Zum Inhalt

Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Cloe
Beiträge: 1
Registriert: 26. Mär 2018, 22:46

Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon Cloe » 27. Mär 2018, 03:07

Hallo,

mein Mann ist nun 35 Jahre und wird auf dem Kopf langsam licht. Nun habe ich auf der Seite https://www.haarausfall-guide.de/ gelesen, dass man mit Kieselerde oder Biotin dagegen ankämpfen kann. Wirkt das bei lichter werdendem Haar?

LG


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5645
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon Angelika » 30. Mär 2018, 18:24

Hallo Cloe,

hier stehen schon einige Tipps gegen Haarausfall

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... aarausfall

Viele Grüße
Angelika

Srkit
Beiträge: 29
Registriert: 25. Mai 2018, 07:44

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon Srkit » 10. Nov 2018, 18:41

Habt ihr es schon ausprobiert,hilft es denn wirklich?
Würde mich echt interessieren!
Wenn ich erlich bin,glaube ich da nicht so sehr drann,das es ein "Wundermittel" gibt,das den Haarausfall stoppen oder verhindern kann.
Gebe es solch ein Mittel,dann hätte keiner Probleme mehr mit Haarausfall ...was natürlich schön währe.

Das einzige was mann machen kann,wenn mann nicht mit dünem Haar oder einer Glatze leben möchte ist eine Haartransplantation.
Da weiss man bzw sieht mann wofür mann das Geld ausgegeben hat ;)
Mein Bruder hat es auch schon hinter sich und ist super zufrieden mir dem Ergebniss.
Wenn du magst,Infos findest du unter hair-clinic-med.de/behandlung/haartransplantation
Schau einfach rein...

LG

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 943
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon Krâja » 15. Nov 2018, 17:23

Hier gibts ein sehr wirksames Mittel bei allen Problemen mit Haaren und Kopfhaut:
https://www.natur-forum.de/forum/viewto ... 57&t=20457
Grüße von Krâja :wink:

esco1
Beiträge: 20
Registriert: 28. Mai 2018, 14:16

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon esco1 » 9. Dez 2018, 17:04

Da gibt es einige Möglichkeiten. Die Brennnessel oder Rizinusöl sind sehr empfehlenswert!

Grüße
Der Weg ist das Ziel!

Benutzeravatar
qbeckmann
Beiträge: 40
Registriert: 20. Sep 2017, 12:55

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon qbeckmann » 20. Dez 2018, 08:50

Von dem Rizinusöl habe ich auch schon gehört.
Klappt das wirklich und ab wann sieht man Ergebnisse?


sven2017
Beiträge: 1
Registriert: 31. Jan 2019, 15:47

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon sven2017 » 31. Jan 2019, 16:02

Guten Tag :wink:. Ich leide auch an Haarausfall und ich bin nicht sicher, dass solche Probleme Naturmittel lösen können. :???: Ich empfehle --- ------. Naturmittel sind fast in den allen Fällen wirkungslos…Es ist besser schneller Behandlung zu beginnen. ;) Ich habe die ersten Resultate nach der Anwendung.

Benutzeravatar
qbeckmann
Beiträge: 40
Registriert: 20. Sep 2017, 12:55

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon qbeckmann » 1. Feb 2019, 13:53

Generika, ist das nicht chemisch?

MatthiasStroer
Beiträge: 48
Registriert: 9. Dez 2016, 13:03

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon MatthiasStroer » 28. Mai 2019, 16:21

Hallo,

wart ihr den bereits beim Arzt?
Haarausfall kann ja mehrere Gründe haben. Mein Cousin, gerade mal 30, hat bereits eine Glatze.
In seinem Fall ist das so, dass es vererbt wurde.
Wenn du Hausmittel suchst, dann schau mal da. Es gibt so viele gute Tipps auf der Seite und das nicht nur für die Haare deines Mannes.

Benutzeravatar
papavero
Beiträge: 50
Registriert: 22. Jan 2017, 22:05

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon papavero » 29. Mai 2019, 01:31

Ich bin eine Frau, daher bin ich Gott sei Dank nicht direkt von diesem Problem betroffen, aber ich habe auch schon gehört, dass Brennnessel und Rizinusöl dagegen helfen könnte. Aber prinzipiell würde ich mich zunächst einmal an einen Arzt wenden, damit nicht nur der Haarausfall, sondern auch dessen Ursachen bekämpft werden können.

Jennifer1003
Beiträge: 2
Registriert: 22. Aug 2019, 14:56

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon Jennifer1003 » 22. Aug 2019, 15:01

Hi Sven! Was ist denn bei dir genau die Ursache für den Haarausfall? Mein Mann leidet seit er 18 ist unter erblich bedingtem Haarausfall. Die Haare sind mit jedem Jahr immer ein bisschen mehr zurückgewichen. Mit Alpecin oder Regaine hat das alles nichts gebracht. Und auch natürliche Hausmittel wie Brennnesseltee oder Bockshornklee haben den Bock nicht umgestoßen. Jetzt hat er eine Haartransplantation gemacht. Erst habe ich das für Quatsch gehalten, aber nach einem Jahr waren die Haare wieder ziemlich voll und er sah 10 Jahre jünger aus - locker. Die Haare wurden da seitlich und hinten rausgenommen und vorne wieder eingepflanzt. Vielleicht ist das auch eine Lösung - kommt aber wahrscheinlich darauf an, wie weit der Haarausfall schon ist.

So oder so wünsche ich dir maximalen Erfolg. Gruß Jenny

DariusK
Beiträge: 59
Registriert: 9. Dez 2016, 13:48

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon DariusK » 28. Aug 2019, 16:26

Hey,

probier doch mal Schwarzkümmelöl aus.. es ist natürlich und soll sich ebenfalls positiv auf die Haarstruktur ausüben.
Es soll zwar nicht bei erblich bedingtem Haarausfall helfen, aber eventuell ist es nicht erblich bedingt? Warst du mal bei Arzt?
Schau mal diesen Bericht an, da findest du viele hilfreiche Tipps :)

Gustl1978
Beiträge: 3
Registriert: 30. Okt 2019, 13:10

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon Gustl1978 » 30. Okt 2019, 13:16

Guten Tag,

ich habe mal gehört, dass Amla-Öl helfen soll. Das wird gerne in Indien verwendet!

SteffenH
Beiträge: 52
Registriert: 25. Feb 2016, 20:50

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon SteffenH » 3. Nov 2019, 23:43

Moin!

Ja, da gibt es auf jeden Fall schon das eine oder andere Präparat und Naturprodukt, welches du erstmal ausprobieren kannst, bevor du dann über solche Dinge wie Haartransplantationen ernsthaft nachdenken solltest.

Du könntest beispielsweise mal die Möglichkeit nutzen und dich hier näher über ein spezielles Koffein Shampoo gegen den Haarausfall informieren.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 943
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitragvon Krâja » 30. Nov 2019, 00:10

ich mal wieder ...

Lies Dir mal die Schüßler Salze durch, vergleiche die Symptom-Beschreibung auf Deine Symptome ...
Grüße von Krâja :wink:



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast