Karde, Wilde, Dipsacus fullonum L.



Pflanzenfamilie: Kardengewächse [Dipsacaceae ]

Blütenfarbe: hellviolett

Blütenzeit: von Juli bis August

- zweijährige Pflanze
- Höhe: 90 bis 200 cm
- Blätter gekerbt, sitzend und am Grund paarweise verwachsen
- Stengel sind stachelig

Standort: Wegränder; Gestrüpp; Hecken;

Vorkommen: Europa;

- enthält Inulin, Bitterstoffe, Saponine, organische Säuren und das Glykosid Scabiosid
- Mit den trockenen Fruchtständen der Weberkarde hat man früher Wollgewebe "gekrempelt", d.h. den Wollstoff gekämmt und dabei die Haare "aufgekratzt".

Bilder:

Karde, Wilde Karde, Wilde Karde, Wilde Karde, Wilde Karde, Wilde

zurück zum Index

Die Lexikas wurden nach unserm bestem Wissen erstellt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich Fehler eingeschlichen haben. Falls sie Fehler entdecken, machen sie uns bitte darauf aufmerksam. Alle Texte und Bilder © Natur-Forum.de. Veröffentlichung oder weitere Nutzung nur mit schriftlicher Erlaubnis