Zum Inhalt

Augenringe

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Vreny
Beiträge: 105
Registriert: 22. Okt 2005, 13:01

Augenringe

Beitragvon Vreny » 10. Nov 2006, 19:49

Bei geschwollenen Augenringen denke ich an Wassereinlagerungen. Da würde ich mal über einige Zeit die Nr. 10 D6 der Schüssis einnehmen.
Hast du vor einem Jahr den Schlafplatz gewechselt?
Wenn die Einlagerungen vor allem am Morgen da sind, könnte der Schlafplatz belastet sein. Damit der Körper entgiften kann, muss er nachts störungsfrei liegen. Frei von Elektrosmog, Wasseradern und Erdstrahlen.


Faron
Beiträge: 1
Registriert: 8. Sep 2005, 20:13

Beitragvon Faron » 22. Nov 2006, 21:11

Hallo,
ich habe (leider) auch Augenringe! Mein PC liegt direkt vor einem Fenster, dh. wenn ich auf den Bildschirm schaue fällt mir Licht ins Auge. Kann das sein, dass die Augenringe davon kommen? Wegen der Muskelanspannung?
Ich nehme schon seit einiger Zeit das Schüsllersalz nr. 6! Meine Blutwerte sind gut, und meine Mutter kocht eigendlich nur hochwertige Nahrung (Biologisch). Leider sind die Augenringe noch nicht verschwunden und das zehrt sehr am Selbstwertgefühl :(. Wäre nett wenn einer hierbei ein Statement abgeben könnte.

Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Beitragvon paul » 19. Jan 2007, 20:23

Beitrag von mordin verschoben
Verfasst am: 19 Jan 2007 19:34 Titel: Augenringe und blasse, trockene Haut
-------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe schon seit längerer Zeit Augenringe und eine blasse und trockene Haut. Es wurde in den letzten Jahre immer schlimmer, bisher konnte mir kein Arzt helfen. Ich treibe viel Sport und schlafe auch genug (min 8h). Ich hab vor kurzem ein Blutbild machen lassen, um auf einen möglichen Eisenmangel zu untersuchen. Allerdings habe ich ein Eisenüberschuss im Blut. Mein Arzt meinte, dass is nicht schlimm. Da wollte ich fragen, ob das stimmt und worher die Augenringe noch kommen könnten und ob es einen Zusammenhang mit meiner trockenen Haut gibt. Zusätzlich hab ich noch eine Fehlfunktion meiner Schilddrüse. Gibt es vielleicht auch hier einen Zusammenhang? Hoffentlich könnt ihr mir helfen.

Vreny
Beiträge: 105
Registriert: 22. Okt 2005, 13:01

Schüssis

Beitragvon Vreny » 19. Jan 2007, 22:02

Welche Farbe haben denn diese Augenringe? Schwarz oder eher bräunlich? Ob es bei Eisenüberschuss auch diesen Ferrumschatten gibt, weiss ich nicht.
Vielleicht könnten dir Schüsslersalze helfen, den Eisenüberschuss auszuleiten. Die Schüssis wirken regulierend, d.h. sie helfen bei Mangel wie auch Ueberschuss. Die Nr. 3 D12 wäre hier zu empfehlen.
Dann erinnert mich die trockene Haut an einen Mangel an Schüsslersalz Nr. 8. Bis vor drei Jahren hatte ich noch ganz schlimme trockene Haut. Hat sich bei mir alles eingependelt, seitdem ich Salze lutsche.
Paul sieht zwar nicht gerne, wenn man Tipps über die Salze abgibt, aber für mich sind sie ein Segen.

mordin
Beiträge: 2
Registriert: 19. Jan 2007, 19:15

Beitragvon mordin » 19. Jan 2007, 23:16

Die Augenringe haben als Farbe sowas wie dunkelviolett, braun eher nicht.

