Schwarzkümmelöl?

Nigella sativa

Moderator: Krâja

Antworten
MatthiasStroer
Beiträge: 56
Registriert: 9. Dez 2016, 13:03

Schwarzkümmelöl?

Beitrag von MatthiasStroer »

Hallo Leute,

kann mir bitte einer sagen, von welcher Marke ihr Schwarzkümmelöl habt und wieso genau
von der jeweiligen Marke?
So wie ich jetzt mitbekommen habe, gibt es teilweise sehr starke Qualitätsunterschiede.

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1834
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Schwarzkümmelöl?

Beitrag von Krâja »

Hallo MatthiasStroer,

ich hab deinen Beitrag gerade ins richtige Forum verschoben, denn Schwarzkümmelöl gehört nicht zur Homöopathie.

Man verwendet ungefiltertes, kaltgepresstes, naturbelassenes Schwarzkümmelöl "Kara Siva" aus Syrien oder Ägypten. Dieses Schwarzkümmelöl enthält alle gesunden Inhaltsstoffe, die beim filtern teilweise verloren gehen. Das wertvollste Schwarzkümmelöl wird immer kaltgepresst. Dabei fallen kaum toxische Nebenprodukte an, wie Terpene. Diese Öl ist bekömmlich und magen-freundlich. Das ägyptische Schwarzkümmelöl sollte so rein wie möglich sein und aus biologischem Anbau stammen. Nebenwirkungen oder Reaktionen der Unverträglichkeit kamen bislang beim reinen Schwarzkümmelöl kaum vor. Sie kommen aber vor bei Verunreinigungen oder Vermengungen mit billigeren Ölen oder Rückständen von Chemie aus nicht biologischem Anbau. Die meiste Heilkraft wird der in Syrien und Ägypten angebauten Pflanzensorte "Kara Siva" zuerkannt.

Das mag daran liegen, dass Schwarzkümmelöl zur islamischen Tradition gehört und bereits dem Propheten bekannt war. Es wird heute noch, vorwiegend im Islam angewendet. Islamische Ärzte, Wissenschaftler und Forscher beweisen seine Wirkungskraft nach und nach auf allen Ebenen. Der Prophet soll gesagt haben, dass Schwarzkümmelöl alles heilt, außer dem Tod, sieht so aus, als habe er damit recht.


Es wird empfohlen, die Schwarzkümmel-Therapie mit dem behandelnden Arzt oder Therapeuten abzusprechen.

Information zum Einkauf von Schwarzkümmelöl und seiner Wirkungsweise
sowie Tipps zu innerlichen und äußerlichen Anwendungen
und Hinweise zu möglichen Nebenwirkungen,
können den beiden Links unten entnommen werden:



○○○○○○○○○○○○
Innerliche Anwendung von Schwarzkümmelöl
wird verstärkt und verbessert durch
Äußerliche Anwendung von Schwarzkümmelöl
○○○○○○○○○○○○
Grüße von Krâja :wink:

DariusK
Beiträge: 72
Registriert: 9. Dez 2016, 13:48

Re: Schwarzkümmelöl?

Beitrag von DariusK »

Hallo,

also zusammengefasst, wie es hier auch schon beschrieben worden ist,
brauchst du unbedingt ein ungefiltertes, kaltgepresstes und naturbelassenes Schwarzkümmelöl.
Ich selbst habe auch 2 oder 3 ausgetestet und das über mehrere Wochen.
Bin der Meinung, dass der vom Tiroler-Kräuterhof sehr gut, du findest den hier direkt:


5ml für 53,80 ist in Ordnung.

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1834
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Schwarzkümmelöl?

Beitrag von Krâja »

DariusK hat geschrieben:
11. Feb 2021, 09:50
5ml für 53,80 ist in Ordnung.
Hat's dich ? :o

Ich zahle für 250 ml 10,00 Euro .. naturreines, naturbelassenes, kaltgepresstes ägyptisches Schwarzkümmelöl aus biologischem Anbau, beim arabischen Supermarkt erhältlich.
Grüße von Krâja :wink:

Antworten