Zum Inhalt

starker durchfall

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
arlette
Beiträge: 53
Registriert: 4. Jul 2007, 14:33

Bauchkrämpfe und Durchfall

Beitragvon arlette » 24. Okt 2007, 00:44

Ihr Lieben,

es ging mir bis zum Nachmittag sehr gut. Dann ass ich Weintrauben (gut abgewaschen) und es ging los: Durchfall und Bauchkrämpfe sowie Unwohlsein im Bauch über Stunden...

Ich habe neulich einen Bericht im TV gesehen, dass unser Obst zu sehr mit Pestiziden belastet ist und frage mich, ob ich diese Beschwerden deshalb bekam? Ich hatte die Trauen gut gewaschen, sogar zuerst mit warmem, dann erst mit kaltem Wasser.

Normalerweise vertrage ich Weintrauben sehr gut! Nach dem Durchfall und während der Krämpfe brachte mein Freund mir Kamillentee und es wurde besser.

Ich frage mich, wie es möglich ist, dass so plötzlich nach dem Verzehr solche Beschwerden auftreten? Mir war auch ganz zittrig...

Arlette
Das Geheimnis der Medizin besteht darin, den Patienten abzulenken, während die Natur sich selbst heilt. Voltaire


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5645
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Bauchkrämpfe und Durchfall

Beitragvon Angelika » 24. Okt 2007, 22:24

hmm, hast du außer den Weintrauben noch was anderes gegessen oder getrunken :???:

LG
Angelika

Benutzeravatar
repique
Beiträge: 250
Registriert: 17. Aug 2005, 18:39

Re: Bauchkrämpfe und Durchfall

Beitragvon repique » 25. Okt 2007, 01:31

Eine Antwort habe ich auf die Frage auch nicht. Aber ich habe vor etwa einem Jahr nahezu das selbe erlebt. Hinzu kam noch heftiges Erbrechen. Und bei mir hielten die Symptome mehrere Tage an. Erst nachdem ich Heilerde genommen hatte, wurde es zügig besser. Ich war (und bin) nicht sicher, ob es womöglich Pestizide waren. Auch ich hatte die Trauben gründlich abgewaschen. Allerdings waren es damals normale Trauben, also solche mit Kernen. Normalerweise esse ich nur die kernlosen, da ich mit den anderen schon öfter Probleme hatte. Allerdings bisher nie so gravierende.

Bin sehr gespannt auf eure Meinungen.
Viele Grüße

repique

Benutzeravatar
arlette
Beiträge: 53
Registriert: 4. Jul 2007, 14:33

Re: Bauchkrämpfe und Durchfall

Beitragvon arlette » 25. Okt 2007, 23:14

danke für eure Antworten. :) Ich esse die Trauben mit Kernen, hatte sonst nie ein Problem damit. Aber mir fiel später ein, dass ich ein dunkles Kastenbrot ass, vielleicht war es die Kombination? weiss nicht genau...werde es merken, wenn ich probehalber vorsichtig ein paar von den Trauben esse...

Arlette-wieder besser drauf! :D
Das Geheimnis der Medizin besteht darin, den Patienten abzulenken, während die Natur sich selbst heilt. Voltaire

liebling
Beiträge: 16
Registriert: 12. Aug 2007, 18:17

Re: Bauchkrämpfe und Durchfall

Beitragvon liebling » 26. Okt 2007, 19:36

ja das kenne, aber mach dir mal da keine gedanken. Versuch eine Wärmeflasche und viel Kamilientee. das wichtiste ist nichts essen, sei denn du hast richtig hunger dann ja.
Nimm auch mal iberogast oder so dann gehts dir morgen wieder besser!!

LG und gute besserung :wink:

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5645
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Bauchkrämpfe und Durchfall

Beitragvon Angelika » 26. Okt 2007, 21:13

arlette hat folgendes gesschrieben
Ich esse die Trauben mit Kernen, hatte sonst nie ein Problem damit. Aber mir fiel später ein, dass ich ein dunkles Kastenbrot ass, vielleicht war es die Kombination?
das ist es, die Kombination ;)
Vollkornbrot und Obst, das fängt dann an zu gären und kann zu Bauchkrämpfen führen.

Gut, dass es dir wieder besser geht :D

LG
Angelika :wink:


Benutzeravatar
arlette
Beiträge: 53
Registriert: 4. Jul 2007, 14:33

Re: Bauchkrämpfe und Durchfall

Beitragvon arlette » 23. Nov 2007, 05:55

danke :D
Das Geheimnis der Medizin besteht darin, den Patienten abzulenken, während die Natur sich selbst heilt. Voltaire

sweetheartx
Beiträge: 1
Registriert: 20. Sep 2009, 14:42

starker durchfall

Beitragvon sweetheartx » 20. Sep 2009, 14:49

hallo zusammen


am 16. hatte ich totale bauchschmerzen gefolgt von breiigem durchfall. es schien mir dann besser zu gehen aber seit heute morgen komme ich kaum vom wc und es ist richtig wässrig. ich hab jetzt auch totale krämpfe. ich beschäftige mich erst seit kurzen mit naturheilkunde weil ich schlechte erfahrungen mit der schulmedizin gemacht habe. kann mir jemand weiterhelfen??? danke schonmal im vorrraus :danke:

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5645
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: starker durchfall

Beitragvon Angelika » 20. Sep 2009, 21:13

Hallo sweetheartx,

herzlich willkommen bei uns,

Durchfall und Bauchschmerzen können durch verschiedene Ursachen ausgelöst werden,
hast du was außergewöhnliches gegessen? Oder ist es vielleicht die Darmgrippe?

Schau mal mit der Suchfunktion unter Durchfall nach, da findest einige Tipps dafür.

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... 47&t=17497

Gute Besserung
Angelika :wink:



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast