortwörtlich aufgefassten steifen Oberlippe wäre dann rein theoretisch angesagt. Für das normale Repertoire des Gesichts mit der steifen Oberlippe siehe" lip-purse body language" (Bilder) bei Google.



   

Zurück zu „Heilverfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast