Tipps zur natürlichen Schmerzlinderung (Homeoffice)

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Antworten
Triton
Beiträge: 17
Registriert: 27. Dez 2019, 12:12

Tipps zur natürlichen Schmerzlinderung (Homeoffice)

Beitrag von Triton »

Hey,
ich weiß nicht wie es euch geht, aber durch das ständige arbeiten im Homeoffice sitze ich so viel wie noch nie in meinem Leben. In letzter Zeit merke ich wie meine Rücken- und Nackenmuskulatur darunter leiden. Ich versuche zwar schon so oft wie möglich mich zu strecken und zu dehnen, aber wenn ich ganz ehrlich bin, zieh ich das nicht durch… In null Komma nichts wird es wieder dunkel draußen und ich sitze immer noch am Schreibtisch… =/
Ein erster Schritt mit der Anschaffung einer SmartWatch (die mich ans Aufstehen erinnert) ist bereits getan. Jetzt bräuchte ich noch einen Tipp, um auf natürlichem Wege die Schmerzen zu lindern. Hat hier zufällig jemand eine Idee?
Danke schon mal
Gruß

PetraLi
Beiträge: 14
Registriert: 27. Dez 2019, 12:14

Re: Tipps zur natürlichen Schmerzlinderung (Homeoffice)

Beitrag von PetraLi »

Hallo Triton,
das kenne ich nur zu gut. Ich habe bereits vor der Pandemie im Homeoffice gearbeitet, deswegen würde ich mich als „Experte“ bezeichnen :-D
In den ersten Monaten ging es mir damals exakt wie dir. Auf der Arbeit ist man immerhin hin und wieder einen Kaffee holen gegangen oder hat hier und da ein Gespräch geführt. Jetzt führt man die Telefonate über Zoom oder Skype und siehe da – man sitzt.
Ich konnte meine Probleme minimieren, in dem ich mir jede Stude einen Reminder gesetzt habe zum Aufstehen. Außerdem habe ich mir einen Hund gekauft, so bleibt einem keine andere Wahl als spazieren gehen zu müssen ;D . Gegen die Schmerzen kannst du dir CBD Blüten kaufen. Das hat mir auf natürlicher Weise sehr geholfen.
Ich hoffe ich konnte dir zumindest ein bisschen weiterhelfen.
Liebe Grüße

Benutzeravatar
Franko
Beiträge: 2
Registriert: 15. Apr 2021, 17:34

Re: Tipps zur natürlichen Schmerzlinderung (Homeoffice)

Beitrag von Franko »

Hi
Ich befasse mich in letzter Zeit sehr viel mit naturreinen Nahrungsergänzungsmitteln und bin sehr überrascht, was ich noch alles lernen konnte und hoffentlich noch lernen werde.
Es gibt sehr viele Nahrungsergänzungsmittel, die bei verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden super helfen können. Aber auch bei solchen Präparaten muss man unbedingt auf Qualität und Zusammensetzung achten.
Natürliche Nahrungsergänzungsmittel dürfen keine Allergene oder andere schädliche Zusatzstoffe enthalten.
Ich kenne mich zwar mit CBD nicht aus, aber als ein schmerzlinderndes natürliches Mittel kann ich Ingwer empfehlen. Ingwer bekommt man in Form von Kapseln, die man täglich einnehmen sollte. Dieses natürliche Nahrungsergänzungsmittel hat zudem noch andere Vorteile für den Körper, es beruhigt den Magen und hilft auch bei Erkältungen.
Hochwertigen Ingwer bekommt man bei diesem Onlineanbieter vitaminexpress.org/de/ingwer-kapseln-bio-pulver , dort kaufe ich schon länger verschiedene Nahrungsergänzungsmittel.
Meiner Erfahrung nach gibt es für alle gesundheitlichen Probleme eine gute Lösung in der Natur, man muss nur danach suchen.
Liebe Grüße

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1778
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Tipps zur natürlichen Schmerzlinderung (Homeoffice)

Beitrag von Krâja »

Ich habe sehr effektive Lösungen zur natürlichen Schmerzlinderung gefunden und hier am Forum vorgestellt. Wir haben eine Suchmaschine am Forum. Wer diese Lösungen ignorieren möchte, muss weiter suchen.
Grüße von Krâja :wink:

Antworten