saeid
Beiträge: 14
Registriert: 4. Apr 2006, 23:08

Beitragvon saeid » 27. Jan 2007, 16:40

hallo zusammen

wie ich sehe bin ich nicht der einzige mit diesem problem,

habt ihr denn außer den augenringen noch weitere symptome

ich leide unter müdigkeit, konzentrationsschwäche, antriebsschwäche, gleichgültigkeit, nervösität, angstzuständen innere unruhe, leichte reizbarkeit, lustlosigkeit, starken stimmungsschwankungen
probleme mit der atmung, lichtempfindlichkeit

mit anderen worten leide ich an einer depression und nehme antidepressiva, hat nicht viel gebracht

bin aus dem iran, hab nen dunklen hauttyp, dunkelbraune augen, und die leute die meinen die augenringe gehören zu meinem typ, irren sich, ich hatte sonst keine augenringe und in meiner familie hat sonst auch keiner augenringe,

meldet euch


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5640
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 21. Feb 2007, 18:19

Beitrag von Zip verschoben


Alter: 17
Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 1

Verfasst am: 21 Feb 2007 02:48 Titel: Augenringe

--------------------------------------------------------------------------------

Guten Tag,

Ich hoffe, dass ich nicht direkt zu andere Themen verlinkt werde, oder etwas in dieser Art. Ich suche nun schon seit längerer Zeit nach einer Lösung gegen meine Augenringe. Um eine möglichst gute Lösung zu bekommen, würde ich euch gerne ein bisschen über mich erzählen und hoffe darauf, dass mir jmd helfen kann.

Ich bin 17 Jahre alt und männlich, ich bin ziemlich blass, was mir eigentlich nicht viel ausmacht. Meine Mutter hat mir gesagt, dass ich schon lange Zeit einen leichten Ansatz von Augenringen hatte, richtig kamen sie aber erst nach einer Magen-Darm-Grippe vor etwa 2 Jahren, wobei ich auch sehr viel Gewicht verloren habe. Ich wiege bei etwa 1,78 cm nur 65 kg (ich versuche zuzunehmen, aber das ich echt härter als ihr denkt). Ich achte nicht wirklich auf meine Ernährung, ich würde es gerne, aber ich bin bin nicht wirklich dafür verantwortlich, was bei uns zum Abendessen auf den Tisch kommt, nur beim Frühstück und Mittagessen, darf ich mehr oder weniger bestimmen, was ich will. Ich esse zwischendurch eigentlich nur solche Dinge wie Toastbrot usw. Da ich Schüler bin und morgens nicht wirklich viel Zeit habe, nehm ich mir meistens auch nur 2 Scheiben Toast die ich esse. Mittags nehm ich öfters Reis, ein Omlett oder etwas in der Art. Abends macht meine Mutter häufig verschiedenes (warmes). Da ich Ferien habe, schlaf ich in letzter Zeit recht viel, sicher bis zu 8 Stunden (+/- 1). Ich würde mich nicht als eine gestresste Person sehen. Ganz im Gegenteil, ich bin eher "bequem", gehe aber mit unserem Hund hin und wieder ein wenig vor die Tür. Wie euch wohl schon auffällt, ich ernähre mich ziemlich eintönig, was wohl daran liegt, dass ich nicht weiss, was ich mir sonst machen sollte und was gut wäre. Ich hab es hin und wieder mal versucht zum Vollkornbrot zu greifen, aber nach 2 Tagen hab ich meistens wieder aufgegeben, da ich nie einen Erfolg gesehen oder gar gespürt habe. Trinken tu ich meistens nur O-Saft/EisTee und Sprudel, aber nicht wirklich viel, vllt. 1,5 L am Tag, wenn überhaupt. Vor etwa 3 Tagen habe ich 2,1 L pures Wasser getrunken, nur ich habe damit erst gegen Abend angefangen, habe also die meiste Zeit der Nacht auf dem Klo verbracht, dachte mir aber am nächsten Tag, dass die Augenringe leicht zurückgegangen sind, ob das stimmt, weiss ich nicht. Gegen Mittag kamen sie mir aber wieder etwas dicker vor.
Ich weiss, dass ich mehr trinken sollte, aber hier ist es das selbe wie mit dem Vollkornbrot.

Ich habe schon ein paar Tipps ausprobiert, wie z.B. die Löffel, der Teebeutel, oder die Gurken. Habe aber auch hier keinen Erfolg erzielt. Ich wollte als nächstes die Schüssler Salze ausprobieren, habe aber den Glauben an ein "Wunder" verloren und hab auch dafür nicht wirklich die Motivation, denn das kostet auch wieder Geld. Eine OP will ich sicher nicht machen. Diese Augenringe machen aus mir eine total andere Person und gibt den Leuten um mich herum ein falsches Bild. Mir wäre es echt wichtig, wenn ich diese DInger loswerden könnte. Nicht zuletzt knabbern die DInger mir langsam an meinem Selbstvertrauen, wenn ich merke, dass mein Gegenüber mir nur auf diese Dinger starrt.

Ich kann nicht mehr, als auf euren Rat zu vertrauen und wäre euch sehr dankbar, wenn wir evtl. eine Lösung finden könnten. Ich bin für Tipps offen, nur sollten diese Tipps auch im bereich des Möglichen sein, gegen Masken usw. hätte ich auch kein Problem.

Wenn ihr noch fragen habt, legt los. Ich beantworte sie, ich möchte nur diese Augenringe loswerden.

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5640
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 21. Feb 2007, 18:21

Beitrag von rine verschoben

Anmeldungsdatum: 30.08.2006
Beiträge: 285

Verfasst am: 21 Feb 2007 09:55 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo!
Warst du denn mal beim Arzt und hast dich gründlich untersuchen lassen?

Ansonsten ist die Ernährung mit Sicherheit immer ein guter Ansatz, um dem Körper schon mal etwas Gutes zu tun. Für einen Koch- oder Ernährungskurs (wenn es denn nur an den fehlenden Ideen für eine gesunde Ernährung liegt) kann man dich vermutlich weniger begeistern, hm? Sonst bliebe noch, wenn von ärztlicher Seite alle möglichen Ursachen abgeklärt sind, der Weg zum Ernährungsberater, um zu gucken, was und wo man verbessern könnte und auf welchem Wege.

Wenn Mängel da sind, wonach es bei deiner Ernährung schon klingt, können u.a. Schüssler Salze wohl schon helfen, da findest du in den entsprechenden Rubriken auch schon Tipps (Suchfunktion!).

Bezüglich des Trinkens hast du dir aber je auch schon selber eine Antwort gegeben, wenn du meinst, dass es sein könnte, dass es da besser war. Je mehr du trinkst, desto besser, wobei die süßen Eistees natürlich nicht ganz so klasse sind, da würde es sich vielleicht auch lohnen über Alternativen nachzudenken, Apfelschorle (mehr Wasser als Saft ) oder sowas, wenn reines Wasser auf Dauer nichts ist.

Sport ist ja auch immer gut, um den Stoffwechsel anzukurbeln und den Körper auf Trab zu bringen, ob das nun speziell auf die Augenringe auch Auswirkungen hätte, weiss ich aber nciht, da muss ich passen.

Viel Erfolg und gute Besserung!
_________________
Viele Grüße,
Rine

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5640
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 21. Feb 2007, 18:30

Hallo Zip,

haste schon mal bei uns die vielen Beiträge von Augenringe durchgestöbert :???: da findest du eine Menge Tipps. ;)

Von einem Tag Vollkornbrot, gehen die Augenringe bestimmt nicht weg. :lol:



Viel Spaß beim Stöbern ;)

Angelika

Zip
Beiträge: 4
Registriert: 21. Feb 2007, 01:18

Beitragvon Zip » 21. Feb 2007, 19:40

Ja, vielen Dank für die Hilfe und die tolle Beratung!

Ich habe auf den Tipp zu den Schüssler Salzen ein wenig gesucht und habe dieses Thema gefunden:
http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... inge+salze
oft ist`s ein Eisenmangel (s. Link-Beiträge), dann kommt als erstes Ferrum phos. Nr. 3 in Frage. Dabei ist das Aussehen der Augenringe eher bläulich und zieht sich vom der Rand der Nasenwurzel aus unter dem Auge entlang.
meine Augenringe sind im Bereich meiner Nase extrem dunkel.
Die Nr. 3 bezieht sich auf Augenringe im Zusammenhang mit Eisenmangel - die bevorzugte Einnahmezeit ist hier morgens.
Die Nr. 8 kenne ich weniger bei Augenringen - aber rein grundsätzlich wird sie bevorzugt vormittags und am frühen nachmittag eingesetzt.
Bei der von Dir gewählten Salzen würde ich ich z.B. 2 Tbl. Nr. 3 morgens lutschen, 2 Tbl. Nr. 8 vormittags und 2 Tbl. Nr. 8 am frühen nachmittag . Eine andere Möglichkeit besteht auch im täglichen oder wöchentlichen Wechsel der Salze.

soll wohl heissen, dass ich die Nr. 3 versuchen sollte?

Ich werde in den nächsten Tagen versuchen mehr wasserhaltige Dinge zu trinken und greif mal öfters zum Vollkornbrot. Bin schon gespannt.

Wo bekomm ich Schüssler Salze Nr.3 genau her und kann ich da einen Fehlkauf machen von einem falschen Hersteller o.ä.? Kenn mich da leider nicht ganz so gut aus. :oops:

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5640
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 21. Feb 2007, 21:32

Die Schüßler Salze bekommst du in der Apotheke ;)

Viel Erfolg
Angelika

Zip
Beiträge: 4
Registriert: 21. Feb 2007, 01:18

Beitragvon Zip » 28. Feb 2007, 17:29

Ich hätte noch drei kleine Fragen, ich werde mir also diesen Freitag "Ferrum Phoshoricum" Nr. 3 in D 6 kaufen, wie viel kostet etwa eine Packung? Und meine anderen Fragen beziehen sich auf das Eisen, in welchen Lebensmitteln kann ich denn viel oder allgemein Eisen finden und wie viel brauch ich mit 17 Jahren etwa am Tag?. Wäre schön, wenn mit jmd. auch ein paar Dinge aufschreiben könnte, die leicht zu bekommen sind etc.

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5640
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitragvon Angelika » 28. Feb 2007, 22:04

Hallo Zip,

was die Salzen kosten, das mußt du in der Apotheke nachfragen. ;)

Laß dir bitte erst beim Arzt ein Blutbild machen, ob überhaupt ein Eisenmangel vorliegt :???:

Dann kannst du mit der Suchfunktion unter Eisenmangel nachschauen, da findest du schon jede Menge Tipps darüber. :D

z. B. hier:

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... isenmangel


Viele Grüße
Angelika

Zip
Beiträge: 4
Registriert: 21. Feb 2007, 01:18

Beitragvon Zip » 2. Mär 2007, 18:00

Okay, den Test werde ich wohl auch noch machen, wollte mich diese Jahr so oder so durchchecken lassen :)

Ich hab jetzt die Salze, ich halte mich wohl an die Empfehlung mit einer Tablette am Tag 30 min vor oder nach dem Essen. Hätte hier noch eine kleine Frage, bei welchem Essen würde es sich am besten empfehlen, gibts da was? Sollte es ein Hauptgang (Mittags/Abends) sein, sollte im Essen Eisen sein, oder ist das völlig egal?

Schonmal vielen Dank für die bisherige Hilfe, ich bin mal gespannt, ob sich was tut. :D

ConnyAvatar
Beiträge: 19
Registriert: 7. Feb 2007, 13:30

Beitragvon ConnyAvatar » 2. Mär 2007, 18:38

Ich schlafe 10-11 std. und trinke 1 Liter am Tag.

nur 1 liter ?ich trinke 2 bis vier liter.
ich dachte man sollte sich min 2 liter gönnen ...
Blumen sind das Lächeln der Natur.



   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast