Zum Inhalt

Ausbildung Augsburg o. München

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

libsch
Beiträge: 5
Registriert: 27. Okt 2005, 03:57

Ausbildung Augsburg o. München

Beitragvon libsch » 27. Okt 2005, 04:43

Hallo,

habe mich mal durchs Forum gekämpft und bin auf viel Interessantes gestoßen. Beabsichtige ab nächstes Jahr die Ausbildung zum HP in Vollzeit zu machen. Dazu bin ich auf der Suche nach einer guten Schule.

Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit der Paracelsus Schule in Augsburg o. München. Hier gehen ja die Meinung weit auseinander. Deshalb wollte ich jemanden, der vielleicht auf einer der speziellen Schulen ist um seine Meinung fragen.

In München ist ja die Qual der Wahl sehr groß ob Lotz, ZfN, oder Josef Anger. Vielleicht könnt ihr mal schreiben, warum ihr euch für die speziellen Schulen entschieden habt.

MfG Daniel

PS: Das Thema lässt mich schon seit 2 Wochen nicht mehr richtig Schlafen. Man beachte die Zeit wann ich schreibe!!!


Scampolo
Beiträge: 3
Registriert: 27. Okt 2005, 11:09

Beitragvon Scampolo » 27. Okt 2005, 11:33

Hallo Daniel!
Ich lese oft in diesem tollen Forum, habe aber noch nie selbst geantwortet und war auch nicht registriert...
Das hab ich jetzt geändert und schreib hier zum ersten mal was, weil ich dir vielleicht helfen kann, das hoffe ich zumindest!
Ich komme selbst aus Augsburg und mache sein Mai 05 eine Ausbildung zum Heilpraktiker. Ich habe mir im Vorfeld, sozusagen auf dem Weg meiner Entscheidungsfindung, mehrere Schulen und Ausbildungswege angesehen.
Vom Fernlehrgang bin ich gleich abgekommen (sorry, ich weiß, das ist nicht deine Frage, aber vielleicht interessiert es dich ja...), da ich viel Wert auf eine wirklich fundierte Ausbildung lege und auch keine Ausbildung im medizinischen Bereich habe, also Unterstützung durch mit - Studierende und die Dozenten haben wollte.
Ich habe mich für eine Ausbildung im Abend und Wochenendstudium entschieden, da ich teilzeit berufstätig bin.
Ich mache meine Ausbildung bei Forum Nat in Augsburg (die Homepage kannst du über Google suchen, weil ich nicht sicher bin, ob ich sie hier reinschreiben darf, oder ob das dann Werbung wäre...). Ich bin sehr zufrieden mit dieser Schule, das Niveau ist sehr hoch! Man muß wirklich viel tun, aber solch ein Niveau wollte ich ja. Diese Schule bietet aber keinen Vollzeit Unterricht an, was du ja suchst. Das ist auch bestimmt, wenn es einem zeitlich möglich ist, eine sehr effektive Studienform!
Nun zu den Schulen, nach denen du gefragt hast:
Paracelsus - ich war dort zum Probeunterricht und zu einem Info Gespräch und muß sagen, ich war vom Niveau des Unterrichts nicht vom Hocker gehauen - ist jetzt natürlich nur mein subjektiver Eindruck und hängt stark vom jeweiligen Dozenten ab. Außerdem hat mich die mangelnde Kündigungsmöglichkeit abgeschreckt - dazu findest du aber auch viel hier im Forum... Die Leiterin der Augsburger Schule war jedoch sehr freundlich!
Josef Anger und ZFN sind nach dem, was ich darüber gehört habe sehr empfehlenswert und bieten eine wirklich fundierte Ausbildung an! Für eine der Beiden hätte ich mich, wenn ich zeitlich flexibler wäre, wahrscheinlich auch entschieden. Ich bin jedoch nun mit meiner Schule sehr glücklich und hoffe, daß du auch für dich die richtige Entscheidung triffst!
Ich hoffe, ich konnte dir ein kleines bisschen helfen, sorry, daß mein erster Beitrag hier gleich so lang geworden ist. Viel Glück auch weiterhin!
LG, Daniela

Sharask
Beiträge: 1
Registriert: 17. Okt 2005, 10:40

Beitragvon Sharask » 27. Okt 2005, 11:59

Auch wenn es nicht ganz zum Topic passt, aber ich bin "fast" aus der Gegend. Ich wohne momentan in Ulm und bin gerade selber auf der Suche nach einer passenden Schule. Nur betrifft es bei mir die Paracelsus in Ulm und das ZNH in Ulm (möchte mir jedoch auch Schulen anschauen, die im weiteren Umkreis sind).
Vielleicht kann mir ja jemand was zu den Schulen sagen. Ich wollte keinen extra Thread eröffnen und es ist ja schon fast die gleiche Ecke ;)

Liebe Grüße

Sharask

@Scampolo Viel erfolg bei deiner Suche :)

Scampolo
Beiträge: 3
Registriert: 27. Okt 2005, 11:09

Beitragvon Scampolo » 27. Okt 2005, 15:13

Hallo Sharask,
das war Daniel, der eine Schule sucht, ich hab meine schon gefunden, aber deine Wünsche kommen sicher auch so an...
Ich wünsch dir viel Glück und daß du die für dich richtigen Entscheidungen triffst!
LG, Daniela

libsch
Beiträge: 5
Registriert: 27. Okt 2005, 03:57

Beitragvon libsch » 27. Okt 2005, 23:48

Hallo,

danke für eure Antworten. Ich werde mir wahrscheinlich mal die Schule von Lotz in München mal anschaun. Er bereitet in den ersten 2 Jahr nämlich ausschließlich auf die Prüfung vor dem Amtsarzt vor. Danach kann man sich ja die Naturheilrichtung aussuchen, die man will. Denke es ist zuviel auch gleich noch parallel die Naturheilkunde zu lernen. Sollte man sich nicht zuerst auf das Wichtigste konzentrieren. Das ist für mich zuerst einmal die Prüfung bestehen. Beim Anger und z.B. auch bi der Akademie für Homöopathie lernt man ja 3 Jahre alles, was man braucht (naja vielleicht auch einiges, was mich gar nicht interessiert) und macht erst dann die Prüfung. Was nützt es mir, wenn ich mich überall ein bisschen auskenne aber nicht alles benutze. Da kann ich mir doch gleich das aussuchen, was ich will und den Rest einfach weglassen. Insgesamt ist man da zwar bereit als HP loszulegen, dass kann ich aber auch im dritten Jahr ohne Prüfungsstress erledigen.

MfG Daniel

Moana
Beiträge: 6
Registriert: 6. Jul 2007, 15:53

Re: Ausbildung Augsburg o. München

Beitragvon Moana » 24. Jul 2007, 10:28

Hallo Daniel,

hast Du dir die Lotz- Schule angesehen?
Wie ist Dein Eindruck, war bei Dir auch die Klasse so groß (35 - 40 Personen?).
Übrigens bereitet die Akademie für Homöopathie ausschließlich auf die HP- Prüfung vor, da lernst Du nix, was Du nicht brauchst oder was Dich nicht interessiert?! Wahrscheinlich hast Du da den Homöopathie- Kurs mit dem HP- Kurs verwechselt?!

Viele grüße,
Jutta



   

Zurück zu „Heilpraktikerausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast