Zum Inhalt

HP "Psychotherapie" in Thüringen. Wer hat Erfahrun

Moderatoren: Angelika, Ernst

JetteNo1
Beiträge: 9
Registriert: 7. Mai 2007, 17:08

HP "Psychotherapie" in Thüringen. Wer hat Erfahrun

Beitragvon JetteNo1 » 8. Mai 2007, 14:42

Hallöchen,

Ich bin für den kommende Herbst für die Prüfung gemeldet und momentan schwer am vorbereiten. :???:

Im Net finden sich ja jede Menge Erfahrungsberichte und Prüfungsfragen, leider bin ich auf keinen einzigen Beitrag aus Thüringen (jetzt Erfurt, früher wohl Jena) gestoßen. Und ich hab festgestellt, dass auch die Fragen von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich sind...

Wer hat Erfahrung und kann mir ein bißchen was berichten, oder wer hat vielleicht nen nützlichen Link für mich?

Jette


JetteNo1
Beiträge: 9
Registriert: 7. Mai 2007, 17:08

Beitragvon JetteNo1 » 13. Mai 2007, 10:00

Hier bin ich noch mal... :wink:

Hätte da noch einen Nachtrag zu meiner Anfrage:

Ich such eine Lerngruppe!!!
Wer macht Prüfung im Herbst und wohnt im Raum Nordhausen/Südharz oder Nähe Göttingen?

Ich komm aus Bleicherode (das liegt ca 6o km östlich von Göttingen), würd aber ne Stunde Fahrt in Kauf nehmen.

Oder wer hat Lust sich regelmäßig über e-mails oder msn-messenger auszutauschen?

Tolles Forum hier übrigens, bin so froh dies gefunden zu haben und hab mir schon etliche Tipps raus gezogen!!!

Jette

JetteNo1
Beiträge: 9
Registriert: 7. Mai 2007, 17:08

Jetzt hab ich selbst Erfahrung... :-)

Beitragvon JetteNo1 » 10. Okt 2007, 14:40

Na, dann will ich mir mal wieder selbst antworten... :D

Ich komm ganz frisch aus meiner Landeshauptstadt und hab den schriftlichen Teil der HP-Psych hinter mir.

Also die Fragebögen waren genauso aufgebaut, wie alle anderen, die ich irgendwo aus dem Internet gezogen hatte, Einfachauswahl, Mehrfachauswahl und Aussagekombination...
55 min Zeit und die Anwesenden wurden in A- und B-Gruppen geteilt.

Ob ich bestanden hab, weiß ich noch nicht, aber definitiv wusste ich nach meiner Ausbildung und 6 monatigem Lernen nichts mit dem Begriff "Akathisie" anzufangen, das ließ mich schon ganz schön an mir zweifeln. Außerdem hab ich wohl sicher eine Frage falsch, in der danach gefragt wurde, ob Borderliner dissoziative und paranoide Züge haben. Auch das hatte ich leider noch nie gehört (jedenfalls den paranoiden Teil), habs verneint und bin mir nach ausführlichem googeln nicht mehr sicher... Naja, ich werds erfahren...

Da Drogen meine Absolute Schwachstelle sind (Mangels Erfahrung bring ich die ständig durcheinander... ) , hab ich sicher auch die Cannabisfrage falsch, jetzt hoff ich auf den ganzen Rest.

Liebe Grüße an alle, die heut auch zur Prüfung waren... :wink:
Jette

Dynera
Beiträge: 1
Registriert: 17. Nov 2007, 21:12

Re: HP "Psychotherapie" in Thüringen. Wer hat Erfahrun

Beitragvon Dynera » 17. Nov 2007, 21:21

Hallo Jette,

ich bin letzten Monat in die Nähe von Erfurt gezogen und überlege schon seit Tagen, ob ich nicht den kleinen Heilpraktiker-Schein mache. Im Moment fällt es mir schwer den Start zu finden. Würde mich aber sehr gerne einmal näher mit dir austauschen. Für eine Lerngruppe ist es jetzt wohl schon zu spät. Bin ja noch am Anfang. Kannst du mir Tipps geben was Literatur etc. angeht? Wie viel Zeit hast du für das lernen investiert?

Viele Grüsse Doreen

JetteNo1
Beiträge: 9
Registriert: 7. Mai 2007, 17:08

Re: HP "Psychotherapie" in Thüringen. Wer hat Erfahrun

Beitragvon JetteNo1 » 19. Nov 2007, 15:38

Hallo Dynera,

klar helf ich Dir! Das ist doch genau das, was ich gesucht hatte, als ich anfing. Jetzt kann ich wenigstens Erfahrungen aus Erfurt weiter geben. Und wer weiß... Meine mündliche ist am 5.12. wenn ich sie nicht bestehe, wird es vielleicht doch noch was mit einer Lerngruppe... :???:

Ich hab im April angefangen zu lernen. ich hatte nicht viel Literatur, Ich hab von 1997 an sämtliche schriftliche Prüfungen immer wieder durchgearbeitet, bis ich jede einzelne bestanden hätte, und das hat sich ausgezahlt, da in der Prüfung etliche Fragen aus vergangenen Jahren wiederholt wurden. Außerdem hab ich mir Lernkarten gemacht, ziemlich viele. Ich hatte die gängige Literatur, die hier auch im Forum immer wieder empfohlen wird, aber richtig durch gelesen hab ich nur ein Buch: Rommelfanger, "Amtsarztfragen Psychiatrie".

Wenn Du noch mehr Tipps haben magst, dann mail mich ruhig an. Ich helf Dir gern weiter: netti-h@hotmail.de.

Liebe Grüße
Jette

Benutzeravatar
tigerin
Beiträge: 238
Registriert: 8. Feb 2004, 15:31

Re: HP "Psychotherapie" in Thüringen. Wer hat Erfahrun

Beitragvon tigerin » 21. Nov 2007, 10:23

Hallo Jette,

wo gibt es die ganzen Prüfungen der Vorjahre?

Liebe Grüße tigerin
"Die feste Überzeugung, dass unbedingt etwas geschehen muss, ist die häufigste Ursache für Fehlentscheidungen."


JetteNo1
Beiträge: 9
Registriert: 7. Mai 2007, 17:08

Re: HP "Psychotherapie" in Thüringen. Wer hat Erfahrun

Beitragvon JetteNo1 » 25. Nov 2007, 18:09

Hallo Tigerin,

ich hatte die Fragen bei ebay ersteigert, zusammen mit einem sehr umfangreichen Script. Einen großen Teil findet man aber auch im Internet, wenn man etwas sucht.

Ich kann es jedem nur empfehlen, die Fragen durchzuarbeiten. Man bekommt dann auch etwas Training im Umgang mit den Fragebögen und ist dann sicherer, weil man weiß, was auf einen zu kommt.

Liebe Grüße
Jette


   

Zurück zu „Heilpraktiker - Psychotherapie Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron