Zum Inhalt

Welche Schule

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

Strulli
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mär 2010, 16:34

Welche Schule

Beitragvon Strulli » 16. Mär 2010, 16:48

Hallo !

In der Vergangenheit ging es darum, welche Schule nun die Beste sei.
Viele Erfahrungen wurden gemacht. Ich stehe nun vor der Entscheidung welche Schule für Tierheilpraktiker ich nun wählen soll.
Hat jem. Erfahrung mit der Medius Heilpraktikerschule gemacht ?
Ich habe heute eine Vorlesung bei Paracelsus, mal sehen wie es so wird. Allerdings gehe ich mit gemischten Gefühlen dort hin, denn der Vertrag hat es in sich. Da ich Tierheilpraktikerin werden möchte, gibt es 2 Ausbildungsverträge. Ich lerne bei Paracelsus erst den Heilpraktiker und dann zusätzl. den Tierheilpraktiker. Warum das nötig ist wurde mit der Aussage begründet, dass z.B. die Verdauung der Tiere ähnlich die des Menschen sei .....ahja.... und dafür blättere ich 2 mal 400 Euro Anmeldungsgebühr hin :eek: + die monatl. Kosten von über 100 Euro.
Naja schaun wir mal wie die Vorlesung so wird, aber eigentl. hab ich meine Entscheidung was Paracelsus angeht schon längst getroffen......

Gruß Andrea


bibiblocksberg1982
Beiträge: 93
Registriert: 29. Jul 2008, 22:53

Re: Welche Schule

Beitragvon bibiblocksberg1982 » 16. Mär 2010, 18:56

hi strulli

ich würd bei besagter schule mal ein bisschen googeln... viele kommen nicht mehr aus den vertrögen raus... also schau dich da noch mal in ruhe um

aber warum mus du erst den hp lernen?
darf ich einen preis erfragen?gerne auch per pn

kommen sonst keine anderen schule für dich in fragen?

Strulli
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mär 2010, 16:34

Re: Welche Schule

Beitragvon Strulli » 16. Mär 2010, 21:53

Hallo Bibi !

Warum ich erst den HP lernen muss, habe ich auch nicht verstanden.
War heute da, weil ich mir eigentl. ein Probevorlesung ansehen wollte, leider habe ich den Raum nicht gefunden wo die Vorlesung stattfinden sollte und es gab auch keine Hinweise. Als ich da ankam, war im Eingangsbereich alles dunkel und auch in der besagten Schule keiner da, außer ein Kurs mit dem Thema Ernährung und die wußten auch nicht wo mein Kurs stattfindet :-(
Da bin ich dann mal gefahren......

Es gibt hier im Umkreis einige Schulen, die ich interessant finde.
Deshalb ja meine Frage, ob jem. etwas zu Medius Heilpraktikerschule sagen kann...


Paracelsus
HP Kurs Basis: Einmalzahlung 4248, in Raten 4872 Euro (warum ich den belegen muss weiß ich auch nicht)
THP Kurs:
Einmalzahlung 3649 Euro, in Raten bei 4248 Euro
Anzahlung komplett jeweils 400 Euro, also 400 Euro für HP und 400 Euro für THP
das ist ganz schön happig
Paracelsus ist für mich gestorben, also suche ich mal weiter....Lernst du THP ? wenn ja wo?

Gruß Andrea

bibiblocksberg1982
Beiträge: 93
Registriert: 29. Jul 2008, 22:53

Re: Welche Schule

Beitragvon bibiblocksberg1982 » 17. Mär 2010, 11:15

Das ist aber happig zumal du ja glaube ich nicht HP werden willst

mache den THP bei der ATM

lycopodium2
Beiträge: 20
Registriert: 4. Mär 2010, 09:29

Re: Welche Schule

Beitragvon lycopodium2 » 17. Mär 2010, 11:42

wow, das ist ja schon Abzocke.

Da musst du erst mal einen Studiengang machen, der gar nichts mit dem eigentlichen zu tun hat um dann den eigentlichen Studiengang zu machen, aber bezahlen sollst du bitte schön beides????
Ne , also das gehört ja schon verboten :evil:

Die Medius Heilpraktikerschulen kenne ich nicht, aber ich war mal kurz interessehalber auf der Internetseite. Was mich dabei immer etwas stutzig macht, ist wenn Kosmetikschulen und Heilpraktikerschulen neben bei den THP anbieten.

Ich rate dir gehe zu einen der großen Tierheilpraktikerschulen, die sich auf das Tier spezialisiert haben und nicht nebenbei mitschleusen.
Das sind die ATM oder die Akademie für Tierheilkunde. Beide sind, denke ich gut, ich kann aber aus Erfahrung nur von der Akademie für Tierheilkunde berichten, weil mir die Schulklassen an der ATM zu groß waren und mich deswegen gegen die ATM entschieden habe. Aber ansonsten tun die sich nicht viel.

Lyco2

Strulli
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mär 2010, 16:34

Re: Welche Schule

Beitragvon Strulli » 17. Mär 2010, 12:06

Hallo !

habe mir gestern die Mühe gemacht, sämtliches Infomaterial der THP schulen durchzulesen und zu vergleichen. Favorit ist jetzt die Akademie für Tierheilkunde, allerdings warte ich noch auf Infomaterial von der FAT Gelsenkirchen.
Hat jem. Erfahrung mit der Akademie bzw. der FAT ????
Freue mich über Infos.

Gruß Andrea


Strulli
Beiträge: 5
Registriert: 16. Mär 2010, 16:34

Re: Welche Schule

Beitragvon Strulli » 17. Mär 2010, 12:40

Ergänzung :

Gerade kam noch Post von der Akademie für Tierheilkunde, die scheint es zweimal zugeben, einmal in Düsseldorf und einmal von Bad Bramstedt. Ich bin nun etwas verwirrt :eek:
Außerdem noch Infopost vom BTB (Bildungswerk für therapeutische Berufe)
Hat da jem. Erfahrung ??????

Meine Güte das verwirrt mich nun völlig, brauche HILFÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ :???:

bibiblocksberg1982
Beiträge: 93
Registriert: 29. Jul 2008, 22:53

Re: Welche Schule

Beitragvon bibiblocksberg1982 » 17. Mär 2010, 12:46

strulli ich tippere dir mal mal eine pn zu den schulen

bibiblocksberg1982
Beiträge: 93
Registriert: 29. Jul 2008, 22:53

Re: Welche Schule

Beitragvon bibiblocksberg1982 » 17. Mär 2010, 12:51

hast ne pn strulli

lycopodium2
Beiträge: 20
Registriert: 4. Mär 2010, 09:29

Re: Welche Schule

Beitragvon lycopodium2 » 17. Mär 2010, 13:00

Hallo Strulli,

keine Panik, das ist nur der anfängliche Wahnsinn :eek:

Ich versuch mal Licht ins Dunkel zu bringen:
Die ATM Werbung
Hat in Bad Bramstadt seine Verwaltung und ist an mehreren Standorten ( Filialen) in Deutschland

Die Akademie für Tierheilkunde: Werbung
Hat in Düsseldorf die Verwaltung und hat auch mehrere Standorte ( Filialen) in Deutschland

Ich bin an der Akademie für Tierheilkunde mit dem Sitz in Düsseldorf, mach das Studium aber das virtuelle Klassenzimmer, also über Internet.

Ruf doch am Besten einfach dort mal an und erkundige dich direkt, bzw. mach Gasthören.

Ich hoffe, es wird heller :D

Lyco2

tierfluesterin
Beiträge: 1
Registriert: 20. Jun 2010, 13:35

Re: Welche Schule

Beitragvon tierfluesterin » 20. Jun 2010, 13:43

Hi,
ich habe meine Ausbildung bei Paracelsus gemacht und kann davor nur abraten. Es hat viel Geld gekostet und mit der Grundausbildung für ca. 3000.-€ kannst du gar nichts anfanegn. dann musst die die Sonderseminare besuchen, die nochmals viel geld kosten und viel Trainee on the job machen.

Ich habe dann bei "meine-lebensfreude" weiterbildungskurse besucht, damit es voran ging.

Leider kenne ich keine anderen Schulen, aber seht zu, dass viel Praxis dabei ist. Der THP ist ja noch nicht geschützt. Geht 2 jahre zu einem Tierarzt und macht einen Homöopathiekurs, dann seit ihr besser geschult und habt weniger Geld bezahlt, sogar eventl. noch welches bekommen.
Gruss Terflüsterin

MaliLucy
Beiträge: 29
Registriert: 11. Apr 2009, 15:47

Re: Welche Schule

Beitragvon MaliLucy » 20. Jun 2010, 20:35

Hallo Tierflüsterin,

ich stimme Dir zu. Ohne ausreichend Praktika in der Ausbildung sollte man nicht als THP tätig werden. Das geht gar nicht. Und sicher ist es besser, das von Dir besagte Langzeitpraktikum in der TA-Praxis nebst Therapieausbildung zu machen als manche der momentan bestehenden Schulen zu besuchen. Es geht aber nix an einer systematischen fundierten Ausbildung in Anatomie, Physiologie und Krankheiten vorbei; die bekommt man in einer TA-Praxis als solcher nicht. Hinzu kommt, dass viele TÄ nicht mehr so ganz auf dem Stand der Wissenschaft sind (hab erst wieder zwei mehr als enttäuschende TA-Besuche hinter mir...bei Spezialisten ;-). Wir werden in der Ausbildung von verschiedenen TÄ und THP unterrichtet. Das ist sehr interessant, weil es verschiedene Schattierungen in Diagnostik und Therapie gibt und bei den Behandlungsverfahren ganz unterschiedliche Ansätze und Vorlieben. Finde es cool, dass ich diese alle kennenlerne und das für mich passende aussuchen kann.

Praktikum beim TA mach ich ab Herbst dann auch, wenn ich es zeitlich hinbekomme und das Praktikum ist auch als Langzeitaktion geplant. Vorher will ich aber auf einem wirklich guten Lernstand sein, damit ich mich nich blamiere. Möchte ja gern, dass mir die Praxis bzw. die Praxen später zuweisen....

LG Yvonne

sabse
Beiträge: 1
Registriert: 27. Jul 2010, 23:21

Re: Welche Schule

Beitragvon sabse » 27. Jul 2010, 23:32

Hallo,
ich bin neu hier und möchte direkt etwas schreiben.
Ich denke Du meinst die Medius Schule in Münster?
Da muß ich Dir ganz dringend abraten!!!
Ich war mal dort Schülerin und jetzt geht es mir so wie vielen anderen auch.
Fast alle meiner alten Klasse kommunizieren nur noch über Ihre Anwälte mit dieser
Schule. Dabei sind wir nicht die ersten denen es so geht, und wir werden wohl auch nicht die letzten sein.
Als Auszubildender THP wirst Du da nur über den Tisch gezogen.
In der Schule gibt es so gut wie kein Unterrichtsmaterial für THP (außer z.B. ein mit Akkupunkturpunkten bemaltes Spielzeugpferd), der Schulleiter ist arrogant und hat keinerlei Bezug zu Tieren (im Gegenteil), THP-Schüler werden da nur des Geldes wegen auf die schnelle mitgenommen.
Schöne Fassade mit nichts dahinter!
Ich bin echt traurig wegen des verlorenen Geldes und fühle mich betrogen.
Zum Glück konnte ich jetzt auch die Erfahrung machen wie eine gute Ausbildung zur THP aussehen kann. :-)

Nelly
Beiträge: 5
Registriert: 3. Sep 2009, 14:22

Re: Welche Schule

Beitragvon Nelly » 22. Nov 2010, 14:41

Ergänzung :

Gerade kam noch Post von der Akademie für Tierheilkunde, die scheint es zweimal zugeben, einmal in Düsseldorf und einmal von Bad Bramstedt. Ich bin nun etwas verwirrt :eek:
Außerdem noch Infopost vom BTB (Bildungswerk für therapeutische Berufe)
Hat da jem. Erfahrung ??????

Meine Güte das verwirrt mich nun völlig, brauche HILFÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ :???:
Ich bin beim BTB und bin sehr zufrieden :D Kann ich bedenkenlos weiterempfehlen!



   

Zurück zu „Tierheilpraktiker - Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast